Startseite > Aktuelles > 2013 > Arche-Passagier Bremer Scheerkohl

Archejahr 2013: Bremer Scheerkohl neuer Arche-Kandidat

7.12.2013 - Nachtrag zur Meldung vom 13.11.2013: Wir freuen uns, dass der Antrag, den Bremer Scheerkohl in die Arche des Geschmacks aufzunehmen, keinen Widerspruch erfahren hat – der Bremer Scheerkohl ist nun offiziell der 37. Passagier auf der deutschen Slow Food Arche des Geschmacks!

13.11.2013 - Im Archejahr 2013 begrüßt Slow Food Deutschland den Bremer Scheerkohl als neuen, angehenden Passagier auf der Arche des Geschmacks, einem internationalen Projekt der Slow Food Stiftung für Biodiversität, das Lebensmittel, Nutztierarten und Kulturpflanzen vor dem Vergessen und Verschwinden schützt.

Der Antrag des Conviviums Bremen auf Aufnahme wurde von der Arche-Kommission angenommen und vom Vorstand bestätigt. Sofern bis zum Ablauf der Widerspruchsfrist bis zum 5.12.2013 kein Einspruch aus dem Verein erfolgt, wird der Bremer Scheerkohl offiziell der 37. Passagier auf der deutschen Arche des Geschmacks.

Foto oben: Bremer Scheerkohl im Garten | © Slow Food Archiv


Der Bremer Scheerkohl

Der Bremer Scheerkohl ist eine Varietät des Rapses, die auch unter den Namen Blattkohl, Schnittkohl, Schwarzkohl, Federkohl, Rape und Schnittreps bekannt ist. Der Name "Scheerkohl" leitet sich von „scheren“ und „abschneiden“ ab, weil man die jungen Blätter der noch nicht in Stängel geschossenen Rapspflanzen abschneidet und kocht. In den 1960er Jahren war der Bremer Scheerkohl das erste und letzte frische Grün in der Ernährung der lokalen Bevölkerung, weil er preiswert und im eigenen Garten gut anzubauen war. Sein Geschmack ist in seinem jungen Stadium mild und süßlich. Der Bremer Scheerkohl kann vielfältig vorbereitet werden, als Blattsalat, gedünstetes Beilagengemüse oder auch als Hauptmahlzeit in einem Bremer Scheerkohlessen mit Pinkel, einer regionstypischen Grützwurst.

Foto oben: Bremer Scheerkohl als Beilage zu einer Lachsforelle | © Margret Artzt


Mehr Informationen:

Arche des Geschmacks
Archejahr 2013

Mehr Informationen für Slow Food Mitglieder:
Zum Antrag: www.slowfood.de/mitgliederforum/antraege_arche_des_geschmacks/
Hinweis: Bitte loggen Sie sich vor dem Klicken auf den obigen Link in den Mitgliederbereich ein (rechts oben auf dieser Seite über die Schaltfläche "Mitglieder-Forum")!

Foto oben: Samentütchen | © Katharina Heuberger


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de