Startseite > Aktuelles > 2015 > Bildungsinitiative KNUST für Bäcker

Bäckerhandwerk: Start der Weiterbildungsinitiative KNUST

10.7.2015 - Am 14. Juli 2015 eröffnet in Barsinghausen bei Hannover eine neue Weiterbildungseinrichtung für das Bäckerhandwerk, initiiert vom Verein Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V. und unterstützt von Slow Food Deutschland e. V. 

Die Saat für verantwortungsbewusstes Handeln wird durch Bildung im ganzheitlichen Sinne gelegt. Dieses Motto betrifft auch die Erzeugung und Herstellung unserer Nahrungsmittel und beschreibt den Leitgedanken einer neuen Bildungseinrichtung, die am 14. Juli 2015 in Barsinghausen (Region Hannover) aus der Taufe gehoben wird.

Um KNUST, so der Name der Bildungsinitiative, verwirklichen zu können, wird im Rahmen der offiziellen Gründungsveranstaltung im Zechensaal in Barsinghausen eine gemeinnützige Genossenschaft gegründet. Die rund 70 Teilnehmer sind Getreidezüchter, Bauern, Müller, Bäcker und Wissenschaftler und kommen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Eine sichere und zukunftsfähige Versorgung der Bevölkerung mit guten, nachhaltig erzeugten Nahrungsmitteln braucht funktionierende, regionale Wertschätzungsketten. Dabei haben, neben den Erzeugern, die handwerklichen Lebensmittelhersteller eine elementare Bedeutung. Ziel der Bildungsinitiative ist, den Fortbestand und die "enkeltaugliche" Weiterentwicklung handwerklicher Bäckereien zu fördern. Dabei eingebunden werden auch die Akteure, die mit dem Lebensmittelhandwerk - von der biologischen Pflanzenzüchtung bis zu den Verbrauchern - in Verbindung stehen.

Der Name KNUST stammt von dem norddeutschen Begriff für den "Brotkanten" ab. Der Knust ist der geschmackvollste und bei Brotliebhabern oftmals begehrteste Teil des Brotes. KNUST drückt aus, um was es im Kern der Weiterbildung gehen soll - um den Wert und die Einfachheit guter Lebensmittel.

Zum Auftakt der Veranstaltung im Zechensaal (Hinterkampstr.6 in 30890 Barsinghausen) sprechen ab 11.30 Uhr:

  • Ursula Hudson - Vorstandsvorsitzende von Slow Food Deutschland
  • Georg Janssen - Bundesgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft
  • Matthias Miersch - Mitglied des Deutschen Bundestages, stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Christine Ax - Philosophin, Ökonomin, Autorin und Journalistin
  • Joachim Weckmann - Inhaber Märkisches Landbrot, Berlin
  • Anke Kähler - Bäckermeisterin und Vorstandsvorsitzende Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V.

Folgende Organisationen unterstützen die Gründung von KNUST: Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AÖL), Bioland, Demeter, Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V., GÄA, Naturland, Save our Seeds, Slow Food Deutschland, Zukunftsstiftung Landwirtschaft.

Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V. - versteht sich als unabhängiger Berufsverband kritischer Handwerksbäcker. Den seit über 1000 Jahren existierenden Handwerksberuf zu erhalten und ihn nachhaltig - im umfassenden Sinne der gesamten Wertschöpfungskette - weiter zu entwickeln, haben sich Die Bäcker. verpflichtet.

Quelle: Pressemitteilung von Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V. und Slow Food Deutschland vom 9. Juli 2015

Bild oben: Jürgen Lenzer, Bäckerei Himmelbäck in Lauingen (Bayern), Mitglied im Verein Die Bäcker. Zeit für Geschmack e. V.  | © Die Bäcker. Zeit für Geschmack e. V.

Mehr Informationen:

www.die-baecker.org

Slow Thema Lebensmittelqualität


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de