Startseite > Aktuelles > 2016 > Aktionstag: Potsdam rettet Lebensmittel

Aktionstag: Potsdam rettet Lebensmittel!

1.6.2016 - Jedes achte gekaufte Lebensmittel in Deutschland wird weggeworfen. Im Rahmen der Initiative Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) werden seit 2012 in Kooperation mit dem Bundesverband Deutsche Tafel e.V. und mit Slow Food Deutschland e.V. Aktionstage gegen die Verschwendung von Lebensmitteln durchgeführt. Potsdam rettet Lebensmittel ist bundesweit bereits die vierzehnte Veranstaltung dieser Art. Slow Food Deutschland organisiert für den Aktionstag die Erntetour.

Am Donnerstag, den 2. Juni geht eine Potsdamer Schulklasse mit Slow Food Deutschland auf Erntetour. Zur Erntetour am Freitag, den 3. Juni auf Bauernhöfe in der Umgebung können alle mitkommen, die sich rechtzeitig angemeldet haben. Slow Food Deutschland sammelt dann gemeinsam mit den freiwilligen Helferinnen und Helfern Gemüse und Lagergemüse, das – meist wegen optischer Mängel – nicht mehr in den Handel kommt, für die Lange Tafel am Samstag.

Höhepunkt der Potsdamer Aktionstage ist die Lange Tafel am 4. Juni 2016 von 11:00 bis 15:00 Uhr auf dem Potsdamer Luisenplatz. Alle Bürger sind eingeladen, gemeinsam die frisch zubereiteten Gerichte aus dem während der Erntetour gesammelten Gemüse zu genießen. Daneben stehen an zahlreichen Infoständen Experten bereit, die Fragen zum richtigen Umgang mit Lebensmitteln, zu Ressourcenschutz und Nachhaltigkeit sowie zu sozialen Fragen beantworten. Auf der Bühne diskutieren Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur und der Tafeln über Lösungen, die Lebensmittelverschwendung auf allen Ebenen und entlang der gesamten Wertschöpfungskette spürbar reduzieren.

Quelle: Gemeinsame Pressemeldung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, des Bundesverbands Deutsche Tafel e.V. und Slow Food Deutschland e.V. vom 1. Juni 2016 

Bild oben: Slow-Food-Erntetour für einen Aktionstag. | © Wolfgang Borrs

Weitere Informationen:

Info-Seite zur Erntetour und zum Aktionstag

Hier finden Sie Hintergrundinformationen und Positionspapiere zum Slow-Thema Lebensmittelverschwendung:

Slow Thema: Lebensmittelverschwendung


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de