Convivium Bonn

Kontakt: 

Convivienleiterin: Sabina Schlinke 
Fon: (0228) 620 44 90

Mail

Leitungsteam: Udo Burger, Dr. Thomas Großmann, Jenny Schroth, Achim Ziss

Sprecherin: Gabriele Vannehs

Fon:  (0228) 9702818

Startseite > Slow Food vor Ort > Bonn > Convivium aktuell > "Is(s) was?!" - Slowfoodies besuchen Ausstellung in Bonn

"Is(s) was?!" - Slowfoodies besuchen Ausstellung in Bonn

26.07.2014

"Is(s) was?! - Essen und Trinken in Deutschland" - Eine Ausstellung dieses Titels gehört natürlich zum Pflichtprogramm der Slowfoodies. Der Einladung des Bonner Convivims zur Führung durch die Schau im Bonner Haus der Geschichte folgten denn auch etliche Mitglieder aus den Convivien Köln und Düsseldorf. Sie wurden nicht enttäuscht, auch wenn es an der einen oder anderen Stelle schon das Sprichwort "Eulen nach Athen tragen" in den Sinn kam.

Die Ausstellung beleuchtet verschiedene Aspekte der Ernährung und zeichnet den Wandel der Ernährungsgewohnheiten in den letzten sechs Jahrzehnten nach. Da wird noch einmal in Erinnerung gerufen, wie selbstverständlich Pizza, Pasta und Co. längst zu unserem Alltag gehören und dass es auch in der DDR eine Nische für Sushi-Freunde gab. Fragen der gesunden Ernährung, aber auch ethische und ökologische Fragen werden behandelt, zum Beispiel die faire Bezahlung für Erzeugerinnen und Erzeuger von Lebensmitteln.

Essen und Trinken bringen Lust, aber auch Frust: schlechte Qualität, fragwürdige Produktionsbedingungen bis hin zu den sogenannten Lebensmittelskandalen werden angesprochen.

Kochbücher, großformatige Fotos von der Brotfülle in deutschen Bäckereien, eine Pralinen-wand samt Duft-Stationen, an denen unterschiedliche Aromen in die Nase steigen: Die Ausstellung kommt mit vielem Bekannten und manch Kuriosem daher, der üppige Einsatz von audiovisuellen Medien lädt zur Vertiefung ein.

Tröstlich für die Slowfoodies: Auch der Aktion "Arche des Geschmacks" war eine kleine Vitrine gewidmet. Nur im Fußboden des Eingangsbereichs, der aus den Titelseiten von Genuss-Zeitschriften aller Art bestand, fehlte das Slow-Food-Magazin. Es war zur Produktionszeit noch nicht im Handel erhältlich.


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de