Convivium Bonn

Kontakt: 

Convivienleiterin: Sabina Schlinke 
Fon: (0228) 620 44 90

Mail

Leitungsteam: Udo Burger, Dr. Thomas Großmann, Jenny Schroth, Achim Ziss

Sprecherin: Gabriele Vannehs

Fon:  (0228) 9702818

Kräuter und Gewürze wurden serviert...

.. bei der Tafelrunde am 21.06.2011 auf Burg Lede. Einerseits auf der reich gedeckten Tafel durch die vielen Leckereien mit Kräutern und Gewürzen und andererseits durch den sehr interessanten Vortrag von Markus Junker.

Der kennt sich aus in der Welt der Kräuter und Gewürze und gab sein Wissen an die aufmerksamen und neugierigen Mitglieder des Conviviums und die Gäste der voll besetzten Tafelrunde weiter.

Wir wissen nun, dass die ätherischen Öle den Pflanzen als Fraßschutz, Lockstoff und der Verbreitung der Früchte dienen und sich bei den Menschen als verdauungs- und sekretionsfördernd und appetitanregend erweisen. Und wir kennen die meisten der Arzneipflanzen, zu denen u.a. Hopfen, Melisse, Kapuzinerkresse,Wacholder und Salbei zählen.

Der Einkauf von Gewürzen sollte sich auf KbA-Ware beziehen, also aus kontrolliert biologischem Anbau. Zuhause sollen die kostbaren Gewürze luftdicht und dunkel gelagert und vor Feuchtigkeit geschützt werden.

Markus Junker blieb aber nicht theoretisch, sondern hatte auch 35 Gewürze zum „Riechen“ mitgebracht. Da wurde schon vor dem Vortrag an allen Tischen lebhaft diskutiert, ob das nun Pfeffer oder Piment sei oder Orangenschale oder doch eher Grapefruit.

Nach dem Vortrag kam dann die Auflösung und es gab jede Menge überraschte Gesichter, wenn sich eine Vermutung bestätigte – oder eben auch nicht.

Als Überraschung gab es für Interessierte noch ein von Markus Junker selbst gemischtes Curry zum Mitnehmen – ein besonderer Leckerbissen, denn solch ein Curry besteht aus unzähligen Zutaten und das Mischen ist eine Kunst.

Begleitet wurde der Abend wie immer von den excellenten Weinen des Hausherrn Ferdinand von Loe und den Tischgesprächen, die bis spät in die Nacht dauerten.

Abschließend bleibt festzustellen, dass es ein wunderbarer Abend für alle Sinne war, also den Kopf UND den Bauch.

Ein großes Dankeschön an Markus Junker für seinen Vortrag

Die nächste Tafelrunde steht unter der Überschrift „Grillen“ – und das geht nicht ohne Gewürze und Kräuter.


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de