Convivium Bremen

Kontakt: Gernot Riedl
Adresse: Lenneweg 25, 28205 Bremen
Fon: 0421 - 4373393 (Aktuelles Programm und Anrufbeantworter) oder 443107
Fax: 0421 - 4373394
Mail: bremen@slowfood.de

Stellvertreter und weitere Info

EINLADUNG ZUR PODIUMSDISKUSSION

„Nachhaltige Landwirtschaft und Konsumentenverantwortung“

Donnerstag, 1.4.2010
17:00 - 19:00h


Bremer Presse- Club
Schnoor 27/ 28
28195 Bremen
 
 
Wir möchten sie herzlich zu dieser Veranstaltung einladen, die u.a Podiumsgäste haben
verbindlich zugesagt.
 
Die Auswirkungen der Globalisierung auf den Bio- Handel. Segen oder „Greenwash“?
 
Als Einstimmung auf das Thema wird „Nu liggt't an di“ -13 min.- die plattdeutsche
Synchronisation des Kurzfilms „It's up 2 u“, der Globalisierungsthemen auf den Punkt
bringt und den Verbrauchern nahelegt, über Ihr Einkaufsverhalten nachzudenken als
Deutschlandpremiere gezeigt.
 
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Nordwestradio, dem Bremer Presseclub
e.V. und Heureka- Films GmbH durchgeführt und als Beitrag der Reihe „Nordwest Vor
Ort“ im Presseclub Bremen aufgezeichnet und von Theo Schlüter/ Nordwestradio
moderiert.
 
Podiumsgäste:
 
Hans- Heinrich Ehlen (CDU)
-    Niedersächsischer Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und
Landesentwicklung
 
Dr. phil Friedrich-Wilhelm Graefe zu Baringdorf
-    Ökobauer, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft und
ehem. Abgeordneter im Europäischen Parlament für die Grünen
 
Gernot Riedl 
-    Bio- Handel, ehem. Vorstand EVG und Leiter des Slow Food Conviviums Bremen
 
Ulrike Westermann
     -    Regisseurin des Films
 
Zur besseren Planung bitte ich um eine kurze Rückmeldung, ob und mit wie vielen
Personen sie teilnehmen.
 
 
Michael Heise
Bremen, 8.März 2010

0307podium.pdf
Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de