Startseite > Slow Food vor Ort > Essen > Archiv > Archiv 2013 > Kräuterwanderung 2013 (04.05.2013)

04.05.2013 - Unsere Kräuterwanderung 2013

Unsere Kräuterexkursion am 4. Mai 2013

Nach eher regnerischem Wetter im letzten Jahr lockte uns in diesem Jahr frisches, sonniges Frühlingswetter zu unserer Kräuterexkursion durch Wiesen und Wälder des Angerbachtals.

Die Vegetation war durch das bis dahin sehr kalte und teilweise regnerische Frühjahr gar nicht so sehr im Rückstand wie zunächst erwartet – die Bedingungen waren also gut.

Die Vormittagsveranstaltung war mit 18 Teilnehmern wieder gut besucht und nach einer Einführung seitens unseres Führers Bernhard Demel zu allgemeinen Aspekten, wie z. B. Literaturhinweisen und Vorsichtsmaßnahmen zu Verhalten in Naturschutzgebieten und Gefahren durch Schädlinge und Parasiten, ging es für 2 Stunden auf die Suche nach schmackhaften Kräutern unter fachkundiger Anleitung entlang unseres Weges.

Beinwell, Giersch, Löwenzahn, Wiesenschaumkraut und vieles andere sind vielen ja bekannt – aber die jungen Triebe von Kiefern oder Fichten? Der häufig ungewohnte Geschmack fordert dann die Phantasie hinsichtlich der möglichen Kombinationen und Verarbeitung in der Küche heraus. Was hier für geradezu phantastische Kreationen in der Küche möglich sind ist vielleicht nicht allen klar, ich selber eingeschlossen. Aber verschiedene Köche, nicht nur in Deutschland, haben sich schon seit längerer Zeit sehr erfolgreich dem Thema gewidmet.

Wie wäre es denn mal mit einem Kiefernnadeleis mit Kräutern?

Zum Schluß bleibt festzustellen, daß Übung, Sachkunde und Phantasie nötig sind, um sicher in der freien Natur die verschiedenen Kräuter zu identifizieren. Unsere diesjährige Kräuterexkursion ist unter diesem Aspekt wieder als sehr gelungener und informativer Anstoß zu betrachten.

Georg Arnold


 



Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de