Convivium Weimar-Thüringen

                                          

Kontakt:

Harald Mohr,

Leiter Convivium Weimar-Thüringen

Phone: +491727999330

email: weimar@slowfood.de

Genussführer 2017/18

Erstmals - 8 Thüringer Restaurants im Genussführer

Slow Food Genussführer Deutschland 2017/18

Thüringer Restaurants:

Jena: „Zum Ziegenhaier“ und  „Landgrafen“

Erfurt: „Kromers Restaurant“

Waltershausen-Schnepfenthal „Zur Tanne“

Eisenach „Turmschänke“

Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn „Biorestaurant Saline“

Bornhagen (Eichsfeld) „Klausenhof“

Sophienhof  (Südharz) Ziegenalm „Almstube“

Er ist wieder da! Nach einem Jahr Pause ist der Genussführer von Slow Food zurück, mit neuen Rubriken, wie dem »ABC der regionalen Köstlichkeiten«, und über 100 neuen Lokalen. Der Genussführer präsentiert
sich damit mehr denn je als Restaurantguide für all diejenigen, denen die Bewahrung regionaler Geschmacksvielfalt am Herzen liegt. Haben Sie schon einmal von der Alblinse gehört? Wissen Sie, was sich hinter Pfefferpotthast, Rauchemaat oder Ofenflutschern verbirgt? Wenn nicht, liegen Sie mit dem aktuellen Genussführer goldrichtig: 111 regionale Spezialitäten werden in kurzen, liebevoll gestalteten Porträts vorgestellt. Darüber hinaus werden bio-zertifizierte Lokale gesondert ausgewiesen; die »10 Gebote der Slow Food-Gastrokritik« machen die Bewertungskriterien transparent. Im Zentrum stehen aber selbstverständlich die detaillierten Beschreibungen der Restaurants und ihrer Spezialitäten: Wer ehrliche Küche ohne Chichi sucht, findet den traditionell zubereiteten Labskaus oder Schweinsbraten; wer modernen Interpretationen aufgeschlossen ist, greift auch mal zu Hirschcarpaccio oder probiert die gratinierten Spinatknödel mit sautierten Baumpilzen. Das schmeckt nicht nur hervorragend, sondern ist garantiert auch ohne Geschmacksverstärker und Convenience-Produkte hergestellt – dafür steht die Slow Food-Schnecke, die auch bei der dritten Ausgabe unbeirrt Kurs hält.

Das Besondere des Genussführers ist, das keine „verdeckten Tester ermitteln“, wie bei anderen Gastroführern. Auch müssen die Gaststätten keine Listungskosten zahlen.  Stattdessen haben deutschlandweit 70 Testgruppen mit mehr als 500 Einzeltestern Restaurants besucht. In der Regel in ihrem direkten Umfeld, das ihnen bestens vertraut ist. In Thüringen waren drei Testgruppen unterwegs. Maik Klotzbach aus Sünna ist einer der Tester. Außerdem gehört er der Qualitätskommission von Slowfood Deutschland an. Der 27-jährige Techniker ist im SlowFood Convivium Weimar-Thüringen im Leitungsgremium. Er stellt uns in einer Serie die Restaurants vor.

Slow Food Genussführer Deutschland 2017/18

608 Seiten, oekom verlag München, 2016

ISBN-13: 978-3-86581-809-6

Erscheinungstermin: 26.09.2016

Preis: 24.95 € 

Zum Buchshop
Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de