Terra Madre Netzwerk

Lebensmittelgemeinschaften in Deutschland

Speisegut

Vom Konzept der solidarischen Landwirtschaft ausgehend hat Christian aus Berlin das Projekt „Speisegut“ entwickelt.

Für ihren im Voraus eingezahlten Beitrag bekommen die Mitglieder wöchentlich Obst und Gemüse, die am Rande der Hauptstadt angebaut werden. Auf der Fläche von drei Hektar in Berlin-Spandau und auf einer Apfelplantage in Potsdam bauen Christian und seine Kollegen biologisch und ohne Folie Pflanzen an, die dem Gebiet, dem Mikroklima und den Jahreszeiten am besten angepasst sind: Wirsing, Salat, Kartoffeln, Möhren, Zwiebel, Mangold, Äpfel. Ansonsten gibt es im Sortiment auch Honig sowie hochwertiges kaltgepresstes Raps- und Sonnenblumenöl.

Anbaugebiet:
Bezirk Spandau, Berlin

Ansprechpartner in der Gemeinschaft: 
Christian Heymann
speisegut@web.de 


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de