Unterstützer

Startseite > Unterstützer > Gastronomen Hotels > Spezialitätenwirte im Wittelsbacher Land

Kühner's Landhaus

Die Gründung der Spezialitätenwirte im Wittelsbacher Land erfolgte im Jahr 1997 mit zunächst 5 Mitgliedsbetrieben (2007;11 Betriebe). Die Philosophie der Gruppierung lautet:
Förderung der Zusammenarbeit mit allen Direktvermarktern aus der Region. Kurze Wege der Produkte von Erzeugern zum Gastwirt.
Darüber hinaus verschreibt sich der Verein der regionalen Brauchtumspflege.
So geht die Errichtung des Landkreismittelpunktes mit einem markanten Findling, die alljährliche Spargeltafel im Aichacher Sisi- Schloß, der Wittelbacher Advent, die Hiasl-Wilderer-Wochen sowie die Fischschmankel zur Fastenzeit von der Initiative der Spezialitätenwirte aus.
An der Entwicklung des original Oxenfleisches aus dem Wittelbacher Land sind Spezialitätenwirte in Zusammenarbeit mit regionalen Privatschlachthof und der IG Weiderind maßgeblich beteiligt und legen hierfür Qualitätsmerkmale fest.
Die Herstellung der angebotenen Produkte (Speisen und Getränke) erfolgt unter Einhaltung großer Gewissenhaftigkeit und Fairness gegenüber den Gästen.


Spezialitätenwirte im Wittelsbacher Land
c/o Kühner's Landhaus Gewerbering 3

86438 Kissing


(Bundesland Bayern)
Kontaktperson: Herr Fritz Kühner
Telefon: 08233 / 2 00 05
Fax: 08233 / 2 09 82
E-Mail: info@spezialitaetenwirte.de
Website: http://www.spezialitaetenwirte.fwt.de
Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de