Unterstützer

Startseite > Unterstützer > Produzenten > Obstkelterei van Nahmen GmbH & Co. KG

Obstkelterei van Nahmen

Das gibt's noch: sortenreine Obstsäfte von alten Streuobstwiesen!
Der kleine Familienbetrieb van Nahmen, der heute in der dritten und vierten Generation geführt wird, hat schon immer  "in Obst gemacht". 1917 als Rheinische Apfelkrautfabrik gegründet, wurden dort seit 1934 auch Säfte aus heimischen Früchten gekeltert. In den letzten Jahren haben sie sich vor allem auf die Kultivierung alter Apfelsorten spezialisiert wie beispielsweise:
- Rote Sternrenette - der klassische Weihnachtsapfel - wurde früher blankpoliert auch zu Dekorationszwecken genutzt.
- Schöner von Boskoop
- Kaiser Wilhelm - eine alte Apfelsorte aus dem Bergischen Land. Der Apfel wurde 1875 von Kaiser Wilhelm I. persönlich als seines Namens würdig befunden.

Das Konzept "Apfelsaft von Steuobstwiesen" wird in enger Zusammenarbeit mit dem NABU am Niederrhein realisiert. Zum Erhalt traditioneller Obstsorten werden im Rahmen dieser Aktion jedes Jahr mehr als  600 Obstbäume alter Sorten neu angepflanzt. Außerdem arbeitet die Kelterei mit vielen Organisationen zur Regionalvermarktung zusammen. Die Qualitätsmaßstäbe bei allen Säften liegen über den gesetzlichen Vorgaben. Der Betrieb ist bio-zertifiziert und wurde u.a. auch mit dem DLG "Bundesehrenpreis" ausgezeichnet. Mehr unter www.vanNahmen.de


Obstkelterei van Nahmen GmbH & Co. KG
Diersfordter Str. 27

46499 Hamminkeln


(Bundesland Nordrhein-Westfalen)
Kontaktperson: Herr Dr. Peter van Nahmen
Telefon: (0 28 52) 960 99-0
Fax: (0 28 52) 960 99-29
E-Mail: info@vanNahmen.de
Website: http://www.vanNahmen.de
Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de