Wir über uns

Slow Food weltweit

Startseite > Wir über uns > Slow Food weltweit

Die internationale Organisation

Internationaler Slow-Food-Kongress in Chengdu (China) 2017.

Slow Food ist eine internationale, mitgliedergestützte Organisation. Sie engagiert sich in einem weltweiten Netzwerk für eine Änderung des Lebensmittelsystems.

Slow Food hat weltweit etwa 100.000 Mitglieder, die in 1.500 Convivien, den lokalen Gruppen, aktiv sind. Sitz des internationalen Slow Food Vereins ist Bra (Piemont, Italien).

Die deutschsprachige Website von Slow Food International erreichen Sie unter www.slowfood.com.

Aktive Slow-Food-Gruppen rund um die ganze Welt finden Sie auf der internationalen Slow Food Website unter dem Punkt Where we are

Die Leitung

Carlo Petrini ist der Gründer und Präsident von Slow Food. Koordiniert wird Slow Food von einem internationalen Rat, geführt von einem internationalen Vorstand. Mehr zur Struktur und Organisation von Slow Food finden Sie auf der internationalen Slow Food Website (Englisch): Our structure


Carlo Petrini, Gründer und Präsident von Slow Food redet auf dem 7. Internationalen Slow-Food-Kongress in China.


Deutschland in der internationalen Organisation

Ursula Hudson, die Vorsitzende von Slow Food Deutschland, gehört auch dem internationalen Vorstand an. Drei weitere Mitglieder des Vorstands von Slow Food Deutschland sind Mitglieder des internationalen Rats: Klaus Flesch, stellvertretender Vorsitzender; Rubert Ebner, Schatzmeister; Frederik Schulze-Hamann, Beisitzer. Alle Mitglieder des internationalen Vorstands und des internationalen Rats finden Sie auf der internationalen Slow Food Website (Englisch): Slow Food Executive Committee & International Council


Bilder vom Internationalen Kongress in Chengdu: © Sharon Sheets


Slow Food stellt sich vor


Internationaler Newsletter

Auf der internationalen Slow Food Website können Sie den internationalen Slow Food Newsletter auf Deutsch abonnieren. Zur Abo-Seite


Erklärung von Chengdu

Auf dem 7. Internationalen Slow-Food-Kongress in Chengdu (China) wurde im Oktober 2017 von den 400 Delegierten eine Erklärung verabschiedet. Die "Erklärung von Chengdu" können Sie hier auf Deutsch herunterladen:

Erklärung von Chengu


Die zentrale Stellung des Essens

“Die zentrale Stellung des Essens” ist das Positionspapier zur internationalen politischen Strategie von Slow Food, das beim 6. Internationalen Slow-Food-Kongress 2012 in Turin (Italien) verabschiedet wurde.

Positionspapier lesen (PDF)


Taking Back Life - Carlo Petrini

"Taking Back Life: The Earth, The Moon and Abundance" ist der Titel einer programmatischen Rede von Carlo Petrini, Gründer und internationaler Präsident von Slow Food. Anlass war ein Treffen Petrinis mit den Slow Food National Boards aus Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Großbritannien, der Schweiz und den USA vom 17. bis 18. Februar 2007 in Pollenzo.

Rede als PDF herunterladen (Englisch)

Das Gründungs-Manifest von Slow Food

Paris, 9. Dezember 1989 - Die Industriegesellschaft hat zuerst die Maschine erfunden und nach ihr das Leben modelliert. Mechanische Geschwindigkeit und rasende Beschleunigung werden zur Fessel des Lebens. Wir sind alle von einem Virus befallen: "Fast Life!"

Weiter
Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de