Archiv 2015

Unsere Empfehlung fürs Fest: Genussführer-Weihnachtsmenü mit Frauen-Power

aktuelles-aktuelles_2015-1_koechin_dorit_muenzer-bock_112.jpg

18.12.2015 - Wirtinnen und Köchinnen sind aus dem Slow Food Genussführer nicht wegzudenken. Anders als in herkömmlichen Restaurantführern, in denen meist eine reine Männerriege die Spitzenplätze belegt, ist der Anteil von Frauen, die für unsere Genussführer-Lokale verantwortlich zeichnen, seit jeher hoch. Vier leidenschaftliche Vertreterinnen der guten, sauberen und fairen Küche präsentieren deshalb dieses Jahr unser Genussführer-Weihnachtsmenü. Jede hat ein Rezept aus ihrem Lokal beigesteuert.

Slow Food Essay: Genuss, Verantwortung und das Lebensmittelsystem der Zukunft (Teil 3)

aktuelles-aktuelles_2015-blaeuling_hhar_112.jpg

18.12.2015 - Wissenschaftler schlagen Alarm: Auf nur noch 60 Jahresernten kann die Erdbevölkerung hoffen, dann sind die Bodenressourcen erschöpft. Die Welternährungsorganisation FAO fordert daher eine radikale Reform des Lebensmittelsystems. Doch wie soll diese gestaltet werden? In einem dreiteiligen Essay stellt Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland, eingehend die Lösungsvorschläge der Slow-Food-Bewegung dar. Lesen Sie im dritten Teil, wie das Nahrungssystem der Zukunft gestaltet werden muss.

Neu: Der Slow Food Almanach 2015

aktuelles-aktuelles_2015-tit_almanach_2015_112.jpg

18.12.2015 - Dies ist der besondere Slow-Food-Rückblick auf das Jahr 2015: Anschaulich und abwechslungsreich porträtiert ein neu erschienener Almanach in vielen Geschichten und Reportagen die internationalen Projekte und Aktivitäten der Bewegung. Lesen und entdecken Sie, was 2015 bei Slow Food weltweit wichtig und bemerkenswert war.

Biodiversität: Alte Schafrassen und Wanderschäferei in Gefahr

arche-moorschnucken_112.jpg

17.12.2015 - Die Wanderschäferei und alte Schafrassen sind Teil der kulturellen Vielfalt in Deutschland. Trotz ihrer Bedeutung für Landschaftsschutz und Klima ist diese alte Kulturform mit rasantem Tempo im Rückgang. Mit dem Arche-Projekt kämpft Slow Food für ihren Erhalt.

Workshop: Auftakt für das Slow Food Forum "Ernährungsbildung"

aktuelles-aktuelles_2015-bild3_arbeitsphase_112.jpg

17.12.2015 - Mit einem Visions-Workshop startete das Forum Ernährungsbildung am 10. Dezember in Hannover. Die Initiative von Slow Food Deutschland sucht nach Wegen, Genuss, Gesundheit und schulische Bildung in Einklang zu bringen. Unterstützung bekommt das Slow Food Forum vom niedersächsischen Minister für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz, Christian Meyer.

Saatgut: Europäisches Parlament stimmt gegen Genmais

aktuelles-aktuelles_2015-martin_schulz_eu_parlament_112.jpg

17.12.2015 - Das Europäische Parlament hat sich am 16. Dezember mehrheitlich dagegen ausgesprochen, zwei neue Genmaissorten in der Europäischen Union zuzulassen, die von der Europäischen Kommission vorab genehmigt wurden. Dies ist zwar formal keine bindende Entscheidung, kommt aber einer starken demokratischen Willensäußerung gleich. Slow Food Deutschland fordert daher, dass die Kommission dieses Signal aus dem Parlament auch umsetzt.

Slow Food Essay: Genuss, Verantwortung und das Lebensmittelsystem der Zukunft (Teil 2)

aktuelles-aktuelles_2015-essay_uh_teil2_brot_112.jpg

16.12.2015 - Wissenschaftler schlagen Alarm: Auf nur noch 60 Jahresernten kann die Erdbevölkerung hoffen, dann sind die Bodenressourcen erschöpft. Die Welternährungsorganisation FAO fordert daher eine radikale Reform des Lebensmittelsystems. Doch wie soll diese gestaltet werden? In einem dreiteiligen Essay stellt Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland, eingehend die Lösungsvorschläge der Slow-Food-Bewegung dar. Lesen Sie im zweiten Teil, was ein gutes Lebensmittel ausmacht.

Terra Madre Tag 2015: "Der Fleischkonsum muss drastisch zurückgehen!"

aktuelles-aktuelles_2015-bamberger_hoernla_abt_112.jpg

15.12.2015 - Slow Food Deutschland und Slow Food Hohenlohe-Tauber-Mainfranken feierten den Terra Madre Tag, den internationalen Aktionstag von Slow Food am 10. Dezember, in diesem Jahr mit Anregendem für Kopf und Leib. Arche-Markt und Argumente, Genuss und Gespräch fanden unter dem Dach des Exerzitienhauses „Himmelspforten“ der Diözese Würzburg einen himmlischen Rahmen. Ein Bericht von Kirsten Kohlhaw.

Agrarpolitik: Demo „Wir haben es satt!“ fordert bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft

aktionen_2016-tit_whes2016_demo_112.jpg

11.12.2015 -  Am 16. Januar 2016 gehen zum sechsten Mal Bauern, Verarbeiter und Verbraucher in Berlin auf die Straße. Unter dem Motto „Wir haben Agrarindustrie satt! Keine Zukunft ohne Bäuerinnen und Bauern!“ demonstrieren sie gemeinsam für eine bäuerliche und ökologischere Landwirtschaft.

Saatgut: Anbauverbot für Genmais

aktuelles-aktuelles_2015-demo_gentech_2_112.jpg

10.12.2015 - Vor einigen Wochen verkündete die Europäische Kommission, dass verschiedene Saatgutkonzerne auf Antrag der einzelnen antragstellenden EU-Staaten freiwillig auf den Anbau von Genmais verzichten. In Deutschland ist es durch das so genannte Opt-Out gelungen, den Anbau von sechs Genmaispflanzen in der Bundesrepublik zu verhindern. Dieser kleine Erfolg gegen die schleichende Einführung von GVO-Pflanzen in Deutschland ist aus Sicht von Slow Food Deutschland zu begrüßen, aber er ist für einen dauerhaften Schutz unzureichend.

Slow Food Essay: Genuss, Verantwortung und das Lebensmittelsystem der Zukunft

aktuelles-aktuelles_2015-bauer_afrika_112.jpg

9.12.2015 - Wissenschaftler schlagen Alarm: Auf nur noch 60 Jahresernten kann die Erdbevölkerung hoffen, dann sind die Bodenressourcen erschöpft. Die Welternährungsorganisation FAO fordert daher eine radikale Reform des Lebensmittelsystems. Doch wie soll diese gestaltet werden? In einem dreiteiligen Essay stellt Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland, eingehend die Lösungsvorschläge der Slow-Food-Bewegung dar. Lesen Sie im ersten Teil eine Bestandsaufname unseres gegenwärtigen Ernährungssystems.

Slow-Meat-Kampagne: Engagement für nachhaltigen Fleischkonsum

aktuelles-aktuelles_2015-messe_stuttgart_fleisch_112.jpg

8.12.2015 - Die internationale Slow-Food-Kampagne "Slow Meat"engagiert sich für verantwortungsvollen und nachhaltigen Fleischkonsum. Die erste Slow-Meat-Konferenz fand in Denver, Colorado (USA) im Sommer 2014 statt, auch bei Slow Food Deutschland ist Fleisch zu einem zentralen Thema geworden. Ein Jahresrückblick von Sharon Sheets.

Terra Madre Tag 2015: Ein Festtag für Mutter Erde und ihre Schätze

aktuelles-aktuelles_2015-tm_tag_banner_112_2.jpg

8.12.2015 - Am 10. Dezember feiert das internationale Slow-Food-Netzwerk wieder den Terra Madre Tag: einen Festtag für lokales Essen, kulinarische Traditionen und Diskussionen über ein nachhaltiges Lebensmittelsystem!

Slow Schenken: Acht Geschenktipps für Weihnachten!

aktuelles-aktuelles_2014-sterne_tollwood_112.jpg

7.12.2015 - Weihnachten naht mit Riesenschritten und Sie haben noch nicht alle Lieben, Freunde und Bekannten bedacht? Na, schöne Bescherung! Es sollen nicht wieder Krawatten, Parfum oder ein paar Socken sein? Nun, wir hätten ein paar Anregungen, mit denen Sie slow schenken und nachhaltig Freude bereiten können!

Bildungskonferenz: Nachhaltige Ernährung und globale Bildung

aktuelles-aktuelles_2015-nachbericht_bild_konf_112.jpg

7.12.2015 - Am 16. November ludt Slow Food Deutschland zur Konferenz "Eat local, act global!" ein. Über 70 Lehrkräfte, Aktive aus dem außerschulischen Bereich und weitere Interessierte trafen sich auf der Domäne Dahlem in Berlin, um sich über Projekte, Methoden und Materialien im Bereich „nachhaltige Ernährung und globale Bildung“ auszutauschen. Eine Bericht von Lotte Heershop.

Arche-Kandidat: Alter fränkischer Satz

aktuelles-aktuelles_2015-pfahlweinberg_lese_3_112.jpg

4.1.2016 - Nachtrag zur Meldung vom 7.12.2015: Wir freuen uns, dass der Antrag, den Alten fränkischen Satz in die Arche des Geschmacks aufzunehmen, keinen Widerspruch erfahren haben. Somit sind in Deutschland nun offiziell 56 Passagiere an Bord der Arche.

7.12.2015 - Der "Alte fränkische Satz" wartet derzeit auf den Passagierschein für die Arche des Geschmacks, einem internationalen Projekt der Slow Food Stiftung für Biodiversität. Es schützt und fördert traditionelle Nutztierrassen, Kulturpflanzen und Lebensmittel, die vom Verschwinden bedroht sind und trägt so zur Rettung unseres kulinarisch-kulturellen Erbes bei. Der Arche-Passagier "Alter fränkischer Satz" wird von Slow Food Mainfranken-Hohenlohe unterstützt.

Slow Food Deutschland: Verein nimmt 14.000stes Mitglied auf

aktuelles-aktuelles_2015-sfd_anstecker_112.jpg

4.12.2015 - 14.000 Menschen schließen sich der Slow-Food-Idee in Deutschland an! Heute konnte der Verein Slow Food Deutschland das 14.000ste Mitglied aufnehmen. Slow Food Deutschland ist mit 85 Convivien und 14.000 Mitgliedern nach Italien das Land mit der höchsten Mitgliederzahl innerhalb des internationalen Slow-Food-Netzwerks.

Lebensmittelverschwendung: Aktionstag in Koblenz klärt auf

aktuelles-aktuelles_2015-forum_31_112.jpg

2.12.2015 - Wenn Schafe und Lämmer geschlachtet werden, landen danach oft nur ausgewählte Teile des Tieres auf dem Teller - der Rest wird weggeschmissen. Beim Aktionstag Koblenz rettet Lebensmittel am 28. November im Einkaufszentrum Forum Mittelrhein zeigte Spitzenkoch Detlev Ueter, wie sich nachhaltiger kochen lässt.

Slow-Food-Menü: Arche-Passagiere für die kalte Jahreszeit

aktuelles-aktuelles_2015-arche_menue_abtmeyer_112.jpg

1.12.2015 - Auch im Winter sind viele traditionelle, lokale Produkte aus der Slow-Food-Arche erhältlich. Die traditionellen Spezialitäten bieten sich auch gut zum Verschenken an – oder als besondere Zutat für das diesjährige Weihnachtsfestmahl.

Symposium Lebensmittelwirtschaft: Verbraucher-Studie "Essbare Innovationen"

aktuelles-aktuelles_2015-lmw_symposium_kniepkamp_112.jpg

26.11.2015 - "Omas Apfelkuchen oder Nudeln aus dem 3D-Drucker: Tradition oder Innovation? Was möchte der Verbraucher auf dem Teller haben?" Dies waren die Fragen, denen sich ein Symposium des Vereins Die Lebensmittelwirtschaft am 4. November in Berlin stellte. Auch Slow Food Deutschland war zur Diskussion eingeladen.

Schokolade: Billiger Genuss, teuer bezahlt

aktuelles-aktuelles_2015-schokolade_sfi-elisabetta-cane_112.jpg

24.11.2015 - Gäbe es Schokolade nicht, man müsste sie erfinden. Kaum ein anderes Genussmittel besitzt eine ähnlich verführerische Aromenvielfalt. Doch leider mischen viele Hersteller diesem vollkommenen Naturgeschenk Stoffe bei, die dort nicht hineingehören – zum Schaden von Mensch und Umwelt. Ein Kommentar von Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland.

Terra Madre Tag 2015: Slow Food Kuttelgespräch - Fleisch essen oder nicht?

aktuelles-aktuelles_2015-anita-idel_foto-andreas-schoelzel_112.jpg

23.11.2015 - Beim Terra Madre Tag 2015 stellen Slow Food Deutschland und Slow Food Hohenlohe-Tauber-Mainfranken die Frage nach dem Zusammenhang von Fleischkonsum, globaler Verantwortung und einem guten, sauberen und fairen Lebensmittelsystem und laden zum dritten Slow Food Kuttelgespräch ein. Die Veranstaltungsreihe befasst sich in Experten-Gesprächen mit aktuellen Themen unseres modernen Lebensmittelsystems.

Slow Food Appell: Wir dürfen das Klima nicht aufessen!

aktuelles-aktuelles_2015-1_banner_appell_klimagipfel_paris_112.jpg

19.11.2015 - Vom 30. November bis 11. Dezember treffen sich in Paris Regierungen aus aller Welt, um ein Klimaabkommen zu verabschieden. Die Rolle der Landwirtschaft beim Klimawandel ist aus Sicht von Slow Food bislang vernachlässigt worden. Mit dem Slogan „Wir dürfen das Klima nicht aufessen“ appelliert Slow Food an die Vertreter der Länder und der internationalen Institutionen, die Landwirtschaft endlich in den Mittelpunkt der Debatte zu stellen.

Glyphosat: EFSA macht Weg frei für Wiederzulassung

19.11.2015 - Bis Endes des Jahres will die Europäische Kommission über die Neuzulassung des Pflanzengifts Glyphosat entscheiden – auf Basis einer höchst fragwürdigen Einschätzung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA). Slow Food Deutschland warnt vor den Folgen einer Wiederzulassung in Europa.

Slow Food Asia Pacific Festival: "Überfischung bedroht Ernährung vieler Menschen!"

aktuelles-aktuelles_2015-fischer_busan_112.jpg

19.11.2015 - Auf dem zweiten Slow Food Asia Pacific Festival im südkoreanischen Goyang sprach heute Ursula Hudson, Mitglied im internationalen Vorstand von Slow Food und Vorsitzende von Slow Food Deutschland, zur aktuellen Lage der Fischerei und der Fischbestände.

Stellenangebot: MitarbeiterIn für Kommissions- und Netzwerkbetreuung

19.11.2015 - Slow Food Deutschland e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n MitarbeiterIn für die organisatorische Betreuung unserer Kommissionen und Netzwerke. Die/der StelleninhaberIn ist für die logistische Koordination und Verwaltung von verschiedenen Arbeitsgruppen, Netzwerken und anderen aktiven Gruppen im Verein zuständig.

Aktionstag: Koblenz rettet Lebensmittel!

aktuelles-aktuelles_2015-koblenz_rettet_112.jpg

17.11.2015 - Im Forum Mittelrhein (Zentralplatz) in Koblenz findet am 28. November 2015 ein weiterer Slow-Food-Aktionstag gegen Lebensmittelverschwendung statt. Neben Tipps zum Einkaufen, Lagern und Konservieren von Lebensmitteln erhalten Besucher Informationen zu den Themen Tierhaltung und Fleischkonsum.

Terra Madre Tag 2015: Machen Sie mit!

aktuelles-aktuelles_2015-tm_tag_banner_112.jpg

13.11.2015 - Jedes Jahr am 10. Dezember begeht das Terra-Madre-Netzwerk von Slow Food rund um den Globus einen Festtag, der über 2 000 Lebensmittelbündnisse, 1 300 lokale Slow Food Gruppen (Convivien) und 200 000 Teilnehmer in 150 Ländern einbezieht. Lesen Sie den Aufruf von Slow Food international, dieses Jahr wieder mitzumachen und mitzufeiern!

Online-Petition: Faire Schokolade jetzt!

aktuelles-aktuelles_2015-countdown_make_chocolate_fair_112.jpg

9.11.2015 - Der Countdown läuft: Am 2. Dezember 2015 übergibt die Kampagne "Faire Schokolade jetzt!" eine Petition an den Dachverband der Europäischen Süßwarenhersteller CAOBISCO in Brüssel. Schon jetzt haben sich mehr als 116 000 Menschen an der Unterschriftenaktion beteiligt. Machen auch Sie mit bei der Aktion für faire Arbeitsbedingungen in den Kakao-Anbauländern!

Stop TTIP: Martin Schulz nimmt 3.284.289 Unterschriften entgegen

aktuelles-aktuelles_2015-ttip_unterschriften_schulz_112.jpg

9.11.2015 - Der Präsident des EU-Parlaments Martin Schulz hat heute 3.284.289 Unterschriften von der Selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative (EBI) Stop TTIP, zur der auch Slow Food Deutschland gehört, entgegengenommen. Sprecher und Aktive der Bürgerbewegung, die sich mit einer Unterschriftensammlung gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA wendet, forderten Schulz dazu auf, für eine Anhörung von STOP TTIP vor dem Europäischen Parlament einzutreten.

Terra Madre Tag 2015: Visions-Workshop Ernährungsbildung

aktuelles-aktuelles_2015-tit_tmd_visionsworkshop_112_1.jpg

3.11.2015 - Kinder und Jugendliche werden zunehmend in pädagogischen Einrichtungen mit Essen versorgt. In der Debatte um die Qualität der Gemeinschaftsverpflegung kommt jedoch manches zu kurz. Slow Food Deutschland und Slow Food Hannover laden deshalb am Donnerstag, den 10. Dezember, am weltweiten Terra-Madre-Aktionstag von Slow Food, zu einem Visions-Workshop Ernährungbildung ein.

Artensterben: "Wir brauchen die schützende Arche mehr denn je!"

aktuelles-aktuelles_2015-rotes_hoehenvieh_k_scholler_112.jpg

3.11.2015 - Der kürzlich veröffentliche Halbzeitbericht zur EU-Biodiversitätsstrategie bis 2020 zieht eine erschreckende Bilanz: Das Artensterben geht unverändert weiter. Slow Food Deutschland fordert verstärkte Maßnahmen zum Schutz von Ökosystemen und Arten, besonders in der Landwirtschaft.

Slow Food Youth: Großer Erfolg des Food Filmfestivals in Münster

aktuelles-aktuelles_2015-sfy_muenster_112_1.jpg

3.11.2105 - Rund 3 000 Besucher kamen zum Food Filmfestival der Slow-Food-Youth-Lokalgruppe Münster am 24. und 25. Oktober. Bereits der Eröffnungsfilm „10 Milliarden“ von Regisseur und Food-Aktivisten Valentin Thurn war komplett ausverkauft. Insgesamt wurden im improvisierten Kinosaal an beiden Tagen acht Filme zum Thema Lebensmittelvielfalt gezeigt. Ein Bericht von Magdalena Becker.

Kritik an WHO-Metastudie: "Fleisch ist nicht gleich Fleisch!"

aktuelles-aktuelles_2015-steak_argentinien_112.jpg

29.10.2015 - Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt auf Basis einer Metastudie vor erhöhtem Krebsrisiko durch Fleischkonsum. Die Ergebnisse der 22-köpfigen Arbeitsgruppe aus zehn Ländern, die vergangenen Montag veröffentlicht wurden, müssen nach Einschätzung von Slow Food Deutschland sehr kritisch betrachtet werden.

Geschmackstage 2015: Verkostung regionaler Vorzugsmilch

aktuelles-aktuelles_2015-tit_vorzugsmilch_verkostung_8_112.jpg

27.10.2015 - 45 Menschen kamen vergangenen Freitag zum Vorzugsmilch-Geschmacksgipfel auf den Völkleswaldhof in Oberrot/Scheuerhalden, zu dem Geschmackstage Deutschland e. V., Slow Food Deutschland e. V. und der Bundesverband der Vorzugsmilcherzeuger (BVDM) gemeinsam eingeladen hatten. Ein Bericht von Kirsten Kohlhaw

Saatgut: Syngenta patentiert konventionelle Paprika

22.10.2015 - Das Europäische Patentamt in München (EPA) hat dem Schweizer Konzern Syngenta ein Patent erteilt, das sich auf die Verwendung von Paprika „als Frischprodukt, als frisch geschnittenes Produkt oder für die Verarbeitung wie zum Beispiel die Konservenindustrie“ erstreckt (EP 2 166 833 B1). Die patentierten Pflanzen stammen aus konventioneller Züchtung.

Expo 2015: Slow-Food-Reste-Lunch bei EU-Konferenz

aktuelles-aktuelles_2015-foodwastelunch_1_288.jpg

15.10.2015 - "Lebensmittelverschwendung bekämpfen – den Planeten ernähren" lautete heute das Thema einer Konferenz der EU-Kommission auf der Expo 2015 in Mailand. Dass Genuss und Sinnenfreude Teil dieses Programms sein können, bewies Slow Food den Teilnehmern mit einem wohlschmeckenden Reste-Lunch.

Bildungskonferenz: „Eat Local, Think Global!“

aktuelles-aktuelles_2015-bildungskonferenz_ankuendigung_112.jpg

14.10.2015 - Eine Schlüsselrolle für den Klimaschutz, die Bekämpfung von Hunger und Armut und den nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen spielt eine nachhaltige Ernährungskompetenz. Slow Food Deutschland und die Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Umwelt und Entwicklung laden deshalb nach Berlin ein zur Bildungskonferenz „Eat Local, Think Global. Nachhaltige Ernährung und globales Lernen." Die Teilnahme ist kostenlos.

Einzelhandel: Die Schlacht im Veggie-Regal

aktuelles-aktuelles_2015-vegetarische_produkte_112.jpg

14.10.2015 - Licht lockt die Motten. Rügenwalder, Wiesenhof und andere Fleischkonzerne haben den Veggieboom erkannt und produzieren verstärkt Fleischersatzprodukte – mit dem Beifall des Vegetarierbunds. Damit vertreiben die Großen die kleinen Veggie-Pioniere aus den Regalen der Supermärkte. Ein Bericht von Manfred Kriener

Geschmackstage 2015: Slow Food feiert das Ur-Lebensmittel Milch

aktuelles-aktuelles_2015-milchvielfalt_voelklewaldhof_1_112.jpg

14.10.2015 - "Kann man Landschaft schmecken?"heißt nur eine der spannenden Fragen bei der Querverkostung von naturbelassener Milch am 23. Oktober 2015 auf dem Demeter-Milchviehbetrieb Völkleswaldhof in Oberrot (Baden-Württemberg). Zu der Veranstaltung lädt Slow Food Deutschland gemeinsam mit dem Bundesverband der Vorzugsmilcherzeuger und Direktvermarkter von Milch und Milchprodukten (BVDM) und dem Geschmackstage Deutschland e. V. ein.

TTIP: Slow Food Deutschland unterstützt zivilgesellschaftlichen Protest

aktuelles-aktuelles_2015-ttip_demo_112.jpg

10.10.2015 - Heute protestieren Zehntausende von Bürgern in Berlin gegen das geplante Handelsabkommen TTIP zwischen Europa und den USA. Slow Food Deutschland e. V. hat sich dem Bündnis gegen das Freihandelsabkommen angeschlossen, und unterstützt den zivilgesellschaftlichen Protest.

Terra Madre Netzwerk: Erfolgreicher Jugendkongress in Mailand

aktuelles-aktuelles_2015-we_feed_the_planet_tutti_112.jpg

9.10.2015 - Rund 2.500 Delegierte aus 120 Ländern kamen vom 3. bis 6. Oktober zum Terra-Madre-Jugendkongress „We Feed The Planet“ nach Mailand. Dort wurden vier Tage lang die dringenden Probleme des aktuellen Lebensmittelsystems diskutiert. Auf dem Programm standen beispielsweise die Themen Landgrabbing, Tierhaltung, Fleischkonsum, Lebensmittelverschwendung und TTIP. Ein Bericht von Sharon Sheets.

Tiere in der Landwirtschaft: Patent auf Milchkühe widerrufen

aktuelles-aktuelles_2015-milchkuh_112.jpg

8.10.2015 - Eine für heute angesetzte Verhandlung vor der Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA) fällt aus, weil die Patentinhaber des 2007 erteilten europäischen Patents auf Milchkühe (EP1330552) sich kurz vor der Verhandlung zurückgezogen haben. Das Patent umfasst Verfahren zur Züchtung von Kühen als auch gentechnisch manipulierten Milchkühen, die eine höhere Leistung erzielen sollen.

Hunger und Mangelernährung: "Weder Fisch noch Fleisch"

aktuelles-aktuelles_2015-tit_fische_trocknen_kapverden_b_dorner_112.jpg

8.10.2015 - Wie sehen die neuen Strategien im Kampf gegen die weltweite Mangelernährung aus? Wie kann die Eiweiß- und Nährstoffversorgung in den armen Ländern verbessert werden. „Weder Fisch noch Fleisch“ hieß die hintergründige Überschrift einer Fachtagung von „Brot für die Welt“ in Berlin vergangene Woche. Manfred Kriener berichtet.

Slow Food Youth Network: Food Filmfestival in Münster

aktuelles-aktuelles_2015-food_filmfestival_muenster_112.jpg

30.9.2015 - Slow Food Youth Münster hat sich vom jährlichen Food Filmfestival der niederländischen Slow Food Jugend in Amsterdam inspirieren lassen und veranstaltet nun am 24. und 25. Oktober 2015 ein Food Filmfestival in Münster. Der Themenschwerpunkt des Kino-Wochenendes lautet "Forgotten Food" (Vergessenes Essen).

Slow Food International: Erstes großes Festival in China

aktuelles-aktuelles_2015-slow-food-great-china_1_112.jpg

29.9.2015 - Vergangene Woche stellte sich Slow Food zum ersten Mal in China einem großen Publikum vor. Das Slow Food Peking-Festival bot den Besuchern aus dem Reich der Mitte Workshops, Konferenzen, Verkostungen und die Präsentation der ersten hundert nominierten chinesischen Arche-Kandidaten.

Glyphosat: Nach neuer Studie Verbot in der EU gefordert

28.9.2015 - Die Ende August veröffentlichte Studie eines internationalen Wissenschaftlerteams offenbart, dass Glyphosat weit toxischer wirkt, als bisher angenommen. Zivile Verbände, darunter Slow Food Deutschland, fordern in einem heute veröffenlichten Positionspapier das Verbot des Pestizids und die grundlegende Reformierung des Pflanzenschutzsystems in der EU.

Zu gut für die Tonne: Gelungener Aktionstag in Nürnberg

aktionen_2015-tit_zgfdt_nue_112.jpg

28.9.2015 - 2.000 Teilnehmer kamen am Samstag auf den Lorenzer Platz in Nürnberg zum gemeinsamen Aktionstag von Slow Food Deutschland, dem Bundesverband Deutsche Tafel und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gegen Lebensmittelverschwendung. Auch Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, packte mit an.

Das ist bitter!

aktuelles-aktuelles_2015-bitter_zucchini_112.jpg

23.9.2015 - Bitterstoffe im Essen? Kinder laufen schreiend davon, Erwachsene müssen lernen, den Geschmack zu tolerieren. Salaten und Gemüsen wird das Bittere systematisch ausgetrieben, aber durch die Hintertüre holen wir es zurück: Noch einen Espresso, bitte! Eine Ausstellung in Berlin widmet sich derzeit der "beunruhigenden Geschmacksrichtung". Von Manfred Kriener.

Cheese 2015: 270.000 Besucher kommen zur interntionalen Slow Food Käsemesse

aktuelles-aktuelles_2015-cheese_banner_kuh_112.jpg

22.9.2015 - Vier Tage lang, vom 18. bis zum 21. September 2015, drehte sich in Bra (Piemont, Italien) bei der internationalen Slow Food Messe Cheese wieder alles um Käse - mit großem Erfolg: 270.000 Besucher kamen ins Piemont, davon 30 Prozent aus dem Ausland, um die Vielfalt der Produkte von über 300 Käseerzeugern aus rund 30 verschiedenen Ländern kennenzulernen.

Weinlese: Hitzejahrgang mit Happy End?

aktuelles-aktuelles_2015-weinlese_dwi_112.jpg

22.9.2015 - Schon Ende August, zwei Wochen „zu früh“ begann die Weinlese 2015. Die Sommerhitze hat den Jahrgang geprägt, viele Winzer mussten „Wasser fahren“ gegen Trockenstress. Jetzt liegen kleine Beeren mit wenig Saft, aber hoher Konzentration in den Tragebutten. Von Manfred Kriener.

Biodiversität: Arche des Geschmacks im Mittelpunkt des Slow Food Beijing Festivals

aktuelles-aktuelles_2015-slow_food_beijing_112.jpg

22.9.2015 - Vom 23.-26. September findet das Slow Food Beijing Festival in der Beijing Tianzhu Free Trade Zone and Culture Free Port (Peking) statt. Die Veranstaltung, organisiert von Slow Food Great China in Zusammenarbeit mit Slow Food International, Beijing Design Week und der Freihandelszone des Flughafen Peking, stellt wichtige Themen wie den Wert lokaler Kulturen und Traditionen, den Schutz der biologischen Vielfalt und die Bedeutung von Ernährungs- und Geschmacksbildung in den Mittelpunkt.

Veggie-Wurst: Tierschützer verhandeln mit Wiesenhof

aktuelles-aktuelles_2015-peta-werbung-vegan-112.jpg

21.9.2015 - Die Tierrechtskämpfer von „Peta“ könnten sich eine Kooperation mit dem Geflügelkonzern vorstellen, wenn der seine „Änderungsfähigkeit“ beweist. Am 1. Oktober treffen sich beide Seiten zu einer ersten Sondierung. Ein Bericht von Manfred Kriener.

Aktionstag: Zu gut für die Tonne - Nürnberg rettet Lebensmittel!

aktionen_2015-tit_zgft_nuernberg_112.jpg

17.9.2015 - Zu gut für die Tonne, heißt es wieder am Samstag, den 26. September 2015, in Nürnberg bei dem Aktiontag gegen die Verschwendung von Lebensmitteln von Slow Food Deutschland e. V. in Kooperation mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und dem Bundesverband Deutsche Tafel e.V. Bei der Essensausgabe gibt es dieses Mal prominente Unterstützung von Bundesminister Christian Schmidt.

DGE-Fachtagung: „NEIN zur Lebensmittelverschwendung! Wertschätzen statt wegwerfen“

aktuelles-aktuelles_2015-dge_tagung_cv_h_frank_10_09_2015_112.jpg

16.9.2015 - Zu einer wissenschaftlichen Fachtagung zum Thema Lebensmittelverschwendung hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Sektion Niedersachsen, in Zusammenarbeit mit der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e. V., unter Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, am 10. September 2015 eingeladen. Auch Slow-Food-Projekte wurden vorgestellt.

Slow Food Youth: Junglandwirte auf dem Weg nach Mailand

aktuelles-aktuelles_2015-sfyn_we_feed_the_planet112.jpg

15.9.2015 - Rund 2.500 junge Erzeuger und Lebensmittelhandwerker sind bereit für den Slow-Food-Jugendkongress "Terra Madre Youth - We Feed the Planet" vom 3. bis 6. Oktober in Mailand. Aus Deutschland sind 40 junge Delegierte dabei. Heute stellten sich in Berlin einige der Kongressteilnehmer der Öffentlichkeit vor.

Slow Food fordert nachhaltige Gemeinsame EU-Ernährungspolitik

aktuelles-aktuelles_2015-eeb_konferenz_hudson_1_112.jpg

14.9.2015 - Ursula Hudson, Mitglied im Vorstand von Slow Food international und Vorsitzende von Slow Food Deutschland e. V., sprach heute im Rahmen der Expo 2015 in Mailand auf der EU-Konferenz "Fortdauernde Umweltprobleme: Ist die EU auf dem richtigen Weg zu langfristiger Ernährungssicherheit?". Veranstalter waren das Europäische Umweltbüro (EEB) und BirdLife, mit Unterstützung der EU-Kommission.

Buch-Neuerscheinung: "Der kleine Koch. Lieblingsrezepte für Kinder"

aktuelles-aktuelles_2015-1_der_kleine_koch_112.jpg

14.9.2015 - Die besten Rezepte aus acht Jahren Kochen mit Kindern hat das Team des Münchener Slow Mobils nun in ein Kochbuch eingebracht, das am 28. September 2015 unter dem Titel "Der kleine Koch. Lieblingsrezepte für Kinder" im Oekom-Verlag erscheint. Slow Mobile sind lokale Slow-Food-Projekte in Deutschland, die Bauwagen zu modernen rollenden Küchen umbauen, um Kindern den Spaß am gemeinsamen Kochen und Essen zu vermitteln.

Klimawandel: Stagnierende Ernteerträge bedrohen Böden

aktuelles-aktuelles_2015-bedrohte_boeden_112.jpg

3.9.2015 – Unter dem Einfluss des Klimawandels könnten die Humusvorräte landwirtschaftlich genutzter Böden abnehmen, dafür haben Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) Hinweise gefunden. Grund ist die Stagnation der Ernteerträge vieler wichtiger Kulturen in Europa.

KMU gegen TTIP: Initiative von Unternehmen in Deutschland

aktuelles-aktuelles_2015-kmu_ttip_112.jpg

1.9.2015 - Kleine und mittlere Unternehmen über die Folgen des Freihandelsabkommens TTIP zu informieren, das hat sich die Initiative „KMU gegen TTIP DE“ zum Ziel gesetzt, das im August gegründet wurde. Das Abkommen, das zwischen den USA und Europa verhandelt wird (Transatlantic Trade and Investment Partnership), wird schließlich gerade in den letzten Monaten vehement mit den vermeintlichen Vorteilen für KMU beworben.

Positionspapier Schulverpflegung: "Kinder haben eigene Interessen beim Essen!"

aktuelles-aktuelles_2015-gv_schule-kita_112.jpg

1.9.2015 - Die Sommerferien sind für die meisten Schüler hierzulande nun zu Ende. Zum Schulbeginn stellt Slow Food Deutschland heute der Öffentlichkeit ein Positionspapier zum Thema Gemeinschaftsverpflegung von Kindern und Jugendlichen in Kindertagesstätten (Kitas) und Schulen vor und fordert, die Verpflegungsqualität dringend zu verbessern.

Slow-Food-Rebstockpatenfest 2015

aktuelles-aktuelles_2015-rebstockpaten_2015_112.jpg

1.9.2015 - Seit zwölf Jahren unterstützen die Slow-Food-Rebstockpaten den Weinbau in Steillagen an der Mosel und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Erhalt einer historischen Kulturlandschaft und der Artenvielfalt. Am 15. August dieses Jahres folgten rund 100 Paten der Einladung der Patenschaftswinzer nach Traben-Trabach zum alljährlichen Sommerfest: Um die Winzer persönlich zu treffen, in die Weinberge zu steigen und miteinander zu feiern. Ein Bericht von Mariusz Rybak.

Mitmach-Aktion: MahlZeit für gutes Essen - ohne TTIP, Gentechnik und Tierfabriken

aktuelles-aktuelles_2015-mahlzeit_112.jpg

28.8.2015 - Vom 11. bis zum 13. September lädt Meine Landwirtschaft zur bundesweiten Wir haben es satt!-Aktion ein. Unter dem Motto „MahlZeit für gutes Essen“ wird gemeinsam gegessen, diskutiert und gemalt. Auf dem Hoffest mit Familie und Nachbarn, beim Picknick mit Freunden unterm Apfelbaum oder bei einem großen Kochevent in der Fußgängerzone - eine „MahlZeit“ kann in jedem Rahmen stattfinden. Wichtig ist, dass das Essen frei von Produkten aus der Agrarindustrie ist.

Expo 2015: Weltfremde Weltausstellung

aktuelles-aktuelles_2015-bal7995_archiv-slow-food_112.jpg

20.8.2015 - Unser aktuelles globales Lebensmittelsystem hat viele, sehr tiefe Risse, die sich nicht mehr einfach flicken lassen. In Europa verschwindet jede halbe Minute ein Familienbetrieb von der Landkarte. Da fragt man sich: Wollen wir in Zukunft nur noch industrielle Produkte auf dem Teller sehen? Auf Geschmack, Nachhaltigkeit, Tierwohl verzichten zu Gunsten billiger Preise? Ein Kommentar von Sharon Sheets, Slow Food Deutschland

Indigener Terra Madre Kongress in Indien

aktuelles-aktuelles_2015-indigenous_terra_madre_112.jpg

17.8.2015 - Im November 2015 findet im nordostindischen Shillong der Slow Food Kongress "Indigenous Terra Madre" statt. Vertreter indigener Gemeinschaften aus der ganzen Welt kommen zusammen, um ihre kulinarischen Traditionen zu feiern.

Buch-Neuerscheinung: "Eine Idee von Glück" von Carlo Petrini und Luis Sepúlveda

aktuelles-aktuelles_2015-tit_cover_idee_glueck_petrini.jpg

18.8.2015 - "Eine Idee von Glück" heißt das neue Buch von Slow-Food-Gründer Carlo Petrini, das er zusammen mit dem international renommierten chilenischen Schriftsteller Luis Sepúlveda verfasst hat und das am 28. September 2015 auf Deutsch im Münchner Oekom-Verlag erscheint.

Milchvielfalt: Eine Slow Food Wurzeltour mit Verkostung

aktuelles-aktuelles_2015-tit_mechthild_braunvieh_112_kk.jpg

28.7.2015 - Zurück zu den Wurzeln unserer Ernährung – unter diesem Motto beschäftigt sich die Slow Food Wurzeltour in diesem Jahr mit dem Urlebensmittel Milch. Das Demeter Hofgut Rengoldshausen bot dafür vergangenen Donnerstag den Schauplatz einer Querverkostung und anschließenden Diskussion. Ein Bericht von Kirsten Kohlhaw.

Interview TTIP: "Liberalisierung auf allen Ebenen"

aktuelles-aktuelles_2015-franz_kotteder_112.jpg

28.7.2015 - Mit dem Handelsabkommen TTIP steht die Welt vor einem weiteren Schritt in Richtung eines freien Marktes ohne jede staatliche Regelung. Geht es nach den großen Konzernen, werden Verbraucherschutz, Umweltschutz sowie Arbeitnehmerrechte künftig beseitigt. Das Slow Food Magazin sprach mit Buchautor Franz Kotteder über die Auswirkungen von TTIP und über Möglichkeiten, das Abkommen noch zu verhindern.

Sommer – Sonne – Slow Food:
Sechs spannende Ausflüge mit dem "Genussführer" als Kompass

aktuelles-aktuelles_2015-tit_schlei_genussfuehrer_sommer.jpg

24.7.2015 - Sommerzeit, das Thermometer klettert, den Menschen zieht‘s hinaus ans Wasser. Wir empfehlen unseren Lesern und Mitgliedern sechs hinreißende Ausflugslokale und -ziele aus unserem Slow Food Genussführer Deutschland 2015. Neben schmackigen Happen geht’s uns diesmal vor allem um den Freizeitwert.

Tiere in der Landwirtschaft: Hennen behalten den Schnabel

aktuelles-aktuelles_2015-sundheimer_huhn_mit_schnabel_2_112.jpg

14.7.2015 - Fortschritt im heimischen Hühnerstall: Die Deutsche Geflügelwirtschaft verzichtet endlich aufs Schnabelkürzen bei Legehennen und Puten. Manfred Kriener berichtet über den Ausstiegsplan.

Slow Food Online-Petition: NEIN zu Milchpulver im Käse

aktuelles-aktuelles_2015-kaese_petititon_sfi_112.jpg

14.7.2015 - Gorgonzola, Parmesan und Mozzarella – Italiens Käseklassiker werden allesamt aus echter, frischer Milch gemacht. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Nicht so, wenn es nach der Europäischen Kommission geht. Sie will Italien dazu zwingen, auch Milchersatzstoffe zur Käseherstellung zuzulassen. Slow Food bittet Sie daher, sich einer Petition gegen diesen Technokratenunsinn anzuschließen.

Slow Food Youth: Fundraising für die Zukunft der Welternährung

aktuelles-aktuelles_2015-fundraising_we_feed_the_planet_112.jpg

14.7.2015 - Unter dem Motto "Den Planeten ernähren wir!" kommen Tausende von jungen Landwirten, Lebensmittelhandwerkern, Fischern und Aktivisten aus der ganzen Welt im Oktober in Mailand zusammen, um über die Zukunft einer nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung zu diskutieren. Eine Fundraising-Kampagne soll die Bildungsinitiative des internationalen Slow-Food-Youth-Netzwerks unterstützen.

Bäckerhandwerk: Start der Weiterbildungsinitiative KNUST

aktuelles-aktuelles_2015-jucrgen-lenzer_die_baecker_112.jpg

10.7.2015 - Am 14. Juli 2015 eröffnet in Barsinghausen bei Hannover eine neue Weiterbildungseinrichtung für das Bäckerhandwerk, initiiert vom Verein Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V. und unterstützt von Slow Food Deutschland e. V.

Slow Food Wurzeltour: Es gibt sie noch die gute Milch

aktuelles-aktuelles_2015-muwe_milch_alm_112.jpg

8.7.215 - Am 23. Juli 2015 lädt Slow Food Deutschland auf das Demeter-Hofgut Rengoldshausen in Überlingen zur ersten Slow Food Wurzeltour ein. Das neue Veranstaltungsformat beschäftigt sich mit den Wurzeln nachhaltiger Lebensmittelerzeugung und –weiterverarbeitung. Unter dem Titel  "Es gibt sie noch, die gute Milch", geht es diesmal um die Vielfalt der Milch. Auf dem Programm stehen eine Verkostung und eine Hofführung.

NatureAlert: Unterschreiben Sie für den Erhalt der EU-Naturschutzgesetze

aktuelles-aktuelles_2015-gruenspecht_anita_idel_112.jpg

7.7.2015 - Seit Januar überprüft die EU-Kommission mit einem „Fitness-Check“ die wichtigsten europäischen Naturschutzgesetze. Der NABU und über 100 Umweltverbände in Deutschland und der EU befürchten, dass dieser „Fitness-Check“ darauf abzielt, Naturschutzstandards in allen EU-Ländern herabzusetzen. Seltene Arten oder Landschaften würden dann ihren Schutzstatus verlieren. Sie können helfen, das zu verhindern.

Stop TTIP: Offener Brief des Europäischen Bürgerbündnisses an EU-Parlament

aktuelles-aktuelles_2014-ebi_112.jpg

7.7.2015 - Wenige Tage vor der erneuten Abstimmung des Initiativberichts über das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) fordern 483 Bürgerorganisationen aus ganz Europa, darunter Slow Food, die Mitglieder des EU-Parlaments (MEPs) in einem offenen Brief auf, gegen TTIP zu stimmen.

Cheese 2015: Ökosystem Alm im Mittelpunkt der Slow-Food-Messe

aktuelles-aktuelles_2015-cheese_banner_kuh_112.jpg

6.7.2015 - Vom 18. bis 21. September 2015 findet zum zehnten Mal die internationale Slow-Food-Käsemesse Cheese statt. Im historischen Zentrum der piemontesischen Stadt Bra (Italien) geht es dann wieder vier Tage lang um das "Lebensmittel Milch in all seinen Formen und Gestalten". Der Themenschwerpunkt 2015 der Veranstaltung, die alle zwei Jahre stattfindet, liegt auf der Erzeugung von Milch und Milchprodukten auf der Alm.

Konferenz: „Gärten als Orte des sozialen Wandels“

aktuelles-aktuelles_2015-gaerten_soz_wandel_112.jpg

5.7.2015 - Was hat die Schaffung von Gemeinschaftsgärten mit Ernährungssouveränität zu tun und wie wirken sich solche Projekte auf die lokal Betroffenen aus? Diesen Fragen ging die Vortragsveranstaltung "Gärten als Orte sozialen Wandels" in den Berliner Prinzessinnengärten am 24. Juni nach. Ein Bericht von Sharon Sheets, Slow Food Deutschland.

EU-Milchverordnung: Italiens Kampf für Käse aus echter Milch

aktuelles-aktuelles_2015-kaese_italienisch_112.jpg

4.7.2015 - Die EU-Kommission hat die italienische Regierung dazu aufgefordert, das bestehende nationale Verbot des Einsatzes von Milchersatzmitteln wie Milchpulver, Kondensmilch oder rekonstituierter Milch bei der Erzeugung von Milchprodukten abzuschaffen. Slow Food lehnt diese Direktive entschieden ab.

Slow Food Deutschland Mitgliederversammlung 2015

aktuelles-aktuelles_2015-mv_kassel_062015_112.jpg

4.7.2015 - Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung von Slow Food Deutschland e. V. fand am Samstag, den 27. Juni im Haus der Kirche in Kassel statt. Mit dabei war auch der Vizepräsident von Slow Food International, Edie Mukiibi, der den Teilnehmern über das Slow-Food-Projekt der 10.000 Gärten in Afrika berichtete. Ein Bericht von Sharon Sheets, Slow Food Deutschland.

Interview: „Eintagsküken töten – das muss nicht sein.“

aktuelles-aktuelles_2015-kueken_fotolia-valentina-r_112.jpg

30.6.2015 - Österreichs Bioeier-Branche beendet das massenhafte Abtöten männlicher Küken. Ein Interview mit Manfred Söllradl, dem Chef der Brüterei „Geflügel GmbH Schlierbach“ (li.), über Ausstiegsstrategien und sein neues Biohuhn namens „Sandy“, geführt von Manfred Kriener.

Slow Food Schulprojekt "Teller statt Tonne!"

aktuelles-aktuelles_2015-prinzessinnengarten_tst_112.jpg

25.6.2015 - Auf einer Pressekonferenz in den Prinzessinnengärten in Berlin stellte Slow Food Deutschland gestern das Schulprojekt "Teller statt Tonne" vor. Im "Erntenden Klassenzimmer" werden Schülerinnen und Schüler an die globale Ernährungssituation herangeführt, indem ein theoretisches Fundament mit praktischen Erfahrungen des gemeinsamen Ernten und Essens verbunden wird.

Umwelt-Enzyklika mit Vorwort von Carlo Petrini

aktuelles-aktuelles_2015-laudato_si_112_2.jpg

23.6.2015 - Papst Franzikus stellt in seiner neuen Enzyklika "Laudato Si' - Enciclica sulla casa comune" (Gelobt seist Du - Über die Sorge für das gemeinsame Haus) die Natur und den Umweltschutz in den Mittelpunkt. Die italienische Fassung beinhaltet ein Vorwort von Slow-Food-Präsident Carlo Petrini, in dem er die Gemeinsamkeiten der Slow-Food-Philosophie mit dem ökologischen Gedankengut des päpstlichen Rundschreibens betont.

EXPO 2015: "Traditionelle Produkte sind wichtige landwirtschaftliche Ressourcen."

aktuelles-aktuelles_2015-expo_eu_konferenz_2015_112.jpg

23.6.2015 - Im EU-Pavillon der diesjährigen Expo in Mailand, Italien, eröffnete Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland, gestern den Themenblock "Traditionelles Essen" bei der Konferenz "Europas multifunktionaler ländlicher Raum" (Conference on Europe’s Multi-Purpose Countryside).

GKKE-Donnerstagsgespräch über Lebensmittelstandards

aktuelles-aktuelles_2015-gkke_podium_c_sharon_sheets_112.jpg

18.6.2015 - In Zusammenarbeit mit Slow Food Deutschland hat die Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE) am 11. Juni zum 30. Donnerstagsgespräch in Berlin eingeladen. Fachleute diskutierten auf der Podiumsveranstaltung über Chancen und Grenzen von privaten Lebensmittelstandards. Ein Bericht von Sharon Sheets, Slow Food Deutschland.

Neuer Arche-Kandidat: Das Rote Höhenvieh

aktuelles-aktuelles_2015-rhv_392_kuh_kalb_112.jpg

15.7.2015 - Nachtrag zur Meldung vom 17.6.2015: Wir freuen uns, dass der Antrag, das Rote Höhenvieh in die Slow Food Arche des Geschmacks aufzunehmen, keinen Widerspruch erfahren haben. Somit sind in Deutschland nun offiziell 55 Passagiere an Bord der Arche.

17.6.2015 - Das Rote Höhenvieh wartet derzeit auf den Passagierschein für die Slow Food Arche des Geschmacks. Das internationale Projekt der Slow Food Stiftung für Biodiversität schützt weltweit über 2.000 Nutztiere, Nutzpflanzen und Lebensmittel vor dem Vergessen und Verschwinden.

Krebs: Debatte um Glyphosat

aktuelles-aktuelles_2015-glyphosat_112_2.jpg

9.6.2015 - Ist der Unkrautvernichter Glyphosat krebserregend? Eine neue Studie der Internationalen Krebsforschungsagentur (IARC), angesiedelt bei der Weltgesundheitsorganisation WHO, deutet darauf hin. Dies machte ein Fachgespräch von Bündnis 90/Die Grünen am vergangenen Montag in Berlin deutlich. Ein Bericht von Sharon Sheets, Slow Food Deutschland.

Österreichs Biobranche beendet Kükengemetzel

aktuelles-aktuelles_2015-kueken_monika_spaeth_112.jpg

5.6.2015 - Im Nachbarland Österreich wird die gesamte Bio-Eier-Erzeugung umgestellt. Die Branche einigte sich zudem auf einen Fahrplan, um das Töten der männlichen Eintagsküken zu stoppen. Das Zweinutzungshuhn wird obligatorisch. Ein Bericht von Manfred Kriener.

Slow Food Youth Deutschland mit neuer Führungsriege

aktuelles-aktuelles_2015-sfyn_treffen_2015_112.jpg

4.6.2015 - Die Slow Food Jugend Deutschland hat sich eine neue Leitung gewählt. Auf dem Treffen des Netzwerks, auf Einladung der Heinz-Sielmann-Stiftung im Bildungszentrum Elstal bei Berlin, wurde vom 21. bis 25. Mai zudem ein Paket neuer Aktivitäten für die kommenden Monate besprochen.

Mitmachen und gewinnen: Leserumfrage Slow Food Magazin

magazin-slow_food_magazin_cover_112.jpg

2.6.2015 - Im Jahr 2014 hat das Slow Food Magazin eine neue Struktur und ein neues Layout erhalten. Slow Food Deutschland und der oekom verlag wollen die Zeitschrift immer weiter verbessern und bitten deshalb alle Leserinnen und Leser bis zum 30. Juni 2015 um ihre Meinung: Was gefällt Ihnen am Slow Food Magazin  — und was nicht? Als Dank für die Mithilfe werden 80 attraktive Preise verlost!

Lesetipp: "Konzernmacht grenzenlos – die G7 und die weltweite Ernährung"

publikationen-pub_konzernmacht_grenzenlos_112.jpg

1.6.2015 - Diese neue Broschüre analysiert kritisch die Agrar- und Handelspolitik der G7-Staaten und liefert wichtige Fakten und Hintergrundinformationen zu globalen Ernährungsfragen. Herausgegeben von Brot für die Welt-Evangelischer Entwicklungsdienst, FIAN Deutschland, dem Forum Umwelt und Entwicklung, dem INKOTA-netzwerk, Misereor, Oxfam Deutschland und der Welthungerhilfe.

Slow Food Fachgespräch zum Tag der Milch

aktuelles-aktuelles_2015-sfd_tdm_ursulahudson_erich_lerf_erikavonmutius_112.jpg

1.6.2015 - Zum Tag der Milch trafen sich vergangenen Donnerstag auf dem Hof Lerf in Ottobeuren Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland, Milchbauer Erich Lerf und Ärztin Erika von Mutius (von links) zum Fachgespräch über "Milchqualität und Verbrauchersicherheit am Beispiel der Vorzugsmilch". Mit einem interessierten Publikum diskutierten sie, welche Rolle die naturbelassene Milch in der heutigen und künftigen Ernährung einnehmen kann.

Evangelischer Kirchentag 2015: Ernten, Schnippeln und Kochen für ein kluges Lebensmittelsystem

aktuelles-aktuelles_2015-ev_kirchentag_15_112.jpg

1.6.2015 - Slow Food Deutschland e. V., Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst und die Kampagne Meine Landwirtschaft sind am diesjährigen Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 4. bis 7. Juni 2015 in Stuttgart  zusammen mit verschiedenen Aktivitäten vertreten. Mit Aktionen und Info-Veranstaltungen wird unser aktuelles Lebensmittelsystem und seine globalen Auswirkungen kritisch beleuchtet.

Online-Aktion: Gegen Patentierung von 30 Nutzpflanzen in der EU

aktuelles-aktuelles_2015-saatgut_kh_2_112.jpg

21.5.2015 - „Jetzt handeln – die Zukunft unserer Ernährung retten!“ Die internationale Koalition von „Keine Patente auf Saatgut!“ – zu der auch Slow Food Deutschland gehört – veröffentlicht heute einen Aufruf an die europäischen Regierungen. Sie warnt davor, dass Konzerne wie Monsanto immer mehr Kontrolle über die Grundlagen unserer Ernährung erlangen.

Podiumsgespräch: Nachhaltigkeit im Einkaufskorb

aktuelles-aktuelles_2015-donnerstagsgespraech_jun_112.jpg

21.5.2015 - Die Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE) lädt gemeinsam mit Slow Food Deutschland am 11. Juni 2015 zum 30. Donnerstagsgespräch der Kirchen in Berlin ein. Thema: Nachhaltigkeit in unserem Einkaufskorb? Chancen und Grenzen von privaten Lebensmittelstandards. Slow Food Deutschland wird von Vorstandsmitglied Rupert Ebner auf dem Podium vertreten.

Expo 2015: "Den Planeten ernähren wir!"

aktuelles-aktuelles_2015-banner_wftp_112.jpg

21.5.2014 - Den Planeten ernähren wir! – Unter diesem Motto lädt das internationale Slow Food Youth Netzwerk Tausende von jungen Landwirten, Lebensmittelhandwerkern, Fischern, Nomaden, indigenen Völkern, Köchen, Studenten und Aktivisten aus der ganzen Welt vom 3.-6. Oktober nach Mailand ein.

Buch-Tipp: Menschen und Bienen – ein nachhaltiges Miteinander in Gefahr?

aktuelles-aktuelles_2015-titel_lorenz_menschen-und-bienen112.jpg

20.5.2015 - Das angebliche Bienensterben ist ein vieldiskutiertes Phänomen. Wenn die Bienen sterben, so die landläufige Befürchtung, dann ist auch die Zukunft der Menschheit in Gefahr. Doch wie sehr sind unsere Bienen wirklich gefährdet? Und was bedeutet das für uns? Ein neues Buch renommierter Wissenschaftler, erschienen im Oekom-Verlag, liefert Antworten.

Terra Madre Youth: Delegierte gesucht!

aktuelles-aktuelles_2015-we_ffed_the_planet_112.jpg

20.5.2015 - Slow Food Youth, die Jugendbewegung von Slow Food, plant parallel zur diesjährigen Weltausstellung Expo 2015 eine eigene Veranstaltung: Terra Madre Youth – We Feed the Planet. Auf Einladung des Slow Food Youth Networks sollen vom 3. bis 6. Oktober 2015 zum ersten Mal junge Bauern, Fischer, Köche, Bäcker und andere Lebensmittelhandwerker aus aller Welt in Mailand zusammenkommen.

Agrarminister Schmidt stellt Strategie für den Bio-Landbau vor

aktuelles-aktuelles_2015-bumi_schmidt_oekostrategie_112.jpg

20.5.2015 -  Bis Ende 2016 will die Bundesregierung eine Zukunftsstrategie für den ökologischen Landbau erarbeiten. Die Kick-Off-Veranstaltung des zuständigen Landwirtschaftsministeriums (BMEL) in Berlin am gestrigen Montag zeigte allerdings, dass für einen gesellschaftlichen Öko-Konsens noch einige grundsätzliche Hürden überwunden werden müssen.

Start der Projektwochen Gesunde Ernährung - Tisch & Kultur 2015

aktuelles-aktuelles_2015-ernaehrungswochen_2015.jpg

15.5.2015 - Von Juni bis November 2015 finden zum sechsten Mal die "Projektwochen Gesunde Ernährung - Tisch & Kultur" der Stiphtung Sonntag in Kooperation mit Slow Food Deutschland statt. Ziel der Ernährungwochen ist es, Kinder und Jugendliche schon früh zu motivieren, Mahlzeiten selbst zuzubereiten und sie auf Bio-Produkte aufmerksam zu machen.

Es gibt sie noch, die gute Milch!

aktuelles-aktuelles_2015-rohmilch_pelka_hinterwinkler_112.jpg

12.5.2015 - Mit Milch fängt alles Leben an. Daher begann Slow Food Deutschland 2013 die Initiative zur Rettung der Rohmilch, ein Plädoyer für die Vielfältigkeit der Milch. Im Vorfeld des internationalen "Tags der Milch" am 28. Mai lädt der Verein zu einem Fachgespräch auf den Milchhof Lerf im Allgäu.

TTIP: Keine Paralleljustiz für Konzerne!

aktuelles-aktuelles_2015-treffen_eu_handelsminister_112.jpg

7.5.2015 - Anlässlich des heutigen Treffens der EU-Handelsminister kritisiert das NGO-Bündnis TTIPunfairHandelbar, dem auch Slow Food Deutschland angehört, die Vorschläge von Wirtschaftsminister Gabriel und EU-Handelskommissarin Malmström (li.) zu Einrichtung eines internationalen Investitionsgerichts.

Lebensmittelhandwerk: Was ist eigentlich ein Bäcker?

aktuelles-aktuelles_2015-die_baecker_2_112.jpg

5.5.2015 - Unter dem Motto "Schluss mit dem inflationären Gebrauch des Begriffs Bäcker!" startet am heutigen Tag des Deutschen Brotes der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks eine Verbraucheroffensive. Ziel ist es, "eine klare Orientierung im undurchsichtigen Wettbewerb zu bieten" und zu informieren "wer hierzulande das beste Brot backt". Die Organisationen Die Bäcker. Zeit für Geschmack e. V. und Slow Food Deutschland e. V. nehmen kritisch Stellung zu der Kampagne.

Knolle in der Krise

aktuelles-aktuelles_2015-kartoffelanbau-briefmarke_112.jpg

29.4.2015 - Die Deutschen und die Kartoffel – eine Beziehung fürs Leben? Nein, die Deutschen lieben sie nicht mehr, der Verbrauch geht immer weiter zurück. Aber kein Grund, sich Sorgen zu machen, denn weltweit boomt die Erdfrucht wie nie zuvor. Von Manfred Kriener

Online-Aktion: Kein Freifahrtschein für neuen Gen-Raps!

aktuelles-aktuelles_2015-rapsfeld_112_kh.jpg

28.4.2015 - Slow Food Deutschland unterstützt einen Aufruf von fast 30 Organisationen gegen den Anbau von Raps der Firma Cibus. Dieser Raps, der in seinem Erbgut so verändert ist, dass er dem Einsatz von Herbiziden widersteht, wird vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit nicht als gentechnisch verändert im Sinne des Gentechnikgesetzes eingestuft – eine fragwürdige Einschätzung.

Expo 2015: Slow Food Pavillon mit abwechslungsreichem Programm

aktuelles-aktuelles_2015-expo_2015_logo_14042015_112.jpg

28.4.2015 - Der Slow Food-Bereich bei der Expo 2015 in Mailand steht im Zeichen der Biodiversität und der Menschen, die den Planeten ernähren – sowie ihres Rechts auf Arbeit und Land.

Goede Vissers - Ein Terra-Madre-Projekt aus Holland bittet um Unterstützung!

aktuelles-aktuelles_2015-goede_vissers_1_112.jpg

28.4.2015 - Die Goede Vissers sind eine Gemeinschaft von Wattenmeerfischern, die zum internationalen Terra-Madre-Netzwerk von Slow Food gehören. Das Ziel der handwerklich arbeitenden Fischer ist, ihre Traditionen zu erhalten und trotzdem innovativ zu sein. Aktuell ist ein Filetierraum geplant, der weitere Wertschöpfungsmöglichkeiten eröffnet. Die Finanzierung des Projekts soll über eine Crowdfunding-Kampagne laufen, die Slow Food unterstützt.

EU-Studie: Pestizide schädlich für Bienen und andere Bestäuber

aktuelles-aktuelles_2015-bienen_mansmann_kh_112.jpg

23.4.2015 - Die Fronten zwischen Befürwortern und Gegnern sogenannter Neonikotinoide sind verhärtet: Die Chemiekonzerne Syngenta und Bayer haben beide Klage gegen das Verbot ihrer Pestizide eingereicht. Doch nun melden sich Wissenschaftler in der Europäischen Union zu Wort. Sie bestätigen, dass der Einsatz bestimmter Gifte für das Bienensterben verantwortlich ist.

Aldi schlägt zu: Literweise Insektengift vom Grabbeltisch

aktuelles-aktuelles_2015-aldi_insektengift_1_112.jpg

21.4.2015 - In dieser 17. Kalenderwoche verkauft Aldi-Nord Insektengifte in 2,5 Literbehältern, mit Wirkstoffen, die umweltgefährlich und neurotoxisch sind. Als Pestizide sind die Wirkstoffe nicht mehr zugelassen – nun werden sie, begleitet durch verharmlosende und irreführender Werbung als „Biozid“ unters Volk gebracht. Das Pestizid Aktionsnetzwerk e. V. (PAN Germany) hat Beschwerde gegen die Werbung und den Verkauf des Mittels bei den zuständigen Überwachungsbehörden eingereicht.

TTIPunfairHandelbar fordert starke Resolution im EU-Parlament

aktuelles-aktuelles_2015-1_whes_ttip_banner_lotte_112.jpg

21.4.2015 - Vertreter und Vertreterinnen des bundesweiten Bündnisses „TTIPunfairHandelbar“, zu dem auch Slow Food Deutschland gehört, fordern Bernd Lange, den Vorsitzenden des EU-Handelsausschusses, dazu auf, wesentliche Änderungen im Entwurf der geplanten TTIP-Resolution vorzunehmen.

Slow Food Kuttelgespräch: Tiere essen, aber richtig!

aktuelles-aktuelles_2015-kuttel_schaeferei_2_112.jpg

17.4.2015 - Das Schaf ist ein Wundertier. Lebt es in Hütehaltung mit einem Schäfer auf der Weide, veredelt es nicht nur Gras zu hochwertigem Fleisch, gesunder Milch und wärmender Wolle, es pflegt dabei auch die Landschaft und schützt Artenvielfalt, Klima, Boden und Wasser. Slow Food Deutschland stellte heute das Schaf in den Mittelpunkt des Slow Food Kuttelgesprächs mit dem Titel „Tiere essen, aber richtig! Schutz durch Nutzung“, das anlässlich des ZEIT Kochtags in der Schäferei Eichhorn im Altmühltal stattfand.

Schnippeldisko auf der TEDx-Konferenz

aktuelles-aktuelles_2015-tedx_steffen_christoph_niemann_112.jpg

14.4.2014 - Beim globalen TEDx-Forum für "Ideen, die es wert sind verbreitet zu werden" präsentierte Steffen Schweizer im Namen der Slow Food Youth die mittlerweile weltumspannende Idee der Schnippeldisko. Das Video können Sie sich hier anschauen.

Sag zum Abschied leise: servus Milchquote!

aktuelles-aktuelles_2015-milchquote_2_abt_112.jpg

14.4.2015 - Mit Beginn dieses Monats ist in der Europäischen Union die Milchquote abgeschafft worden. Jetzt dürfen die Betriebe – den Weltmarkt im Blick – ohne jede Mengenbegrenzung heftig drauflosmelken, was das Euter hergibt. Ein schnurriger Rückblick auf die lange Ära der Quote von Manfred Kriener.

Expo 2015: Slow Food Pavillon von Herzog & de Meuron gestaltet

14.4.2015 - Slow Food und das Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron entwickelten gemeinsam den Slow Food Pavillon für die Expo 2015 in Mailand. Der Pavillon ist ab dem 1. Mai geöffnet und wird am 19. Mai im Beisein des Slow Food Präsidenten Carlo Petrini und des Schweizer Architekten Jacques Herzog offiziell eröffnet.

Expo 2015: Slow Food Ausstellung "Biologische Vielfalt entdecken"

14.4.2015 - Es ist möglich, den Planeten mit guten, sauberen und fairen Nahrungsmitteln zu ernähren, wenn man von dem Konzept der biologischen Vielfalt ausgeht. Slow Food will auf der Expo 2015 in Mailand zeigen, dass es auch einen Weg gibt den Planeten zu ernähren, ohne die Ressourcen der Welt auszubeuten.

Slow Food Messe: 10 000 Gärten für eine nachhaltige Zukunft

aktuelles-aktuelles_2015-1_112x112gaerten.jpg

13.4.2015 - Auf dem Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe (9.-12.4.2015) in Stuttgart, der gestern Abend zu Ende ging, standen am letzten Messetag die Themen Nachhaltigkeit, biologische Vielfalt und Ernährungssouveränität auf dem Programm.

Slow Food Messe 2015 - Den Boden unter den Füßen nicht verlieren

aktuelles-aktuelles_2015-schaefer_112.jpg

12.4.2015 - Rettet unsere Böden - unter diesem Aufruf diskutierten Agrar- und Ernährungsexperten am dritten Tag des diesjährigen Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe in Stuttgart die Bedrohung unserer wichtigsten Nahrungsgrundlage: Uns schwindet der Boden unter den Füßen.

Slow Food Messe 2015: Kulinarische und kulturelle Bildung am Tisch

11.4.2015 - Welche soziale Rolle spielt Essen heutzutage? Das diskutierten Experten aus dem Bildungs- Familien- und Integrationsbereich am zweiten Tag des diesjährigen Markt des Guten Geschmacks - die Slow Food Messe in Stuttgart.

Slow Food Messe 2015: Die Zukunft ist lokal und regional

aktuelles-aktuelles_2015-sf_anderanch_112.jpg

10.4.2015 - Wer ernährt die Städte der Zukunft? So lautete das Thema der ersten publikumsoffenen Diskussion auf dem diesjährigen Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe, die gestern eröffnet hat.

Kinder und Jugendliche auf der Slow Food Messe

aktuelles-aktuelles_2015-messe_kinder_abt_112.jpg

8.4.2015 - Auch für junge Besucher gibt es viel zu entdecken auf dem Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe, der morgen in Stuttgart seine Tore öffnet. Von der Orangenreise bis zum Slow Mobil gibt es ein großes Angebot an Mitmachaktionen und Informationen, die die Freude am Essen und an Lebensmitteln bei Kindern und Jugendlichen wecken wollen. Am „Kinder- und Jugendtag“ (Freitag, 10. April) haben Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre (mit Schülerausweis) freien Eintritt.

Fish Dependence Day 2015: Fischbestände schützen, nachhaltige Fischerei stärken

aktuelles-aktuelles_2015-pk_fishdependenceday_112.jpg

1.4.2015. - Ab Ostermontag (6.4.) ist Fischverzehr in Deutschland rechnerisch nur noch durch Einfuhren gedeckt. Die Fänge der deutschen Fischer sind dann aufgebraucht. Auf europäischer Ebene sieht es ähnlich aus: Schon jeder zweite in Europa konsumierte Fisch wird außerhalb der EU gefangen.

Slow Food Messe: Genießergaumen, feine Nasen und Küchenkünstler gesucht

aktuelles-aktuelles_2015-pm_rahmenprogramm_2015_112.jpg

27.3.2015 - Wer den Gipfel des Genusses erreichen möchte, der wird auf seinem Weg vortrefflich von einem geübten Geschmackssinn unterstützt. Genau aus diesem Grund können Besucher auf dem Stuttgarter „Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“ (9. – 12. April) nicht nur hervorragend bei den rund 500 ausstellenden Genusshandwerkern einkaufen, sondern auch eine ganze Menge über die geschmackliche Vielfalt von Speisen und Getränken lernen.

Slow Food auf der Expo in Mailand

aktuelles-aktuelles_2015-expo_2015_logo_14042015_112.jpg

25.3.2015 - Slow Food nimmt an der Expo 2015 teil, um auf die bedeutende Rolle der biologischen Vielfalt und jungen Landwirte zur Ernährung des Planeten aufmerksam zu machen Slow Food wird während der sechs Monate Expo einen eigenen Bereich haben und vom 3. – 6. Oktober wird das Slow Food Youth Network in der Stadt Mailand junge Landwirte aus der ganzen Welt zum “Terra Madre Youth – We Feed the Planet” zusammenbringen.

Slow Fish 2015: Zeit für einen Kurswechsel!

aktuelles-aktuelles_2015-slowfish_2015_logo_112.jpg

25.3.2015 - Von Donnerstag, den 14. Mai, bis Sonntag, den 17. Mai 2015, findet auf dem weitläufigen Gelände des Porto Antico in Genua die von der Regionalverwaltung Ligurien und Slow Food organisierte siebte Ausgabe der Messe Slow Fish statt. Auf der Veranstaltung dreht sich alles um Fischerei, Fischprodukte und marine Ökosysteme.

Genussführer 2015 erobert Spitzenplatz

publikationen-cov_genussfuehrer_2015_112.jpg

23.3.2015 - Ein halbes Jahr nach Erscheinen des Genussführers 2015 können Slow Food und der oekom Verlag ein erfreuliches Zwischenfazit ziehen. Die Resonanz auf die zweite Ausgabe des Gemeinschaftswerks war überwiegend wohlwollend und auch der bisherige Verkauf im Buchhandel läuft gut.

#lidllohntnicht: Bäcker legt sich mit Discounter an

aktuelles-aktuelles_2015-baeckermeister_richter_112.jpg

23.3.2015 - "Lidl lohnt sich!" behauptet der Lebensmittel-Discounter aus Neckarsulm in einer neuen "Qualitäts-Kampagne".  Da fragt sich nur, für wen eigentlich. Ein Bäckermeister und Slow Food Mitglied aus der Oberlausitz hinterfragt jetzt den Qualitätsbegriff von Lidl. Unter dem Hashtag #lidllohntnicht sorgt Dorfbäcker Stefan Richter in den Sozialen Netzwerken für großes Echo und eine Gegenoffensive.

Slow-Food-Kampagne in der Kantine des EU-Parlaments

aktuelles-aktuelles_2015-eu_parl_schulz_112.jpg

18.3.2015 - Unter dem Motto „Slow Food on Your Plate“ wird im Selbstbedienungsrestaurant des Europäischen Parlaments vom 23. März bis zum 16. Juni einmal wöchentlich ein Slow-Food-Gericht angeboten.

Premiere auf der Slow Food Messe: Marktplatz Brauerhandwerk

aktuelles-aktuelles_2015-sf_15_pm4_brauerhandwerk_112.jpg

17.3.2015 - Hopfen und Malz, Hefe und Wasser – fertig ist das Bier. Dass zum Bierbrauen dann doch mehr gehört als das richtige Mischungsverhältnis zwischen den einzelnen Zutaten, zeigen die Aussteller auf dem „Marktplatz Brauerhandwerk“.

ZEIT-Kochtag: Über 250 Veranstaltungen in Deutschland

aktuelles-aktuelles_2015-zeit_kochtag_knezevic_112.jpg

12.3.2015 - Die Wochenzeitung DIE ZEIT ruft in diesem Jahr zu einem Aktionstag zum Thema Kochen auf. Mehr als 250 öffentliche Veranstaltungen rund um die Themen Kochen, Ernährung und Genuss werden am 17. April 2015 in ganz Deutschland stattfinden. Slow Food Deutschland ist Partner der Aktion.

Online-Petition: Gegen die Überfischung

aktuelles-aktuelles_2015-pew_ueberfischung_112.jpg

11.3.2015 - Die Europäische Kommission hat einen neuen Fischerei-Kommissar, den Malteser Karmenu Vella. Unterstützen Sie ihn mit Ihrer Unterschrift beim Kampf gegen die Überfischung der europäischen Meere!

Gentechnik: Online-Petition gegen deutschen Gesetzentwurf

aktuelles-aktuelles_2015-campact_gentech_112.jpg

11.3.2015 - Die EU hat den Weg frei gemacht: Deutschland kann den Anbau von Gentechnik endlich rechtssicher verbieten. Doch der jetzt vorliegende Gesetzentwurf drückt sich um ein Anbauverbot  – und will jedes der 16 Bundesländer einzeln entscheiden lassen.

Lidl streut uns Sand in die Augen

aktuelles-aktuelles_2015-lidl_112_4.jpg

6.3.2015 - Slow Food Deutschland kritisiert die neue Werbeoffensive des Lebensmitteldiscounters Lidl. Dessen Attacken gegen gutes Handwerk und die Vernebelung des Qualitätsbegriffs seien nicht hinnehmbar, heißt es dazu in der heutigen Pressemitteilung. Slow Food Deutschland fordert Lidl auf, seine Kampagne einzustellen und seine Sortiments- und Preispolitik von unabhängigen Sachverständigen auf Fairness, Nachhaltigkeit und Qualität überprüfen zu lassen.

Slow Food Messe 2015: Whisky wird regional

messe_stuttgart-sf_14_whisky_112.jpg

5.3.2015-  „Flüssiges Gold“ nennen es die einen, „Wasser des Lebens“ die anderen: Die Rede ist natürlich von Whisky. Erstmals widmet der „Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“ (vom 9. bis 12. April in Stuttgart) dieser vielfältigen Spirituose einen eigenen Bereich.

Slow Food Messe 2015: Jetzt buchen!

aktuelles-aktuelles_2015-ban_slow_food_messe_2015_112.jpg

4.3.2015 - Der Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe begeistert alljährlich seine Besucher mit einer Vielfalt regionaler Spezialitäten, einem sinnenfreudigen Rahmenprogramm sowie spannenden Diskussionen auf der Forumsbühne zu topaktuellen Food-Themen. Ab sofort können Tickets und Veranstaltungen für die Messe 2015 vom 9. bis 12. April gebucht werden. Slow Food Mitglieder erhalten einen Preisnachlass.

EU-Konferenz: Landwirtschaft nachhaltig gestalten

themen-sloweurope_112x112.jpg

4.3.2015 - Wie nachhaltig ist die Zukunft der Landwirtschaft in Europa? Dieser Frage stellt sich heute eine Konferenz im Euopäischen Parlament unter Beteiligung des EU-Landwirtschaftskommissars Phil Hogan. Die Slow-Food-Positionen werden auf der Veranstaltung in Brüssel von Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland und Mitglied im Vorstand von Slow Food International, vertreten.

Slow Food Messe: Foodblogger treffen sich in Stuttgart

aktuelles-aktuelles_2015-foodblogger_dc_112.jpg

3.3.2015 - Slow Food lädt engagierte Foodblogger aus ganz Deutschland zu einem großen gemeinsamen Treffen auf dem "Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe" in Stuttgart ein. Die Veranstaltung findet am 11. April im Pressezentrum der Messe statt.

TTIP: Zivilbündnis fordert Europas Parlamentarier zum Umdenken auf

aktuelles-aktuelles_2015-rsz_infographic_statement_112.jpg

3.3.2015 - In einem Schreiben an die EU-Parlamentarier fordern über 300 Organisationen die Abgeordneten zur Verabschiedung einer starken TTIP-Resolution auf: Menschen, Umwelt und Demokratie müssen beim transatlantischen Freihandelsabkommen über kurzfristiges Profitstreben und unverhältnismäßige Konzernrechte gestellt werden. Slow Food Deutschland gehört zu den Unterzeichnern des Schreibens.

Slow Food Messe: Aktion Bierfreundschaft

aktuelles-aktuelles_2015-bierfreundschaft_banner_112.jpg

2.3.2015 - Auf dem "Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe" (9. - 12. April 2015) in Stuttgart wird es dieses Jahr erstmals einen eigenen Marktplatz Brauerhandwerk geben. Mit der Aktion Bierfreundschaft sind Bier-Enthusiasten aus ganz Deutschland schon jetzt aufgefordert, ihre Bier-Leidenschaft zu teilen. Bis zum 11. März anmelden!

Mitmachen beim ZEIT Kochtag!

aktuelles-aktuelles_2015-zeit_kochtag_foto_112.jpg

26.2.2015 - In Zusammenarbeit mit Slow Food Deutschland ruft die Wochenzeitung DIE ZEIT in diesem Jahr erstmalig zu einem bundesweiten Aktionstag zum Thema Kochen auf. Der ZEIT Kochtag, der am 17. April 2015 stattfinden wird, steht unter dem Motto „So isst Deutschland“ und will möglichst viele Menschen dazu anregen, selbst zu kochen und sich mit ihrem Essen bewusst auseinanderzusetzen.

BioFach 2015: "Eine wichtige Plattform für Slow Food"

aktuelles-aktuelles_2015-1_tit_sfd_stand_biofach_2015_kh.jpg

23.2.2015 - Die BioFach 2015 meldet einen neuen Besucherrekord. Über 44.000 Besucher kamen auf die weltweit größte Messe für Bio-Lebensmittel (11. bis 14. Februar) nach Nürnberg. Auch Slow Food Deutschland gehörte mit einem eigenen Stand zu den insgesamt 2.348 Ausstellern. Gerhard Tremel, Koordinator der Slow-Food-Präsenz auf der BioFach aus dem Convivium Nürnberg, zieht ein Fazit.

BioFach 2015: Der Handel und die Zukunft unserer Ernährung

aktuelles-aktuelles_2015-pod_biofach_t_mertz_112.jpg

23.2.2015 - Die Nachfrage nach Lebensmitteln wächst schneller als die Produktivität der Landwirtschaft. Zugleich steigt das Interesse der Verbraucher an nachhaltigen, regional erzeugten und verarbeiteten Lebensmitteln. Ein Slow Food Podium im Rahmen der Messe Biofach 2015 in Nürnberg (11. bis 14. Februar) fragte nach den Lösungsbeiträgen des Handels.

EXPO 2015 im Zeichen des Slow Food Themas „Den Planeten ernähren“

19.2.2015 - Vom 1. Mai bis zum 31. Oktober dieses Jahres findet in Mailand die EXPO 2015 statt. Das Thema der Weltausstellung ist diesmal "Den Planeten ernähren – Energie für das Leben". Im Fokus der Veranstaltung stehen damit Kernanliegen der Slow-Food-Bewegung. Diese nimmt mit einem eigenen Bereich teil.

Internationale Slow Food Website jetzt auch auf Deutsch

aktuelles-aktuelles_2015-slowfood_int_website_112.jpg

19.2.2015 - Die internationale Slow Food Website gibt es nun auch in einer deutschen Sprachfassung. Man erreicht sie entweder über das Ausklapp-Menü "Languages" auf www.slowfood.com oder direkt unter www.slowfood.com/network/de/.

„In unserer Bäckerei arbeiten viele Hände, kaum Maschinen.“

aktuelles-aktuelles_2015-messe_stuttgart_pm2_2_112.jpg

16.2.2105 - Auf dem Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe präsentieren vom 9. bis 12. April 2015 rund 500 Genusshandwerker aus Deutschland und dem europäischen Ausland eine einzigartige Vielfalt regionaler Köstlichkeiten und Spezialitäten. Ihre strengen Qualitätskriterien unterscheidet die Stuttgarter Messe dabei von anderen Feinschmecker- und Genussmessen.

Slow Food Messe 2015: Noch mehr gute, saubere und faire Produkte

messe_stuttgart-messe_stuttgart_pm1_112.jpg

16.2.2015 - Vom 9. bis 12. April 2015 öffnet eine außergewöhnliche Genussmesse in Stuttgart ihre Tore: Der „Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe“. Zur 2015er-Ausgabe wächst die Messe um 5.000 auf insgesamt 21.000 Quadratmeter und belegt damit erstmals zwei komplette Hallen des Stuttgarter Messegeländes. Die Messe steht in diesem Jahr unter dem Motto „Vielfalt retten – Genuss ernten“.

Gericht erlaubt das Küken-Schreddern

aktuelles-aktuelles_2015-kueken_schredder_112_1.jpg

13.2.2015 - Der juristische Streit um die Massentötung männlicher Eintagsküken geht in die nächste Runde. Der nordrhein-westfälische Umweltminister Johannes Remmel (Bündnis 90/Die Grünen) kündigte Berufung gegen das Küken-Urteil des Verwaltungsgerichts Minden an. Das Gericht hatte vergangene Woche entschieden, dass das millionenfache Töten der Junghühner nicht per Erlass durch eine Landesbehörde verboten werden könne. Dazu fehle die gesetzliche Ermächtigungsgrundlage. Von Manfred Kriener.

BioFach: Auszeichnung für Slow-Food-Projekt

aktuelles-aktuelles_2015-oekoerlebnistage_preis_112_4.jpg

12.2.2015 - Auf der BioFach in Nürnberg – Weltleitmesse für Biolebensmittel – wurden am Mittwoch besonders gelungene Veranstaltungen im Rahmen der Bayerischen Öko-Erlebnistage 2014 ausgezeichnet. Der erste Preis in der Kategorie Landwirtschaft ging an den Biokreishof Hausberg und seine Partner von der Genussgemeinschaft Städter und Bauern, einem Projekt des Slow Food Conviviums München.

Berlinale Kamera für Carlo Petrini und Alice Waters

aktuelles-aktuelles_2015-berlinale-2015_02_sharon-aknin_112.jpg

9.2.2015 - Bei der Eröffnungsveranstaltung des Kulinarischen Kinos auf dem Berlinale Filmfestival vergangenen Sonntag wurden Carlo Petrini, der internationaler Präsident von Slow Food, und auch Vize-Präsidentin Alice Waters mit der Berlinale Kamera ausgezeichnet. Das Kulinarische Kino rückt in seinem Programm die Themen Essen, Genuss und Umwelt in den Mittelpunkt.

Machen Sie mit beim ZEIT Kochtag!

aktuelles-aktuelles_2015-zeit_kochtag_112.jpg

5.2.2014 - Am 17. April heißt es ran an die Kochtöpfe, Backöfen und Grills. Bekochen Sie Freunde und Nachbarn – laden Sie ein zum Genuss in geselliger Runde! Unter dem Motto "So isst Deutschland!" ruft die Wochenzeitung DIE ZEIT in Zusammenarbeit mit Slow Food Deutschland zum bundesweiten Kochtag auf. ZEIT-Autorin Elisabeth Raether erklärt im Gespräch mit Martina Tschirner die Idee und Hintergründe des Kochtags und wie man mitmachen kann.

Dokumentarfilm: Fair Food

aktuelles-aktuelles_2015-fair_food_plakat_112.jpg

5.2.2015 - Fair Food berichtet über den Kampf amerikanischer Arbeiter gegen die milliardenschwere Supermarkt-Industrie und für ein würdiges Leben und bessere Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft. Ab heute gibt es die von Slow Food Deutschland unterstütze Dokumention auf DVD.

Kinderkochschule im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost: 200 Schulklassen pro Jahr erwartet

aktuelles-aktuelles_2015-klimahaus_112.jpg

5.2.3015- Gestern eröffnete das Klimahaus Bremerhaven eine Kochschule für Kinder, die in einem Gemeinschaftsprojekt mit der Frosta AG betrieben wird. Im Zentrum der Aktivitäten stehen eine gesunde, ausgewogene Ernährung, das Erlernen von Küchenfertigkeiten und die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Slow Food Deutschland begrüßt die Initiative und war bei der Eröffnung dabei.

TTIP: Kein Lübecker Marzipan aus Kalifornien

aktuelles-aktuelles_2015-luebecker_marzipan_niederegger_112.jpg

3.2.2015 - Die kulinarischen Spezialitäten Europas sind Teil des gemeinsamen Kulturerbes unseres Kontinents – und als solche nicht verhandelbar. Dies gilt auch für das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP, dessen achte Vorbereitungsrunde gestern begonnen hat.

Berlinale: Eröffnungsfilm Kulinarisches Kino

aktuelles-aktuelles_2015-viel_gutes_plakat_2_112.jpg

29.1.2015 -  Der Dokumentarfilm "Viel Gutes erwartet uns" über einen dänischen Landwirt, der entschlossen um unseren Boden kämpft, feiert am 8. Februar als Eröffnungsfilm des Kulinarischen Kinos der Berlinale seine Premiere. Kinostart ist der 19. März. Der Film wird unter anderem von Slow Food Deutschland unterstützt.

Green Me Filmfestival

aktuelles-aktuelles_2015-greenme_1_112.jpg

29.1.2015 - Am vergangenen Wochenende fand in Berlin zum achten Mal das Green Me Filmfestival satt: 35 sozio-ökologische Filmen und 23 Diskussionsforen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Umwelt und Natur standen auf dem Programm. Slow Food Deutschland gehört zu den Partnern des Filmfestivals.

Radikalveganer beklatschen tödliche Stierattacke

aktuelles-aktuelles_2015-mw_zuchtbulle_schreiner_2_112.jpg

28.1.2015 - Der Jubel der Tierrechts- und Veganerorganisation Animal Peace über den tödlichen Angriff eines Bullen auf seinen Bauern führt zu heftigen Turbulenzen und Distanzierungen in der Veggieszene. Die verantwortliche Aktivistin lässt sich vom Sturm der Entrüstung und mehreren Strafanzeigen nicht beeindrucken. Der Angriff des Bullen sei ein Aufstand der Opfer. Ein Bericht von Manfred Kriener.

1000 Gäste bei der Schnippeldisko in Berlin

aktionen_2015-tit_schnippel7_112.jpg

27.1.2015 - Topf, Tanz und Talk lautete das Motto der Schnippeldisko in Berlin am Vorabend der Großdemo "Wir haben es satt" am 16. Januar 2015, zu der das Slow Food Youth Network eingeladen hatte. Es wurde eine gelungene Party: Über 1.000 Teilnehmer kamen, tanzten und schnippelten 1,2 Tonnen Gemüse. Ein Bericht von Sandro Zarbo.

Buchkritik: Meister Dollase öffnet die Küchentür

aktuelles-aktuelles_2015-cover-dollase_112.jpg

26.1.2015 - Das Kochbuch „Himmel und Erde“ des FAZ-Gastrokritikers erweitert den Horizont. Kulinarische Theorie steht neben konkreten Rezepten. Es geht um Texturen und Sensorik, aber auch um Regionalität und den Abschied vom Zartheitskult bei der Fleischzubereitung. Eine Buchbesprechung von Manfred Kriener.

Slow-Food-Seminare: Blick hinter die Kulissen der Lebensmittelerzeugung

aktuelles-aktuelles_2015-handwerkl_metzger_112_1.jpg

19.1.2015 - "Was sind gute Lebensmittel?“ Diese Frage thematisiert eine gleichnamige Seminarreihe von Slow Food Deutschland seit vergangenem Jahr. An den Beispielen Wurst, Käse und Brot vermittelt der Workshop Hintergrundwissen zum Thema Lebensmittelerzeugung, erklärt traditionell-handwerkliche Herstellungsweisen und gibt Einblicke in die Methoden der Industrie. Vier Termine stehen im ersten Quartal 2015 fest.

50 000 Menschen fordern den Stopp von Tierfabriken, Gentechnik und TTIP

aktuelles-aktuelles_2015-whes_nachbericht_112_1.jpg

17.1.2015 - Unter dem Motto "Wir haben es satt!" gingen am heutigen Samstag in Berlin Bauern, Imker, Natur- und Tierschützer und Verbraucher für eine grundlegend andere Agrarpolitik auf die Straße. Das "Wir haben es satt!"- Bündnis, zu dem auch Slow Food Deutschland gehört, besteht aus Organisationen, Initiativen und Projekten, die sich gemeinsam für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und Ernährung einsetzen.

Der kritische Agrarbericht 2015: Bäuerliche Landwirtschaft statt Agrarindustrie!

publikationen-krit_agrarbericht_2015_112.jpg

15.1.2015 - Zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche in Berlin präsentierte das AgrarBündnis heute den Kritischen Agrarbericht 2015. Das AgrarBündnis, zu dem auch Slow Food Deutschland gehört, ist ein Bündnis von 25 Verbänden aus Landwirtschaft, Umweltschutz, Tierschutz, Ernährung und Entwicklungsarbeit. 2015 bildet die Auseinandersetzung zwischen „Agrarindustrie und Bäuerlichkeit“ den Schwerpunkt des 300 Seiten starken Jahrbuches.

Vortrag zur Ernährungssouveränität in Südafrika

aktuelles-aktuelles_2015-zayaan_khan_112.jpg

15.1.2015 - Am 20.01 findet von 17 bis 19 Uhr in der Geschäftsstelle von Slow Food Deutschland (Berlin) ein Vortrag von Zayaan Khan über „Ernährungssouveränität in Südafrika“ statt. Zayaan Khan ist Slow Food Youth Aktivistin und setzt sich in ihrem Heimatland für armutsorientierte, ländliche Entwicklung und für Ernährungssouveränität - insbesondere für die indigene Bevölkerung - ein.

Nyéléni-Bildungstage zur Ernährungssouveränität

aktuelles-aktuelles_2015-nyeleni112.jpg

15.1.2015 - Slow Food Deutschland veranstaltet gemeinsam mit der Nyéléni-Bewegung eine dreitägige Bildungskonferenz in Berlin. Ziel der Bildungstage vom 18. bis zum 20. Januar ist es, sich auszutauschen, weiterzubilden und Ideen zu sammeln, wie Ernährungssouveränität praktisch umgesetzt und weitergetragen werden kann. Die Konferenz findet im Anschluss an die Demo "Wir haben es satt!" statt.

Abstimmung im EU-Parlament über GVO

aktuelles-aktuelles_2015-mais_112.jpg

12.1.2015 - Morgen, am Dienstag, den 13. Januar 2015, stimmt das Europäische Parlament über ein Gesetz ab, das den Mitgliedstaaten die Möglichkeit gibt, den Anbau genetisch veränderter Organismen (GVO) einzuschränken oder zu verbieten. Lesen Sie hier die Stellungnahme von Slow Food International.

Slow Food Charity Dinner: ein Fest für die Vielfalt der Kulturen

aktuelles-aktuelles_2015-tit_charitydinner_sm_112.jpg

9.1.2015 - Zum Jahreswechsel bat Slow Food Regensburg-Oberpfalz  zu Tisch. Bei einem Charity-Dinner am Silvesterabend kochten Flüchtlinge sechs Gänge aus sechs verschiedenen Kulturen für rund 130 Gäste. Der Erlös kommt Regensburger Flüchtlingsprojekten zu Gute.

Lesetipp: Der Bodenatlas 2015

aktuelles-aktuelles_2015-bodenatlas_h_112.jpg

8.1.2015 - Warum wird Land immer teurer? Wieviel Boden geht jedes Jahr verloren? Wem gehört das Land? Ein Bodenatlas, herausgegeben von BUND, Heinrich Böll Stiftung, IASS Potsdam und Le Monde Diplomatique, gibt Auskunft.

Tierschutz: Neuland wechselt Führung und Konzept

8.1.2015 - "Neuland e.V. - Verein für tiergerechte und umweltschonende Tierhaltung in der Landwirtschaft" präsentiert ein neues Konzept, um die Skandale der Vergangenheit abzuschütteln und neues Vertrauen zu gewinnen. Trägervereine übernehmen künftig mehr Verantwortung, die Kontrollen werden verschärft. Eine Einschätzung der geplanten Reformen von Manfred Kriener

Archiv

Zu den aktuellen Meldungen

Zum Archiv 2017

Zum Archiv 2016