Workshop „Vom Beet ins Glas“

Traditionelle Methoden, Gemüse und Früchte haltbar zu machen

Das Landhaus Spanier ist aus der Gärtnerei der Familie Spanier entstanden. Hier werden die traditionellen Methoden, Gemüse und Früchte für den Winter und das nachfolgende Jahr haltbar zu machen, bewahrt und genutzt. Sie sind wichtiger Teil der Küche des Landhauses. Es entstehen so Kombinationen, die es sonst wo kaum noch gibt.

 Anja Faust-Spanier gibt Interessierten in diesem Workshop anhand von vier Beispielen Einblick in ihre Vorratshaltung und Küche. Die Teilnehmer erleben und lernen, wie Obst getrocknet oder eingekocht wird oder wie fermentiertes Gemüse entsteht. Gelee oder Marmeladen lassen sich aus vielen Grundprodukten herstellen. Die Vielfalt unserer Gemüse kann auch lange nach der Ernte erfreuen.

Am Ende des Worshops können die Teilnehmer ihre eingeweckten, eingemachten, getrockneten und fermentierten Köstlichkeiten nach Hause mitnehmen.

 Themen:

  • Zwetschgen einwecken in Einkochautomat
  • Äpfel trocknen im Backofen
  • Marmelade aus Holunderbeeren kochen
  • saure Bohnen aus dem Glas, der einfache Weg Bohnen zu fermentieren

 Kaffee, Wasser, Sprudel und Apfelschorle stehen während der Veranstaltung bereit, zum Abschluß setzen wir uns bei einer Kartoffelsuppe und frischem Brot zusammen, dies ist in der Kursgebühr, wie auch Gläser, Obst und Gemüse enthalten.

Info

Datum:
2022-09-17T09:00:00+02:00
Uhrzeit:
09:00 - 13:00 Uhr
Ort:
Landhaus Spanier
Hochwaldstraße 40, 66620 Nonnweiler
Maximale Teilnehmerzahl:
max. 14 Personen, bei größerer Nachfrage gibt es ggf. Zusatztermine
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
55,00 Euro
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen