Erbsensuppe klassisch - in Coronazeiten ein Seelentröster

„Wer den Zauber einer klassischen Erbsensuppe erleben will, kommt also kaum daran vorbei, sie selber zuzubereiten. Die Berliner Variante mit einem ungepökelten Eisbein, ist wohl der überlieferte Klassiker einer Oma. Und das ist durchaus aufwändiger, als man vermuten mag. Am Vortag ein sehr großes oder zwei kleine, frische ungepökelte Eisbeine in reichlich nicht gesalzenem Wasser garkochen.“ ( Quelle: Cicero / Rainer Balcerowiak. Da findet man den Artikel) Anbei das Rezept von Hans-Georg Baumgarten zum Download Viewl Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit! HGB 10-20

Inhaltspezifische Aktionen