Pritzlwirt, neues Gasthaus für den Genussführer, 13.05.2014

Der Pritzlwirt in Burghausen ist jetzt für die Neuauflage des Genussführers vorgesehen (der Genussführer wird Herbst 2014 für 2015 neu erscheinen).

Das Gasthaus:

Pritzl 102, 84489 Burghausen, 08677-4488. In drei Gaststuben gibt es 60 Sitzplätze und im romantischen Biergarten noch einmal 60 Plätze. Die Preise für Hauptgerichte liegen bei           € 10,00 - € 14,00. Die genauen Informationen finden Sie in unseren "Empfehlungen"

11. Mai 2014, Manfred Mödinger

Der Holländer Pim Lans und  die Österreicherin Eva Eichelseder haben sich beim Kochen in Neuseeland kennen gelernt. Nach Kocherfahrungen in vielen asiatischen Ländern wurden sie in einem urbayerischen Natursteinhaus, seit 1856 Wirtshaus, sesshaft. Sie zeigen, wie man Globalisierung und Regionalisierung auf das Schmackhafteste verbinden kann. Dabei haben sie eine klare Linie: Sie kocht Vorspeisen und Desserts, er die Hauptgerichte und alles wird von Grund auf selbst gemacht. Dabei bietet das uralte Haus immer neue Chancen, wie Marmelade und Chutneys vom eigenen Obst und zuletzt die Wiederinbetriebnahme der alten Räucherkammer für erstklassigen Schinken und Fisch. Ansonsten stammen das Fleisch vom heimischen Metzger, die Fischzucht liegt direkt um die Ecke an der Salzach, Bioziegenkäse und -fleisch kommen aus der Ettenau - Österreich beginnt schnließlich nur gut 100 m Luftlinie entfernt.

Die knappe Speisekarte wird monatlich neu geschrieben und ins Internet gestellt. Es gibt immer mindestens ein Fleisch-, ein Fisch- und ein vegetarisches Hauptgericht. Nach der Schwammerlsuche mit Gorgonzola und Gartenkresse als Auftakt, vielleicht als Vorspeise etwas Paradeiser & Bärlauch oder Ettenauer Ziegenkitz mit Champignon & Couscousfülle und wildem Oreganomus, um dann mit Schweinefilet mit Bärlauchkruste, Kartoffelgrartin und breiten Bohnen oder Seeforelle mit Blumenkohlsalat, Bamberger Hörnchen und Gribichesosse weiter zu machen. Schoko & Powidl, Maroniknödel oder holländischer Tomaten und Olivenkäse zeigen die Herkunft der Gastgeber im Dessertangebot - und immer lacht der Guglhupf. Dazu gibt es die "Brotzeit-Baustelle", wo man mit Brot und Butter seine Lieblinge selbst zusammenstellt. Heimische Biosäfte, Biere und Schnäpse werden mit ausschließlich offenen Weinen, vorwiegend aus Öaterreich, als Getränkeangebot serviert.

---> Nur wenige Minuten entfernt liegt das Barockjuwel Kloster Raitenhaslach und in Burghausen findet sich schönstes Mittelalter: Die längste Burg der Welt.

Der Pritzlwirt bietet 60 Gästen in 3 Gaststuben Platz und 60 Sitzplätze im romantsichen Biergarten. Die Hauptgerichte kosten 10 bis 14 €.

Öffnungszeiten: Mi - Fr ab 16 Uhr, Sa/So ab 11 Uhr. Ruhetag: Mo,  Di

Kreditkarten: EC, Master, Visa

Nicht barrierefrei.

PRITZLWIRT, Pritzl 102

84489 Burghausen, 08677-4488

info@pritzlwirt.de, www.pritzlwirt.de

Inhaltspezifische Aktionen