Mitgliederversammlung in Wildenwart

Mitgliederversammlung in Wildenwart 10. Juni 2016

1_chiemgau-bilder-wildenwart_ansicht_haus_01_2016-a.jpg

Die Mitgliederversammlung unseres Conviviums (CV) wurde von Helga Geistanger geleitet. Dieter Jung, der zweite aus der Doppelspitze, fehlte entschuldigt.

Zunächst stellte Herr Gelder, Pächter und Küchenchef, uns seine Betriebsphilosophie vor, erklärte seine Einkaufspolitik, die gute Zusammenarbeit mit den Erzeugern und die Zusammensetzung seines Speisenangebotes. Ausserdem erläuterte er uns seinen interessanten beruflichen Werdegang als Koch.

Danach gab Helga Geistanger einen Überblick über die CV-Aktivitäten der letzten 12 Monate. Insgesamt fanden fünf Veranstaltungen statt. Aktuell haben wir 124 Mitglieder und 16 Unterstützer.

Manfred Mödinger informierte über die Genussführer-Gruppe. Im neuen Slowfood-Führer 2017 der im Oktober erscheint, werden sich 9 Empfehlungen im Gebiet Chiemgau-Rosenheimer Land finden. Nach 5 Empehlungen im Führer 2015.

Bei den Wahlen entschieden sich die Anwesenden zunächst einstimmig für ein neues Organisationsmodell. Unsere bisherige Doppel-Leitung des CV soll wegfallen. In Zukunft soll es eine/n CV-Leiter/in und eine/n Stellvertreter/in geben, wie in fast allen anderen CVs.

Leider fand sich kein Kandidat, so dass wir aktuell ohne CV-Leitung sind.

Dem die CV-Leitung unterstützende Organisationsteam gehörten bisher vier Personen an, die sich alle der Wiederwahl stellten. Ausserdem gab es drei neue Kanidaten. Alle sieben wurden einstimmig gewählt:

Helga Geistanger, Johanna Kobsa, Wolfgang Hirschpoltner, Christian Leeb, Anton Mirlach, Manfred Mödinger, Herbert Zeilinger.

Danach wurde die Aufgabenverteilung im Orga-Team diskutiert.

Natürlich muss noch erwähnt werden, dass uns die Küche der Schlosswirtschaft wunderbar bekocht hat.

Inhaltspezifische Aktionen