Convivium Frankfurt / Main

Kontakt: Bettina-Klara Buggle
mobil: +49 (0)170 9126612
E-Mail: frankfurt (at) slowfood.de

Kontakt

Das aktuelle Programm

Die aktuellen Veranstaltungen unseres Programms finden Sie unter "Termine", wir laden Sie zu einem Blick in das bunte Angebot ein, es ist für jeden etwas dabei!

Sie erhalten unser Programm auch auf unseren Veranstaltungen oder auf Anfrage.

Auf die einzelnen Veranstaltungen wird zusätzlich über unseren E-mail-Verteiler hingewiesen.

Interessierte, die noch nicht in unserem Verteiler sind, können sich dafür jederzeit bei uns melden.

Darüber hinaus sei ein zusätzlicher Bick ins Programm unseres Nachbar-Conviviums im Rheingau empfohlen!

Das Programmheft 2018 von SlowFood Ffm im pdf-Format als Download

Vormerken: Die nächste Reise ist in Planung: im Mai geht's wieder nach Italien!

Kulinarische Erfahrungen mit Slow Food Oltrepò Pavese

Die Region Oltrepò Pavese in Nordwest-Italien war den meisten von uns völlig unbekannt, bis das unternehmungslustige Convivium von dort uns besuchen kam. Sie brachten ihre Arche-Produkte mit, und davon hat die Region eine Menge. Montebore-Käse, Berettina-Kürbis, rote Zwiebeln aus Breme, Varzese Rinder und Mandeln aus Varzi. Und es gab mehr als 10 verschiedene Weine, größtenteils aus alten, autochthonen Rebsorten.

Barbara Feltri, die Organisatorin der Reise, erläuterte Produkte und Weine und führte uns durch den Abend. Es fing an mit einer leckeren Verkostung, dazu viel Vino Spumante Oltrepò Pavese und andere Weine als Aperitif. Maria Spalla vom „Restaurant Selvatico“ hat uns dann ein mehrgängiges Menü gekocht. Besonders lecker war der Kürbiskuchen und das Carpaccio vom Varzese Rind mit eingelegtem Spargel aus Cilavegna. Nun sind wir eingeladen, die Produkte an ihrem Ursprungsort kennenzulernen.

Vom 10. bis 13. Mai 2018 bereitet Slow Food Oltrepò Pavese ein wunderbares kulinarisches Programm für uns vor. http://www.slowfoodoltrepo.it

An-/Abreise sowie Unterkunft muss jede/r selbst organisieren (mit lokalen Empfehlungen). Das genaue Programm folgt. Wer Interesse hat, sollte sich den Termin schon mal vormerken und sich unter frankfurt@slowfood.de nach weiteren Infos erkundigen. Empfohlen sei für weitere Details außerdem ein Klick auf den folgenden Link zum Convivium im Rheingau.

Infos zum Programm beim Convivium Rheingau

Weitere geplante Veranstaltungen

Für ein ganzes Jahr voraus zu planen, ist eine ziemliche Herausforderung. Außer den im gedruckten Programm genannten Veranstaltungen haben wir noch viele weitere Ideen, die aber bei Redaktionsschluss noch nicht vollständig organisiert waren. Hier eine kleine Vorausschau, was noch alles bei Slow Food Frankfurt passieren wird:

Im Frühsommer kochen wir gemeinsam mit Zutaten aus dem Wald. Vorher werden Baumsprösslinge, Pilze und Kräuter gesammelt, und daraus bereiten wir unter Anleitung unseres Mitglieds Jürgen Krosta, der sich auf die Waldküche spezialisiert hat, ein außergewöhnliches Menü.

Am 6. September 2018 informieren wir uns über den Speierling, diese traditionelle Zutat zum Apfelwein. Wir verkosten Apfelweine mit Speierling, die Jens Becker für uns zusammenstellt, und die Biologin Monika Peukert wird über die schönen Speierlingbäume berichten. Für den Herbst planen wir eine Diskussionsrunde mit zwei Köchen von Hotel- und Cateringunternehmen zum Einsatz von Bio- und Regionalprodukten. Wie lassen sich der Anspruch auf eine Ernährung gemäß der Slow Food Philosophie „gut-sauber-fair“ mit den Erfordernissen einer Großküche vereinbaren?

Gegen Jahresende hält Bettina K. Buggle einen Vortrag über die historische Frankfurter Küche in Verbindung mit einem kleinen Menü aus uralten Kochbüchern. Sie hält - neben ihrer Ehrenamtstätigkeit für Slow Food - seit Jahren Vorträge zu kulinarischen Themen in verschiedenen Frankfurter Senioren-Instituten.

Bleiben Sie uns hier im Internet also treuer Besucher - dann erfahren Sie die Details auch zu diesen Veranstaltungen!


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de