22.6.2019 Solidarische Landwirtschaft: Was ist das? Was kann es sein?

Der Ernährungsrat Hamburg und Slowfood Hamburg laden gemeinsam mit Aktiven verschiedener Solidarischer Landwirtschaften (Solawis) ein, unterschiedliche Konzepte kennen zu lernen. Im Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU/CSU für die Bundesrepublik Deutschland steht: „Wir wollen im
Rahmen der Modell- und Demonstrationsprojekte (Best Practice) Vorhaben zur regionalen Wertschöpfung und Vermarktung fördern, z.B. Netzwerk Solidarische Landwirtschaft (Solawi)“. Zu finden auf Seite 85, Zeile 3927. Daskönnen wir doch in Hamburg auch! Lassen Sie uns gemeinsam erkunden,
was möglich ist. In der Küche der Rathauspassage wird ein leckerer Eintopf aus „krummem“ und deshalb nicht handelsfähigem Gemüse von uns vorbereitet.

Info

Datum:
2019-06-22T16:00:00+02:00
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Ort:
Rathauspassage unter dem Rathausmarkt,
,
Preis (EUR):
Kein Eintritt, wir freuen uns über eine Spende.
Öffentliche Verkehrsmittel:
U/S-Bahn Jungfernstieg

Termin als iCal herunterladen