Archiv 2011

Veranstaltungen 2011

Im Jahr 2011 gab es im Convivium Karlsruhe wieder einmal eine ganze Reihe spannender Veranstaltungen von unterschiedlicher Art und zu einem grossen Themenspektrum.

Mit zwei Veranstaltungen sind wir dabei gewissermassen in "neue Dimensionen" vorgestossen: "Rodelika - vom Saatgut zum Verbraucher" am 16.09.2011 im soziokulturellen Zentrum "Tollhaus" war mit rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern unsere bisher grösste Veranstaltung. Im November haben wir uns mit einer Aktion unter dem bereits bundesweit bekannten Motto "Teller statt Tonne" an der "Europäischen Woche zur Abfallvermeidung" beteiligt - und sind damit überraschend am selben Abend in der Hauptnachrichtensendung des ZDF (Heute Journal) gelandet.

Über diese und weitere interessante Veranstaltungen aus 2011 finden Sie auf dieser Seite einiges zum Nachsehen, Nachlesen und Nachkochen; wir wünschen viel Vergnügen dabei!

Slow Travel Genussreise Kraichgau

Am Wochenende 01./02. Oktober 2011 war die zweite einer im vergangenen Mai begonnene Reihe von regionalen Genuss-Kurzreisen mit einer Genussreise ins Kraichgau geplant. Leider musste diese Veranstaltung wegen zu geringer Anzahl von Anmeldungen entfallen.

Diese Reisen laden einerseits dazu ein, unsere weitere Region und interessante Lebensmittelerzeuger, Lebensmittelhandwerker und Gastronomen kennen zu lernen und andererseits dabei Slow Food Mitgliedern aus unseren Nachbarconvivien zu begegnen. Obwohl diese "Slow Travel" ausgefallen ist, werden wir die Begegnungen mit Nachbar-Convivien in gemeinsamen Veranstaltungen auf jeden Fall fortsetzen.

Produzenten-Besuch 23.07.2011

con_ka_b288-schriftzug_manufaktur_sack.jpg

Anfang 2011 ist unser Förderer Metzgerei Sack aus den bisherigen Produktionsräumen in der Karlsruher Uhlandstr. umgezogen in eine neu gebaute Fleisch- und Wurstmanufaktur in Malsch. Da hat es sich angeboten, Michael Grom und seinem Team in den neuen Räumen einen Besuch abzustatten. Das haben wir am Sa, den 23.07.2011 um 14:00 h getan, dabei den neuen Betrieb durch einen Rundgang kennengelernt und uns anschliessend durch verschiedene Kostproben aus dem Sortiment noch einen Eindruck von der geschmacklichen Qualität der Produkte gemacht.

Einen Bericht zu diesem Besuch finden Sie hier. Unser Mitglied Sven Rimmelspacher hat während dem Besuch einen ca. 10 minütigen Videofilm gedreht, den Sie sich auf youtube ansehen können:

Slow Travel in die Pfalz

con_ka_b288-pfalz-toreinfahrt_pfalzweingut.jpg

Am Wochenende vom 21.-22.05.2011 fand das erste Slow Food Regionaltreffen in Rhodt u. Rietburg in der Pfalz statt. Teilgenommen an diesem genussreichen, entspannten und gleichzeitig informativen Wochenende haben Slow Food Mitglieder aus 6 verschiedenen Convivien aus unserer Region einschliesslich etwas weiter angereister Slow Food Kollegen aus dem Convivium München.

Einen treffenden Rückblick vom Regionaltreffen in Rhodt (und Speyer) bietet ein Artikel, den Cyriacus Schulze aus dem Convivium Rhein-Neckar darüber geschrieben hat und den Sie unter diesem link finden.

Besuch vom Schnaeckele

con_ka_b288-foerderer-logo_schaeckele.jpg

Am Samstag, den 30.04.2011 hatten wir in Karlsruhe erstmals Besuch von unserem Nachbar-Convivium "Schnaeckele" aus Strasbourg. Der gemeinsame Besuch auf dem Wochenmarkt mit abschliessendem Aperitiv aus hervorragendem Schaumwein vom Arche-Passagier Champagnerbratbirne und das anschliessende Kochen waren ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Diese Form der kulinarischen Begegnung Baden-Elsass war für uns alle neu - aber nach dem grossen Erfolg haben wir bereits den ersten Gegenbesuch in Strasbourg im Herbst vereinbart...

Unter der Verknüpfung hier gibt es einen kleinen Artikel über dieses spannende Eventle zu  finden. Daneben gibt es hier noch die Rezepte, die wir zubereitet haben zum Nachlesen und Nachkochen.

Geschmackserlebnis Milch

con_ka_b288-milchsortiment.jpg

Der zweite Termin aus unserer Themenreihe "Milch und Milchprodukte" fand am 19.02.2011 als Geschmackserlebnis "Milch" statt. Auftakt der gut besuchten Veranstaltung war eine Verkostung unterschiedlicher Milchqualitäten als Vertikalverkostung (ähnlich wie bei einer Weinprobe). Die geschmacklichen Unterschiede zwischen den verschiedenen Qualitäten, in denen Milch im Handel angeboten wird, waren von der Rohmilch vom regionalen Erzeuger am einen Ende bis zur "teilentrahmten H-Milch" am anderen Ende unserer Testreihe sehr gross. Die Rezepte, die wir bei dieser Gelegenheit gemeinsam ausprobiert haben, finden Sie hier zum Nachkochen. Einen Bericht von unserem Geschmackserlebnis finden Sie hier zum Nachlesen.

Veranstaltungsrückblick 2011

Teller statt Tonne!

Mitte September fand eine bundesweite Aktionswoche zum Thema Lebensmittelverschwendung unter dem Motto "Teller statt Tonne" statt. Diese Aktionswoche war eine Kooperationsveranstaltung von Slow Food mit verschiedenen anderen Organisationen und Einzelpersonen, u.a. Valentin Thurn, dem Regisseur des zur gleichen Zeit angelaufenen Dokumentarfilms "Taste the Waste".

Ende November fand eine europaweite Woche der Abfallvermeidung statt, an der sich das Slow Food Convivium Karlsruhe auf Einladung des Karlsruher Amtes für Abfallwirtschaft beteiligt hat. Wir haben am Sa, den 19.11.2011 in diesem Zusammenhang ein ungewöhnliches Geschmackserlebnis durchgeführt und den Faden von "Teller statt Tonne" hier in Karlsruhe noch einmal aufgegriffen. Dabei haben wir uns zunächst mit Ursachen von Lebensmittelverschwendung beschäftit und mit Möglichkeiten von jedem Einzelnen, diese Verschwendung zu verringern. Anschliessend haben wir gemeinsam ein schmackhaftes Menü zubereitet und an der langen Tafel verspeist, vorwiegend aus Lebensmitteln, die üblicherweise im Müll gelandet wären.

Einen Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier; praktische Tipps zur persönlichen Reduzierung von Lebensmittelabfällen gibt es unter diesem Link. Das ZDF hat am 19.11.2011 zur Hauptsendezeit in den Heute-Nachrichten einen Fernsehbericht u.a. über unsere Veranstaltung gesendet. Dieser Bericht ist bis auf weiteres in der Internet-Mediathek des ZDF zu finden und anzusehen (Suchwort z.B. "Abfallvermeidung").

Rodelika!

con_ka_b288-rodelika-kreislauf_flyer.jpg

Am 16.09.2011 um 18:00 h ging es los: Unsere bereits seit langem angekündigte öffentliche Veranstaltung "Rodelika - vom Saatgut zum Verbraucher" begann im Karlsruher Kulturzentrum Tollhaus. Live zu erleben waren neben der amtierenden Vorsitzenden von Slow Food Deutschland, Ursula Hudson, hochkarätige Fachleute von verschiedenen Organisationen, die auf unterschiedliche Art mit der Produktion, der Vermarktung oder der Finanzierung von Lebensmittelproduktion zu tun haben, nämlich von der GLS Gemeinschaftsbank, von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft, von Kultursaat e.V. und von der Biolandgärtnerei Schmälzle.

Ein Leitmotiv für Slow Food ist die Frage "wie wollen wir leben - was wollen wir essen?".
Auf dieser Veranstaltung haben uns die Experten erklärt, welchen Weg ihre Organisation in diesem Zusammenhang geht und warum sie das tut. Dabei zog sich der thematische Kreis von der Lebensmittelproduktion vom Saatgut über die hier als Beispiel zitierte Möhrensorte Rodelika bis zum Verbraucher und wieder zurück zum Saatgutproduzenten. Damit war dann für alle Besicher(innen) der Veranstaltung noch einmal sehr anschaulich nachvollziehbar, was nicht nur die Erzeuger und Verarbeiter, sondern auch die Verbraucher von Lebensmitteln mit diesem Prozess konkret zu tun haben. Nach den Beiträgen der Fachleute gab es die Gelegenheit, Fragen zu stellen oder auch über das vorher Gehörte zu diskutieren.

Rund um die Veranstaltung gab es diverse Infostände, einen Bücherstand zum Thema und Geschmackserlebnisse zum Thema Möhren. Nach dem öffentlichen Teil der Veranstaltung fand optional für angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt im Tollhaus ein dreigängiges Menü statt, das sich ebenfalls rund um das Thema "Möhre" gedreht hat. Da die Beiträge der Vortragenden auf dem Podium zwar kurz gehalten waren, aber trotzdem gezeigt hatten, welche Komplexität in den unterschiedlichen Aspekten von der Saatgutherstellung bis zum Gemüseanbau steckt, wurde während und nach dem wunderbaren Möhren-Menü engagiert weiterdiskutiert...

Über unsere Veranstaltung "Rodelika" hat unser Mitglied Sven Rimmelspacher einen interessanten Videofilm gedreht, den er auf seiner Internetseite bereitgestellt hat. Im Film sind vor allem die interessantesten Ausschnitte aus den Podiumsbeiträgen noch einmal nachzusehen und nachzuhören, er vermittelt aber auch vom Rahmen und von der Atmosphäre der gesamten Veranstaltung - einschliesslich dem köstlichen Möhren-Menü - einen guten Eindruck.

Milch & Milchprodukte

con_ka_b288-milchkanne.jpg

Der letzte Termin aus unserem Schwerpunktthema "Milch und Milchprodukte"  war unser Geschmackserlebnis "Milchprodukte" sein, welches am Sa, den 26.03.2011 im PRINZIP in Karlsruhe stattfand. Nach Käse im Januar und Milch im Februar ging es diesesmal um weitere Möglichkeiten, Milch schmackhaft weiterzuverarbeiten, z.B. als Quark, Sauermilch oder Joghurt.

Einen Bericht zu diesem Geschmackserlebnis finden Sie hier zum Nachlesen. Wer möchte, kann auch die bei dieser Veranstaltung ausprobierten Rezepte an dieser Stelle finden und selbst ausprobieren.

Handgemachter Rohmilchkäse

con_ka_b288-ausschnitt_kaese.jpg

Wir wollten wissen, wie Käse hergestellt wird und was einen handwerklich gut und sauber hergestellten Käse von einem "Industriekäse" unterscheidet. Da waren wir mit unserem ausgebuchten Besuch am 22.01.2011 in der Käsemanufaktur von Lothar Müller in Hockenheim genau an der richtigen Stelle. Einen Bericht mit Fotos von diesem Besuch finden Sie hier.