20181020 Produzentenbesuch Wanderschäfer

Wanderschäferei - ein aussterbender Beruf?

Wanderschäferei gehört zu den traditionellen landwirtschaftlichen Berufen mit Tierhaltung weltweit. Sie kann einen wichtigen Beitrag für Agrarwirtschaft (z.B. Wiesenbewirtschaftung, Streuobstanlagen), für Ökonomie und Ökologie in ländlichen Regionen leisten. Da in Deutschland immer weniger Flächen für Wanderschäferei zur Verfügung stehen und der Beruf sehr spezielle Anforderungen stellt, wird es immer schwieriger, ihn auszuüben und Nachwuchs für diesen Beruf zu finden.

Wir werden am 22.10.2018 dem Wanderschäfer Sven-Jörg Svensson besuchen, der in diesem Zeitraum mit seiner Herde irgendwo südlich von Karlsruhe unterwegs sein wird. Von ihm können wir erfahren, wie Wanderschäferei heutzutage in Deutschland überhaupt funktioniert, welche Vor- und Nachteile für unterschiedliche Nutzung von Flächen sie haben kann und welche Schwierigkeiten für Wanderschäfer zu meistern sind. Wir dürfen gespannt sein!

Sven-Jörg Svensson vermarktet seine Produkte im eigenen Hofladen und über die Geroldsauer Mühle.

Anmeldung

Info

Datum:
2018-10-20T14:00:00+02:00
Uhrzeit:
14:00 - 23:59 Uhr
Ort:
wird kurz vorher bekannt gegeben,
,
Maximale Teilnehmerzahl:
15
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
offen
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen