Wir kochen Coq au vin vom Bruderhahn

coq-au-vin.jpg

Viele Millionen männliche Eintagsküken werden jedes Jahr getötet, weil die Aufzucht junger Hähne der gängigen Zuchtlinien wenig rentabel ist. Die Bruderhahn Initiative Deutschland greift dieses drängende Thema der auf und hat eine Alternative im Umgang mit den Brudertieren entwickelt: Sie investiert in die Aufzucht der Hähne um neben den Eiern aus einer Tierhaltung nach Biostandard auch Fleisch zu erzeugen, welches ein wertvolles Lebensmittel für Kenner und Genießer darstellt.

Auf dem Biolandbetrieb Gut Onnau in Kerpen sind auf Bestellung eben diese Bruderhähne zu bekommen. Lieferant ist der Biolandbetrieb Bodden in Goch. Wir bereiten aus diesen den Klassiker 'Coq au vin' zu.

Dazu wird es ein 3-4 gängiges saisonales Menu mit vielen Zutaten aus der Region geben und der passende Wein wird natürlich auch nicht fehlen.

Ich freue mich auf einen schönen Kochnachmittag und- abend!

Anne


Bitte bei der Anmeldung beachten!
Anmeldungen sind verbindlich. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Anmeldung bereits entstandene Kosten, z.B. durch Buchung/Reservierung, auch bei einer Nichtteilnahme von Dir getragen werden müssen. Solltest Du wider Erwarten nach bereits erfolgter Anmeldung einmal nicht teilnehmen können, sende uns bitte umgehend eine Absage an a29lbG5Ac2xvd2Zvb2QuZGUu 

Hinweis
Leider ist die Veranstaltung bereits ausgebucht. Weitere Anmeldungen tragen wir gerne in die Warteliste ein und benachrichtigen umgehend bei einem freigewordenen Platz.

Info

Datum:
2019-03-30T15:30:00+01:00
Uhrzeit:
15:30 Uhr
Ort:
FamilienForum Südstadt,
Arnold-von-Siegen-Straße 7, 50678 Köln-Südstadt
Preis (EUR):
15 € für Mitglieder, 20 € für Gäste. Jeweils plus Umlage für Lebensmittel und Getränke.
Öffentliche Verkehrsmittel:
KVB Haltestelle Severinstrasse
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Zur Anmeldung