Außergewöhnliche Weine im Weingut Wirsching

con_mfh_b288-eberlein_silvanertraube.jpg

Foto: Dorothea Eberlein

Freuen Sie sich auf einen Abend im renommierten Weingut Hans Wirsching, das auf eine Weintradition seit 1630 zurück blickt. Die Weinprobe beginnt mit einem Glas Jahrgangssekt. Armin Huth, langjähriger Mitarbeiter und Wein-Enthusiast, stellt Ihnen anschließend anhand von drei Flights in Doppelproben die Philosophie des Hauses vor:
♦ Silvaner vom Iphöfer Kalb,
♦ eine trockene Scheurebe,
♦ Weine von Alten Burgunderreben und
♦ Riesling als "Sister.Act" und klassisch ausgebaut.

Dazu werden Fischvariationen von der Hagenmühle, eine Käseauswahl von der Hofkäserei Brunner und Schinken vom Iphöfer Eichelschwein gereicht.

Anschließend folgt das Highlight des Abends: Bei einer Kellerführung kommen Sie in den einmaligen Genuss, Raritäten aus der Schatzkammer des Hauses Wirsching zu verkosten:
Aus dem Spitzenjahrgang 2015 das Große Gewächs vom Silvaner aus dem Julius-Echter-Berg,
♦ ein Müller-Thurgau Kabinett aus dem Jahr 1975
♦ und eine Überraschung...

Zur Abrundung des Abends wird Ihnen Armin Huth abschließend eine ♦ edelsüße Auslese servieren.

Anmeldung

Info

Datum:
2018-11-16T18:30:00+01:00
Uhrzeit:
18:30 - 23:59 Uhr
Ort:
Weingut Wirsching,
Ludwigstr. 16, 97346 Iphofen
Maximale Teilnehmerzahl:
30
Anzahl freier Plätze*:
Warteliste
Preis (EUR):
€ 49,-
Öffentliche Verkehrsmittel:
Bahn
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen