Slow Food Mainfranken_Hohenlohe

PROJEKTE

Netzwerk des guten Geschmacks

Spessart-Mainland

2018: 12 Betriebe in 16 Orten

Die Spessart-Main-Landschaft ist geprägt durch den Spessart und den bayerischen Untermain, der linksmainisch vom Odenwald gerahmt wird. Steile Weinlagen an den südlichen und westlichen Spessarthängen bringen charaktervolle Weine hervor, insbesondere Rotweine. Wild aller Art, Fische, Pilze, Obst, Säfte, Obstweine und edle Obstbrände – sind weitere typische Spezialitäten dieser Region.

Hinweis: (U) Unterstützer von Slow Food Deutschland e.V.; M: Slow Food Mitglied


Amorbach (63916)

SCHENK'S LANDGASTHOF    (U)
Neudorf 7, Tel: 09373-2065440, Mail: post@schenks-landgasthof.de, Web: www.schenks-landgasthof.de

Restaurant geöffnet Fr, Sa ab 18 Uhr, So ab 12 Uhr, abends geschlossen. Geöffnet für Feierlichkeiten, Veranstaltungen und Grupppen nach Reservierung auchan anderen Tagen. Die Küche betont ihre regionale Ausrichtung durch typische Produkte der Region. Angeboten werden auch Kochkurse.

Aschaffenburg (63739)

Oechsle im Hotel "Zum goldenen Ochsen"
Karlstr. 6, Tel: 06021-23132, Mail: info@zumgoldenenochsen.de, Web: www.zumgoldenenochsen.de

Im Herzen der Stadt gelegen nahe Schlossgarten und Schloss Johannisburg ist das Restaurant im historischen Teil des Bauensembles beherbergt. Küchenchef und Mitinhaber Florian Löffler, in Sternerestaurants Erfahrungen gesammelt, widmet sich regionalen, frischen Produkten der Saison. Seine Gerichte betonen den fränkischen Ursprung, gelegentlich leicht mit mediterranem Flair.
Besonderheit: Vorgestellt im aktuellen Slow Food Deutschland Genussführer

Bäckerei Burger GmbH
(63741) Lorbeerweg 4, Tel: 06021-848250, Fax: 06021-8482550, Mail: baeckerei-burger.de, Web: www.baeckerei-burger.de

Zeit, speziell aufbereites Wasser, frisch im Hause gemahlenes Mehl für Frischkorn-Produkte, Mehle ohne künstliche Zusätze von Mühlen des Rhein-Main-Gebiets und gekonntes Handwerk erschaffen die Produkte, viele davon sind EU-Bio-zertifiziert. Neben Backwaren werden auch Konditorprodukte wie Torten aller Art, Obstkuchen und Süßgebäck erzeugt - gänzlich ohne Konservierungsstoffe. Filialen in Aschaffenburg: Cornelienstr. 26, Aschaffstr. 38, Schweinheimer Str. 98; Mainaschaff: Behringstr. 4; Goldbach: Aschaffenburger Str. 61; Haibach: Freiheitstr. 12; Niedernberg: Benzstr. 2; Leidersbach: Hauptstr. 123; Haimbuchenthal: Hauptstr. 161.

Bürgstadt (63927)

ADLER LANDHOTEL       (U)
Hauptstr. 30, Tel: 09371-97880, Fax: 09371-978860, Mail: info@adler-landhotel.de, Web: www.adler-landhotel.de

Saisonbezogene, feine fränkische Küche aus Produkten der Region. Bürgstadter Weine, auch vom eigenen Weinberg. Fr - So auch Mittagstisch. Hübsche Zimmer, Gartenanlage. Eigene Obstbrände, hausgemachte Wildschwein-Bratwürste, ausgezeichnet mit dem Goldenen Fisch. 
Besonderheit: Vorgestellt im aktuellen Slow Food Deutschland Genussführer

WEINGUT RUDOLF FÜRST
M: Paul Fürst, Inhaber
Hohenlindenweg 46, Tel: 09371-8642, Fax: 09371-692390, Mail: info@weingut-rudolf-fuerst.de,  Web: www.weingut-rudolf-fuerst.de

VDP- und TRIAS-Weingut, vielfach ausgezeichnet, erstklassige Burgunderweine (Spätburgunder, Frühburgunder als autochthone fränkische Sorte). Alle Weine im Holzfass ausgebaut.

BIO WEINGUT HENCH
M: Burkhard Hench, Inhaber
Hauptstr. 32, Tel: 09371-5752, Fax: 09371-948287, Mail: info(at)weingut-hench.de, Web: www.weingut-hench.de

Zertifizierter Bio-Weinbau. Uraltes Weingut. Spezialitäten sind Frühburgunder (autochthone fränkische Sorte) und Spätburgunder, aber auch weiße Rebsorten wie Silvaner, Riesling, Weißburgunder u.a.. Weinausbau im Holzfass.

Framersbach-Habichtsthal (97833)

MAÎTRE MOBIL - Kochen im Grünen     (U)
Dorfstr. 42, Tel: 06024-5096559, Mail: info@maitre-mobil.de, Web: www.maitre-mobil.de

Das Catering-Unternehmen bezieht seine Lebensmittel vor allem aus der heimischen Region. Das Angebot ist vielfältig - je nach Anlass. Eine eigens entwickelte Spezialität ist der Spessartflatscher - ein speziell gebackenes Sauerteig-Fladenbrot, gefüllt mit gebackenem Presssack, Kraut- und grünem Salat und gedünsteten Zwiebeln. Grünkern-Frikadellen sind die vegetarische Alternative.

Heigenbrücken (63869)                                                 

LANDGASTHOF HOCHSPESSART         (U)   
Lindenallee 40-42, Tel: 06020-97200, Fax: 06020-972070, Mail: hochspessart@t-online.de, Web: www.hochspessart.de
Fränkische Naturküche aus frischen Produkten der Region. Fränkische, deutsche und europäische Weine. Tagungsräume bis 70 Personen, Saune, Wellness-Bereich, Kaminzimmer mit Bibliothek, Sonnenterrasse.
Besonderheit: Vorgestellt im aktuellen Slow Food Deutschland Genussführer

Lohr-Halsbach

GASTHAUS "AM DORFBRUNNEN"
M: Paul Feser, Inhaber
Am Dorfbrunnen 1, Tel: 98359-236, Fax: 09359-902370, Mail: am.dorfbrunnen@web.de

Stets frisch zubereitete Speisen, traditionelle wie kreative aus Produkten der Region. Saisonale Küche. Wurstwaren ohne Geschmacksverstärker. Auf Wunsch glutenfreie Gerichte. Ausgesuchte Frankenweine, lokale Apfelsäfte und Obstwässer. Öffnungszeiten: Mai - September: Do - So ab 11:30, Oktober - April: Do, Fr ab 17 Uhr, Sa, So ab 11:30 Uhr.
Besonderheit: Vorgestellt im aktuellen Slow Food Deutschland Genussführer

Partenstein

Metzgerei Pfaffenberger
Am Lohrbach 6, Tel: 09355-99725, Fax: 09355-99726, Mail: info@metzgerei-pfaffenberger.de, Web: www.metzgerei-pfaffenberger.de

Fleisch- und Wurstwaren vom Rind, Kalb, Lamm aus artgerechter Weidehaltung und eigener Schlachtung von nahen Tierhaltern, gentechnikfreies Schweinefleisch als Zukaufware. Nur Naturgewürze.

Schöllkrippen (63825)

BERGHOF- alles Gute von der Ziege       (U)
Im Langenborn 8, Tel: 06024-9233, Fax: 06024-633737, Mail: info@derberghof.de, Web: www.derberghof.de

Zertifizierter Naturland-Betrieb mit rund 150 Ziegen. Die Ziegenkäsemanufaktur bietet nicht nur eine üppige Käsevielfalt, sondern auch frische Ziegenmilch. Natürlich gibt es Fleisch von artgerecht gehaltenen Ziegen und auch Rindern und Kälbern. Ihre Schlachtung geschieht in einer kleinen Schlachtstätte nahe dem Hof. Auch einen Partyservice - für große wie für kleine Veranstaltungen - bietet man, der biologisch Erzeugtes bevorzugt.

Sommerkahl (63825)

Metzgerei Freund
Steingasse 3, Tel: 06024-1667, Mail:kreativ@meitzgereifreund.com, Web: www.metzgereifreund.com 

Handwerkliche Metzgerei seit 1873. Wurstwaren ohne Glutamat, Gluten und Laktose, nur Naturgewürze und Naturrauch. Innovative Metzgerei mit frischen Ideen - Woche für Woche entwickelt Matthias Freund ein neues Produkt und lässt seine Kunden entscheiden über die Aufnahme ins Sortiment. Filiale in 63877 Sailauf, Aschaffenburger Str. 101.

Steinfeld (97854)

BURK'S NUDELN- Nudelmanufaktur
M: Werner Burk, Mitinhaberund Geschäftsführer
Riedwiesen 10, Tel: 09359-699, Mail: info@burks-nudeln.de, Web: www.burks-nudeln.de, Nudellädchen Öffnungszeiten: Mi & Fr 10-14 Uhr

Traditionell gewalzte - und deshalb soßenfreundliche - Frischei-Nudeln nach Hausmacher Art aus eigener Produktiion. Weitestgehend naturbelasse Zutaten von Lieferanten vor allem aus der Region. Hochwertige Bio-Erzeugnisse. Exklusive Pasta-Spezialitäten.


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de