11. Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe

fotoarchiv_mainfranken-slow_food_messe_08_-_fahnen.jpg

Die Slow Food Messe in den Hallen 5 & 9 ist ein Magnet im Rahmen dieser Frühlingsmesse! In Halle 5 werden die vor allem die inländiischen Aussteller sein, in Halle 9 die ausländischen und die Aktionsplattformen. Doch auch in Halle 7 werden Aussteller sein und die lange Tafel, denn die Halle hat als Ausstellerthema "Fair handeln", das gut zu Slow Food passt.

Als 2008, initiiert durch Otto Geisel, seinerzeitig Vorstand von Slow Food Deutschland und Mitglied unserer Regionalgruppe, die erste wirkliche Slow Food Messe in Deutschland auf dem seinerzeitigen Stuttgarter Messegelände Killesberg das Licht der Welt erblickte, war dies mit gut 200 Ausstellern ein wirkliches Großereignis. Seit dem wuchs die Zahl der Aussteller kontinuierlich, auch ausländische interessierten sich mehr und mehr dafür. Die Ausgabe 2017, die zehnte, zählte nun rund 550 Aussteller - was für ein Wachstum.

Verschärfte Zulassungsbedingungen kein Hindernis
Dieses Wachstum ist insofern auch bemerkenswert, weil seit Anbeginn strenge Zulassungsvorschriftten für die auszustellenden Produkte vorhanden waren, die seit dem konsequent fast Jahr für Jahr strenger wurden. Heute kann man sagen, dass die zugelassenen Produkte die Slow Food Forderung von "sauber" im Hinblick auf Zusatzstoffe erfüllen: will sagen, sie sind frei davon. Nur wenigen ist der eine oder andere Zusatzstoff erlaubt, beispielsweise aus Konservierungsgründen.

Unsere Regionalgruppe wird wieder gut vertreten sein: Neben einer Reihe von Mitgliedern und Unterstützern, die mit eigenen Ständen vor Ort sind, gibt es auch wieder den von Regionsbetreuer Bernulf Schlauch organisierten Gemeinschaftsstand "Hohenlohe".

3 Geschmackserlebnisse von uns!
Sehr typisch für Slow Food Messen sind auch die Geschmackserlebnisse. Heuer gibt es drei von unserer Regionalgruppe:  Alter fränkischer Satz und traditionelle fränkische Wurst, am Samstag, 07.04., 11:30 - 12:30 Uhr im Messe-Restaurant am Wasser (€ 17 pro Teilnehmer extra), geleitet von Gerd Sych und Winzer Ulrich Bürks (beide Mitglieder) sowie Josef Engelhardt von der LA für Weinbau und Gartenbau. Gewissermaßen ein erfahrener Kämpe in diesem Metier ist Mitglied Dr. Gerhard Bauer, heuer bietet er zwei Geschmackserlebnisse zum Wein: Am Samstag, 07.04., 12:30 – 13:15 Uhr zum Thema Weinland Taubertal - die Vielfalt schmecken (€ 15); am Sonntag, 08.04., 16:00 – 16:45 Uhr zum Thema Wurst trifft Wein oder Wein trifft Wurst (€ 17).  

Weitere Höhepunkte:
- Weitere Geschmackserlebnisse
- Continental Whisky Market und die Whisky-Schokoladen-Lounge
- Kochwerkstatt
- Marktplatz des Brauerhandwerks
- Show "Perfektes Garen"
- Forumsbühne

Link zur Messe

Mehr Info, auch zum Thema Eintrittskarten

www.messe-stuttgart.de/marktdesgutengeschmacks

Info

Datum:
2018-04-05T14:00:00+02:00 - 2018-04-08T18:00:00+02:00
Uhrzeit:
14:00 - 18:00 Uhr
Ort:
Messegelände: Hallen 5 & 9,
Am Flughafen, Stuttgart

Termin als iCal herunterladen