15.06.2019: Überzeugungstäter

Ein bäuerlicher Familienbetrieb geht seinen eigenen Weg.

Dieser Termin ist ausgebucht, eine weitere Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Wir freuen uns über das Interesse an Caspersch Hof und auf einen spannenden Nachmittag vor Ort!

Was erwartet uns auf Caspersch Hof? Wir wollen Antworten finden auf die Frage: Warum versucht sich ein bäuerlicher Familienbetrieb an einer breit diversifizierten biologischen Landwirtschaft, wenn die meisten Agrarökonomen das für betriebswirtschaftlichen Selbstmord halten?

Am Beispiel der Linsen kann man gleich mal sehen, was für ein Arbeitsaufwand mit so einem Produkt verbunden ist. Und auch sonst hat der Betrieb von Familie Plitt viele kreative Ideen umgesetzt, die eine zukunftsfähige Landwirtschaft und damit auch eine stabile Existenzgrundlage ermöglichen. Ganz ohne Gentechnik und Expansionszwänge.

Wann geht es los:
Wir treffen uns um 11:30 Uhr im Hofladen in Lohra-Damm. Dort gibt es gleich zu Beginn einen Imbiss mit hofeigenen Produkten und frischen Erdbeeren.

Danach gibt es eine Führung auf dem Hof und durch die Gewächshäuser, wir bekommen viele Infos zum landwirtschaftlichen Konzept  und können bei entsprechender Wetterlage auch noch eine Fahrt zu den etwas ausserhalb angebauten Linsen unternehmen.

Was kostet es:
Zum Imbiss im Hofladen wird eine Spendenbox bereitstehen, in die jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer einen Betrag seiner Wahl beisteuern kann. Weitere Kosten entstehen nicht.

Info

Datum:
2019-06-15T11:30:00+02:00
Uhrzeit:
11:30 Uhr
Ort:
Caspersch Hof,
Fronhäuserstraße 12, 35102 Lohra-Damm

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen