Convivium München

Kontakt: Markus Hahnel
Adresse: Postfach 20 18 37, 80018 München
Fon: (0176) 577 40 330
E-Mail: muenchen (at) slowfood.de

Kontakt

 

Gasthaus Weißenbeck "Zum Schmidbauer" | Unterbachern

Dieses Restaurant ist eine Empfehlung vom
Convivium München, (Erscheinungsdatum: 25.03.2009, Aktualisiert: 03.11.2010)

Inhaber: Hans und Barbara Weißenbeck
Ludwig-Thoma Straße 56
85232 Unterbachern
bei Dachau

Telefon

08131 / 7 25 46

Faxnummer

08131 / 8 03 65

gasthaus (at) weissenbeck.de

Homepage des Restaurants

Eigenschaften

nicht rollstuhlgerecht


Öffnungszeiten

Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 11.30 - 15.00 Uhr und ab 17.30 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage: ab 11.30 Uhr durchgehend

Montag und Dienstag Ruhetag

Lokal

„Zwischen Maibaum und Kirche“ genügt als Adressangabe für dieses Gasthaus, das Anni Weißenbeck 1956 quasi auf basisdemokratischen Druck hin gegründet hat. Denn die Männer aus der Gegend kehrten am Sonntag lieber in Annis Bauernhof ein als gegenüber im Dorfwirtshaus – wegen ihrer Kochkunst. So überredeten sie sie schließlich, ein Gasthaus aufzumachen.

Heute leiten den „Schmidbauer“ Annis Sohn Hans und seine Frau Barbara, die bei der Schwiegermutter gelernt hat. Ihr geht seit einiger Zeit auch Tochter Elisabeth zur Hand.

Speisen und Getränke

Warum das Essen beim Schmidbauer so gut schmeckt, ist kein Geheimnis: Barbara Weißenbeck verfügt über die Kenntnisse und die Beharrlichkeit, die nötig sind, um beim Einkauf nur die besten Zutaten zu bekommen. Und sie bereitet die Speisen mit größter Sorgfalt zu. Das merkt man an den Vorspeisen wie der Wildterrine oder dem Rehragout auf hausgemachten Eiernudeln ebenso wie an den hervorragenden Kartoffelknödeln - hier wirklich noch hausgemacht - oder den herrlich krossen Bratkartoffeln.

Genauso angetan waren wir von den Hauptspeisen. Hier gefiel uns besonders der Schweinebraten vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein, der Zwiebelrostbraten und die Ente, zu der ganz traditionell eine Sauciere gereicht wird. Im Herbst gibt es auch Wild, das Wirt Hans teilweise selber schießt.

Egal, was Sie gegessen haben: Verlassen Sie den Schmidbauer nicht, ohne die hausgemachten Kuchen zu probieren – oder, wenn Sie es ausgefallener mögen, das hervorragende Basilikum-Eis. Ein schöner Obstler rundet das Ganze ab.

Größe

140 Plätze + 140 im Freien

Preise

Preise: 12.00 – 20,00 EUR

Anfahrt

B 304 von München nach Dachau; Weiterfahrt Richtung Markt Indersdorf; nach ca. 3 km links Richtung Unterbachern.

S-Bahn S2 bis Dachau und S-Bahn-Linie A ab Dachau bis Bachern

Sonstiges

Über das ganze Jahr ein vielseitiges musikalisches Programm.

Christkindlmarkt in den Adventswochen.

Kontakt zum Genussführerteam

Sie haben das empfohlene Restaurant getestet? Sie haben Empfehlungen oder Hinweise für unser Genussführerteam? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de