Schneckengarten

In unregelmäßigen Abständen treffen wir uns bei schönem Wetter in Biergärten.

Gibt es einen besseren Ort Slow Food zu genießen, als in einem Münchner Biergarten?

Die Bayerische Biergartenverordnung erlaubt jedem sein eigenes Essen mitzubringen - nur Bier und sonstige Getränke müssen bei Wirt gekauft werden.

Also schnell in die Küche, eine kleine Brotzeit herrichten - so Slow wie ihr es haben wollt - und dann ab zum Treffen im jeweiligen Biergarten!

Schön wäre es, wenn wir aus den mitgebrachten Speisen eine kleines Buffet für alle machen können - ist aber kein muss. Gebt einfach wenn ihr da seid kurz Bescheid, ob Ihr Euer Essen teilen wollt oder nicht.
Wichtig ist nur, dass sich jeder selbst darum kümmert, dass Reste von seinem Essen auch wieder mit nach Hause genommen werden!

Und natürlich dürft ihr im Biergarten auch was zu Essen kaufen.

PS: Falls jemand nicht weiß, was er mitbringen soll - schaut doch mal ins aktuelle Slow Food Magazin. Vielleicht lacht Euch ja eines der dortigen Rezepte an.

Inhaltspezifische Aktionen