Kräutervielfalt und Pesto

Kräutervielfalt und Pesto

oldenburg-herbs2.jpg

„Wenn wir schnuppern, verreist unsere Nase“, meint Herbert Vinken von der BIO-Gärntnerei herb‘s. So trifft im halben Schatten hoher Linden die Nase auf Orangen- und Limonenminze, auf Raripila und Polei, auf Spearmint aus Kentucky und Pfefferminz aus Klattenhof, Korsische Polsterminze (Mentha requienii) quillt harmlos aus Mauerfugen. Nach Orangenschalen duftet ein Thymian aus Frankreich. Herb-zitronige Eberrauten gibt es - und kamphrige, Ananas-Salbei und Kiefernnadel-Thymian, Zitronen-Verbene und Currykräuter.


Einige, eher etwas ausgefallenere Kräuter werden wir im Verlaufe einer Führung intensiv kennenlernen und anschließend zu unterschiedlichen "Pesti" verarbeiten.  Ein Imbiss mit den selbstgemachten Leckereien bildet dann den Abschluss dieses interessanten und genussvollen Tages.


„Und wenn Sie am Ende die Nase voll haben, nur gut!“ - sagt Herbert Vinken. https://herb-s.de


Wer eine Mitfahrgelegenheit anbieten kann oder benötigt, melde sich bitte bei der Anmeldung.

Verbindliche Anmeldung bis zum 13. Juni bei Ralph Peter Mallonn, Tel. 04431-7482196 oder E-Mail b2xkZW5idXJnQHNsb3dmb29kLmRl

Info

Datum:
2018-06-17T11:00:00+02:00
Uhrzeit:
11:00 - 15:00 Uhr
Ort:
herb’s Bioland Gärtnerei,
Stedinger Weg 16, 27801 Dötlingen/Nuttel
Maximale Teilnehmerzahl:
20
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
20 €, Gäste 23 €

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen