Ein Blumenstrauß als Abendessen

genussfuehrer-empfehlungen-saarland-blumenstrauss_essenpreis_024aa.jpg

Ein Blumenstrauß als Abendessen - ein kulinarischer Ausflug in die wilde Speisekammer des wundervollen Hochwaldes

An diesem Samstag werden wir einen rund 2-stündigen Spaziergang durch Wiesen, Wälder und Gärten
rund um Sitzerath machen. Dabei lernen wir Wildkräuter rechts und links des Wegesrands in ihrem
natürlichen Habitat kennen. Anschließend gibt es ein 3-Gang Menü gekocht daraus. Kundig werden Sie
auf Ihrem Spazierweg und durch das Menü vom langjährigen Slow Food Mitglied
Sigrune Essenpreis EH begleitet. Sie stellt Ihnen die Wiesen- , Wald- und traditionellen Bauerngartenpflanzen,
die Ihnen auf Schritt und Tritt begegnet sind und ihm Menü verwendet werden, vor. Durch sie erfahren Sie
informativ und genußvoll Interessantes, Wissenswertes, Geschichtliches und Anekdotisches zu alll
den kulinarischen Schätzen, mit denen uns die Natur aus ihrem reich gefüllten Frühlingsfüllhorn beschenkt.

Leistungen & Preis: begleiteter Spaziergang, 3-Gang Menü inklusive Amuse Bouche allen
Getränken und Moderation 65,00 i / Person
Beginn & Dauer der Veranstaltung: 15.00 Uhr; ca. 4-5 Stunden

DIE GETRÄNKE

Granderwasser
wahlweise mit Fichtenspitzensirup, Holunderblütensirup
oder Kornelkirschensaft aromatisiert
Viez von saarländischen Streuobstwiesen
hausgemachter Himbeeressig
wahlweise mit Löwenzahnblütenhonig gesüßt

Muckefuck
Verveine-Tee

DAS MENÜ
Roggen-Dinkel-Sauerteigbrot aus dem Steinbackofen
mit Schichtkäse, Rotkleesprossen und Rotkleeblüten,
Weißkleeblüten, Hopfenkleeblüten, Hornkleeblüten,
Horn-Sauerklee, roter Sauerklee und
Lauchhederich- und Mondvioleschoten

als Vorspeise tischen wir auf einen WILDEN SALAT aus Baldrian,
Giersch, Mädesüß, Vogelmiere und anderen “wilden” Kräutern und
essbaren Blüten, dazu mit Rohmilch-Münsterkäse gefüllte im Viez-
Tempurateig ausgebackene Beinwellblätter

als Hauptgang gibt es HOMMAGE AN DIE KELTEN mit Geschnetzeltem
aus geräuchertem mit Beifuß und Weinraute mariniertem
Schweinenacken vom Schwäbisch Hällischen Schwein an Leinöl-
Fichtenspitzenessig-Vinaigrette
dazu Hirseplätzchen und Wiesenbärenklaugemüse

zum süßen Schluss gibt es noch Kremeis aus LÖWENZAHNblütenhonig
mit JAPANISCHEM-STAUDENKNÖTERICH-Marzipan-Tarte

Anmeldung

Info

Datum:
2018-04-28T15:00:00+02:00
Uhrzeit:
15:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Landgasthof Paulus & Der Laden,
Prälat-Faber-Str. 2-4, 66620 Nonnweiler - Sitzerath
Maximale Teilnehmerzahl:
20
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
65,00
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen