Convivium Schwarzwald-Baar-Heuberg

Kontakt: Gudrun Strangfeld
Adresse: 78199 Bräunlingen, Am Bucksberg 4
Fon: 07654-807733
E-Mail: sbh (at) slowfood.de


Kontakt

 

Schwarzwald-Miso - Produzent: Peter Koch | Villingen-Schwenningen

Dieser Produzent ist eine Empfehlung vom
Convivium Schwarzwald-Baar-Heuberg, (Erscheinungsdatum: 23.08.2014, Aktualisiert: 24.08.2014)

Römerweg 17
78052 Villingen-Schwenningen

Telefon

07721-50 49 11

info (at) schwarzwald-miso.de

Homepage des Produzenten


Öffnungszeiten

Nur per Versand im Online-Shop unter info@schwarzwald-miso.de oder telefonisch unter 07721-504911.
(Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland ab 35 € Bestellwert.)

Betrieb

Peter Koch betreibt das 2006 gegründete Familienunternehmen seit 2014 in zweiter Generation. Seine Mutter lernte die traditionelle japanische Kunst der Herstellung von Miso im Jahr 2005 bei Zen Meister K. Genjo aus Kyoto. Seitdem wird auch im Schwarzwald traditionelles Miso produziert.

Produkte

Schwarzwald-Miso ist eine gebrauchsfertige vegane Würzpaste. Zur Produktion von Schwarzwald-Miso werden Hülsenfrüchte (Soja oder Lupinensamen), je nach Sorte ergänzt durch Getreide (Gerste oder Reis) mit einem speziellen Pilz (Aspergillus flavus var. oryzae) geimpft und - ähnlich wie Wein - in Fässern bis zu drei Jahre vergoren (fermentiert).

Peter Koch verarbeitet ausschließlich gentechnikfreie und bio-zertifizierte Ausgangsprodukte sowie Atlantik-Meersalz. Er bevorzugt bewusst Grundprodukte aus der näheren Umgebung. Sein Bio-Soja bezieht er größtenteils von einem Bauern aus der Rheinebene, seine Lupinensamen komplett aus der Region Heidelberg und den Reis aus Italien.

Miso kann sehr gut zum Würzen von vielerlei Speisen, Saucen, Suppen, Dressings, zum Marinieren oder ganz traditionell als Miso-Suppe verwendet werden. Es kann andere Würzmittel wie z.B. gekörnte Brühe sehr gut ersetzen und hat hierbei den großen Vorteil, dass es keinerlei künstliche Aromastoffe, Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker enthält. Da das Miso allerdings einen Anteil von 10 % Meersalz enthält, sollte man mit zusätzlichen Salzzugaben sehr vorsichtig sein.

Die Schwarzwald-Miso-Produktpalette umfasst die Klassiker Reis¬-Miso, Gersten-Miso, Soja-Miso und – weltweit einmalig!!! – das selbst erfundene Lupinen-Miso. Auf Basis des Reis-Miso werden auch die zusätzlich gewürzten Varianten Mexi Chilli, Ingwer-Curry und Mediterran angeboten.

Vor Ort an der Produktionsstätte konnten wir uns von der geschmacklichen Qualität der Miso-Produkte und deren großer Geschmacksvielfalt überzeugen. Das dunkle Gersten-Miso sollte perfekt die Bratensoße abrunden, das dezent gewürzte Curry-Ingwer-Miso dürfte ausgezeichnet mit Tomatengerichten harmonieren und das einzigartige Lupinen-Miso mit seinem nussig-fruchtigen Aromenspektrum können wir uns sehr gut in einem Salatdressing oder zur indonesischen Küche vorstellen.

Neben dem Miso produziert Peter Koch in Eigenregie eichenholzgereiften Reisessig in zwei Varianten: pur oder mit Ingwer verfeinert.

Ergänzt wird das Sortiment mit zugekauften Tofu-Produkten des Schwarzwälder Tofu-Pioniers Hartmut Hauser.

Besonderheiten

Peter Koch arbeitet nach traditioneller, langsamer Miso-Herstellung, die sich dem natürlichen Reifeprozess, der Umgebungstemperatur und der Jahreszeit anpasst. Dieses traditionelle Herstellungsverfahren dauert ein bis drei Jahre. Das Endprodukt ist in keiner Weise mit industriell hergestelltem Miso zu vergleichen.

Größe

Das kleine Unternehmen wird in Eigenregie von Peter Koch geführt.

Preise

Die Preise für den handwerklich produzierten 220 g-Beutel Miso bewegen sich je nach Sorte zwischen 6 und 8 €. Da das Miso sehr ergiebig ist, kann es preislich durchaus mit industriell produzierten Würzmitteln mithalten.

Anfahrt

Verkauf ausschließlich per Online-Shop.

Sonstiges

Schwarzwald-Miso wurde in Österreich und „Kaiseki-Bedingungen“ getestet und für sehr gut befunden. Kaiseki ist die „haute cuisine“ Japans und der Standard, an dem japanische Küche gemessen wird.

Schwarzwald-Miso ist Slow Food Unterstützer.

Kontakt zum Genussführerteam

Sie haben den empfohlenen Produzenten getestet? Sie haben Empfehlungen oder Hinweise für unser Genussführerteam? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de