Lange Tafel zu Erntedank 2015

Impressionen vom Aktionstag

aktionen_2015-erntedank_stutt_8.jpg

Der Aktionstag fand ganz zentral auf dem Marktplatz in Stuttgart statt.

aktionen_2015-erntedank_stutt_10.jpg

Vor der Bühne standen lange Tafeln, um gemeinsam zu essen.

aktionen_2015-erntedank_stutt_1.jpg

Gäste und Redner auf der Bühne (von links): Christoph Sonntag, Kabarettist und Gründer der Stiphtung Christoph Sonntag, Projekt Ernährungswochen; Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg; Waltraud Ulshöfer, Vorstand Junior Slow Stuttgart; Rupert Ebner, Vorstand Slow Food Deutschland e.V.

aktionen_2015-erntedank_stutt_2.jpg

Frisch geerntetes Gemüse für die Erntedank-Tafel.

aktionen_2015-erntedank_stutt_6.jpg

Mitmachen, mitschnippeln, mitessen, hieß das Motto.

aktionen_2015-erntedank_stutt_12.jpg

Aktionskoch Wam Kat bei der Arbeit.

aktionen_2015-erntedank_stutt_14.jpg

Viele Stuttgarter Bürger folgten der Einladung zur besonderen Mittagspause.

aktionen_2015-erntedank_stutt_5.jpg

Und genossen unter freiem Himmel die Suppe aus regionalem Gemüse.

aktionen_2015-erntedank_stutt_11.jpg

Dazu gab es Live-Musik auf dem Podium.

aktionen_2015-erntedank_stutt_9.jpg

Verschiedene Organisationen und Initiativen aus dem Bereich Landwirtschaft informierten über ihre Arbeit.

aktionen_2015-erntedank_stutt_15.jpg

Sogar echte Kälbchen durften gestreichelt werden. Alexa und Maxi leben noch bei ihren Müttern in der Kuhherde und machten nur am Aktionstag einen Ausflug auf den Marktplatz.

aktionen_2015-erntedank_stutt_3.jpg

Besuch am Slow-Food-Stand: Alexander Bonde (dunkle Jacke), Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg; und Christoph Sonntag (mit Brille), Kabarettist und Gründer der Stiphtung Christoph Sonntag, Projekt Ernährungswochen.

Bilder:© Marc Gilardone

Lange Tafel zu Erntedank

aktionen_2015-erntedank_stutt_288.jpg

Gemeinsames Schnippeln:
Kochen Sie mit uns eine Gemüsesuppe
und genießen Sie eine besondere Mittagspause!

Termin: 28.09.2015, 11.00 Uhr
Ort: Marktplatz Stuttgart

***

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg lädt in Kooperation mit Slow Food Deutschland e.V. alle Bürgerinnen und Bürger zum Auftakt der Erntedankwoche am Montag, 28. September 2015, ab 11.00 Uhr ganz herzlich zu einer gemeinsamen Schnippelaktion auf dem Stuttgarter Marktplatz ein.

Mitmachen und zu Mittag essen

Dabei soll regionales Gemüse geschrubbt und geschnippelt werden – auch Spaß und Austausch kommen dabei sicherlich nicht zu kurz. Aktionskoch Wam Kat und sein Team der „Fläming Kitchen“ werden aus den Zutaten ein köstliches Gemüsegericht zaubern. Und wer nur zum Mittagessen vorbeikommen möchte, kann es sich ab 12.00 Uhr so richtig schmecken lassen.

Um 13.30 Uhr wird der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, die Aktion gemeinsam mit Dr. Rupert Ebner, Vorstand Slow Food Deutschland e.V., und dem Vorstand von Junior Slow Stuttgart, Waltraud Ulshöfer, besucht. Begleitet werden sie von Christoph Sonntag, Kabarettist und Gründer der Stiphtung Christoph Sonntag. Er wird auf der Veranstaltung auch die "Ernährungswochen" vorstellen. Das Projekt, in Kooperation mit Slow Food Deutschland, bringt jungen Menschen an Haupt- und Werkrealschulen in Baden-Württemberg die spannende Welt des Essens nahe.

Zusätzlich präsentieren sich bis 15.00 Uhr verschiedene Organisationen und Initiativen mit Ständen auf dem Marktplatz. Die Festtafel-Ausstellung von Brot für die Welt informiert beispielsweise über das Ungleichgewicht bei der globalen Verteilung von Lebensmitteln. Auch der Förderkreis Stuttgarter Apfelsaft wird mit Saft zum Selbstpressen auf dem Marktplatz dabei sein. Auf der Bühne gibt es spannende Gesprächsrunden – moderiert von der Journalistin und Autorin Dr. Tanja Busse und musikalisch umrahmt mit Live-Musik mit der Little Band.

Nehmen Sie sich doch einfach Zeit für eine spannende, möglichst erholsame Mittagspause oder für ein paar kurzweilige Stunden auf dem Marktplatz!

Hinweis: Wir suchen dringend noch Schnippelbegeisterte! Bitte melden Sich sich bei Frau Andrea Lenkert-Hörrmann unter projektbeauftragte@slowfood.de

Bühnenprogramm von 11:00 - 15:00 Uhr

11:00 Uhr Start mit Live-Musik
Little Band
Monika Beck
(Geige), Birgit Förstner (Cello)

11.30 Uhr Offizieller Beginn und Begrüßung
Moderation: Dr. Tanja Busse, freie Journalistin, Autorin
Cornelia Bressem, Vertreter MLR
Dr. Rupert Ebner, Vorstand Slow Food Deutschland e.V.

11:45 Uhr Live-Musik

12:00 Uhr Start der Essensausgabe
Ernten, schnippeln, kochen und gemeinsam  genießen
Christoph Simpfendörfer, demeter Reyerhof Stuttgart
Ulrike Storz, Slow Food Stuttgart

12:10 Uhr Gedanken zum Mittag
Matthias Vosseler, Pfarrer Stiftskirche

12:15 Uhr Live-Musik

12.30 Uhr Gesprächsrunde
Vom Wert des guten Essens - Erntedank
Dr. Bernhard Walter, Brot für die Welt Familie Mayer, Streuobstinitiative Stuttgarter Apfelsaft
Christoph Simpfendörfer, demeter Reyerhof
Carina Auchter, Jugendinitiative Baden-Württemberg

13:00 Uhr Live-Musik

13:15 Uhr Gespräche
Was bedeutet gutes Essen für mich?

13:30 Uhr Grußwort
Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

13.40 Uhr Gesprächsrunde
Gutes Essen – Mach‘s Mahl

Dr. Rupert Ebner, Vorstand Slow Food Deutschland e.V.
Waltraud Ulshöfer, Vorstand Junior Slow Stuttgart
Christoph Sonntag, Kabarettist und Gründer der Stiphtung Christoph Sonntag, Projekt Ernährungswochen

13:50 Uhr Live-Musik

14.00 Uhr Gesprächsrunde
Kann man die Region schmecken?
Wam Kat, Aktionskoch und Autor
Almut Sattelberger, Naturschutzreferentin BUND
Tobias Miltenberger, demeter Imkerei summtgart
Jörg Kimmich, Filderspitzkraut (angefragt)

14:20 Uhr Live-Musik

Musikalische Umrahmung
Little Band
Monika Beck
(Geige), Birgit Förstner (Cello)

Mehr Informationen

Mach's Mahl ist die Offensive für gutes Essen in Baden-Württemberg des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.
www.machs-mahl.de

Slow Food Deutschland e. V. ist Teil einer weltweiten Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt. www.slowfood.de

Die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg versteht sich als eine Plattform, um wichtige Fragen nachhaltiger Entwicklung zu debattieren und umzusetzen.
www.nachhaltigkeitsstrategie.de

Downloads

Bühnenprogramm als PDF herunterladen

Flyer als PDF herunterladen

Plakat als PDF herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen