Kürbisquiche

"Herz&Niere" ist das Berliner Restaurant der beiden engagierten Gastronomen Christoph Hauser und Michael Köhle. Im Interview. Im April überzeugt Christoph Hauser mit einem Rezept-Tipps zum Nachahmen: Kürbisquiche.

Das Rezept

Zutaten:
  • 110 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 2 EL Wasser
  • 1 Pr Salz
  • 3 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Schmand
  • 100 g Käse (geriebener Hartkäse)
  • 300 g Kürbis (Hokkaido)
  • 4 Gewürze
Kategorie:
Backen, Teigwaren
Gangart:
Hauptgang
Aufwand:
Mittel
Jahreszeit:
Herbst, Winter
Option:
Chef Alliance Gericht
Chef Alliance Köch*innen:

Zubereitung

Gemüse_Messe-2016_(c) HolgerRiegel.jpg

Kürbisquiche

für eine Form mit 28cm Durchmesser

Zutaten:

Teig: 110g Mehl, 50g Butter, 2 EL Wasser, 1 Prise Salz, 1 Ei

Zubereitung Teig: Zutaten vermengen und eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Kuchenform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig nach der Ruhezeit dünn ausrollen und in die Kuchenform geben. Mit 50g Backerbsen oder Linsen bei 170 Grad 10 min blind backen.

Zutaten Füllung: 1 Zwiebel in feinen Würfeln, 2 Eier, 200g Schmand, 100g geriebener Hartkäse (z.B. Comté), 300g Hokkaido Kürbis, in Walnussgroße Stücke geschnitten, Salz, Pfeffer, Muskatnuss zum Würzen

Zubereitung Füllung und Quiche: Zwiebeln und Kürbis in Öl hellbraun anbraten. Pfanne vom Herd nehmen und die restlichen Zutaten in die abgekühlte Masse geben und abschmecken. Die Masse auf den vorgebackenen Teig geben und bei 170 Grad 20-30 Min fertig backen.

Zum Interview mit Christoph Hauser geht es >> hier









Inhaltspezifische Aktionen