Aktuelles

Selbstversorgung: Gesunde Ernährung aus heimischer Landwirtschaft

Selbstversorgung: Gesunde Ernährung aus heimischer Landwirtschaft
Für Slow Food hat eine gesunde Ernährung immer auch die Gesundheit unseres Planeten im Blick. Wenn die Menschen in Deutschland sich im ganzheitlichen Sinn gesund ernähren sollen, muss sich nicht nur der Speiseplan ändern, sondern auch unsere Landwirtschaft. Leo Frühschütz blickt auf den Selbstversorgungsgrad in Deutschland und zeigt, was hierzulande in welchem Maß erzeugt wird.

Kinotipp: Zeit für Utopien

Kinotipp: Zeit für Utopien
20.3.2018 – Vier Menschen und Initiativen haben sich entschlossen, Wege jenseits von Profitstreben zu gehen. Der Film "Zeit für Utopien" von Kurt Langbein stellt sie vor. Porträtiert werden unter anderem Petra Wähning und das solidarische Landwirtschaftsprojekt "Genussgemeinschaft Städter und Bauern" von Slow Food München, das sie initiiert hat. Kinostart in Deutschland: 19. April.

Gewinner Öko Erlebnistage Landwirtschaft

Gewinner Öko Erlebnistage Landwirtschaft
12.2.2015 - Auf der BioFach in Nürnberg – Weltleitmesse für Biolebensmittel – wurden am Mittwoch besonders gelungene Veranstaltungen im Rahmen der Bayerischen Öko-Erlebnistage 2014 ausgezeichnet. Der erste Preis in der Kategorie Landwirtschaft ging an den Biokreishof Hausberg und seine Partner von der Genussgemeinschaft Städter und Bauern, einem Projekt des Slow Food Conviviums München.

Wem gehört die Landwirtschaft

Wem gehört die Landwirtschaft
8.11.2012 - Wer entscheidet über Boden, Saatgut oder den Wert von Nahrungsmitteln? Sind diese existentiellen Grundlagen unseres Lebens Spekulationsobjekt oder Gemeingut? Dies sind die Fragen, denen sich eine Vortragsveranstaltung der Demeter-Gemeinschaft in Berlin stellt. Auch Slow Food Deutschland meldet sich zu Wort.

Inhaltspezifische Aktionen