Termine überregional


Startseite > Termine > Termine überregional > Veranstaltungsreihe 95 Thesen: Wasser und Ernährung

Podiumsdiskussion zum Thema Wasser und Ernährung

Wenn Politik und Lebensmittelindustrie nicht umsteuern, müssen es die Verbraucher tun: Slow Food Deutschland e.V. und Misereor starten im Jubiläumsjahr von Luthers Reformation ihre Veranstaltungsreihe „95 Thesen für Kopf und Bauch“. Bundesweit sind Experten und Verbraucher bei insgesamt zehn Veranstaltungen eingeladen, zukunftsfähige Alternativen für unser Ernährungssystem zu diskutieren.

Im Zentrum der Diskussionsrunde am 11. September steht der Themenblock Wasser: Grundlage allen Lebens und unser wichtigstes Lebensmittel. Wasser gehört uns allen, Wasser kennt keine Grenzen und zieht sich durch die Wertschöpfungskette unseres Konsums. Es ist eines der Ur-Elemente und Ursprung für Konflikt, Krieg und Flucht. Wasser und Ernährung – die Komple-xität dieser Beziehung geht weit über das Thema Fisch hinaus. Wie viel „verstecktes“ Wasser aber tragen wir in unseren Einkaufskörben? Wie viel Wasser fließt durch die einzelnen Produktionsschritte eines Lebensmittels?

Am 11. September 2017 diskutieren zum Thema Wasser:

  • Dr. Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland e. V.
  • Kai Kaschinski, fair oceans
  • Uwe Sturm, Fisch vom Kutter
  • Dr. Kim Detloff, NABU
  • Moderation: Jürgen Maier, Forum Umwelt und Entwicklung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Anmeldung bitte bei: Andrea Lenkert-Hörrmann
projektbeauftragte@slowfood.de
Tel: (01 51) 15 30 81 86

Download:
Die 95 Thesen als Broschüre (PDF) herunterladen

Hintergrund:

Martin Luther und seine 95 Thesen haben vor 500 Jahren die Missstände im kirchlichen Ab-lasshandel kritisiert und die Reformation eingeleitet. Als Beitrag zum Reformationsjahr „Luther 2017“ präsentiert Slow Food Deutschland e. V. in Partnerschaft mit Misereor insgesamt 95 Thesen für Kopf und Bauch - für die „Reformation“ unserer Ernährungswelt.

Die Erde rahmt die 95 Thesen am Anfang und Ende ein, dazwischen stehen die Themenblöcke Wasser, Boden, Klima, die Pflanzen und Tiere – dann tritt der Mensch mit seinen Bedürfnissen auf – Einkaufen, Essen, Genießen – seinem immer größeren Fußabdruck, der tiefe Spuren im Erdzeitalter des Anthropozäns hinterlässt.

Slow Food Deutschland und Misereor machen damit auf die eklatanten Missstände und drin-gende Reformbedürftigkeit von Landwirtschaft / Fischerei und Nahrungsmittelproduktion aufmerksam. Immer mehr Konsumenten möchten wissen, woher ihre Lebensmittel kommen, wie sie hergestellt wurden und welche Folgen Produktionsweisen und Ernährungsstile für die Zukunft unseres Planeten Erde haben. Dieses Interesse ist der Beginn einer dringend notwendigen Veränderung. Slow Food und Misereor möchte diesen Prozess aktiv unterstützen und den gemeinsamen Dialog verstärken und vertiefen. Eine Veranstaltung zu jedem der neun Themenblöcke (Wasser, Boden, Klima, Essen etc.) ermöglicht dies.

Mehr Informationen:

Veranstaltungsreihe "95 Thesen für Kopf und Bauch"


Ankündigung

Datum: Montag, 11.09.2017
Uhrzeit: 18:30h
Titel: Veranstaltungsreihe 95 Thesen: Podiumsdiskussion zum Thema Wasser und Ernährung
Ort: Überseemuseum Bremen, Diorama 360°,
Bahnhofsplatz 13, 28195 Bremen
Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de