Hakenberger Fleisch GmbH

Kontaktperson:
Herr Jens Winter
Telefon:
033922 - 50259

Seit 1993 gibt es in Hakenberg aus der Direktvermarktung von den Weiden im Rhinluch und im Havelland Feinstes von Rind und Lamm.

„Der Feinschmecker“ erwählte die HaFleG zum wiederholten Male unter die 500 besten Metzger Deutschlands. Mehrfach hat das Fleisch aus Hakenberg ein Wenig dazu beigetragen, daß die Olympiamannschaft der Köche Goldmedaillen bei den Köcheolympiaden erringen konnte.

Die Qualität der Fleischspezialitäten kommt nicht von ungefähr, sondern ist das Ergebnis gewissenhafter Arbeit:

-    Auswahl der Rinderrassen nach Fleischqualität

-    artgerechte Haltung und beste Tiergesundheit

-    nachhaltige Landwirtschaft im und um das Naturschutzgebiet „Oberes Rhinluch“

-    jahrelange Erfahrung bei der Reifung des Fleisches (dry aged der ganzen Schlachtkörper)

-    fachgerechte Zerlegung

Dry Aging (Trockenreifung) ist die älteste und traditionellste Art der Fleischaufbewahrung, bei der das Fleisch sein typisches Aroma, eine satte Fleischfarbe und eine unglaubliche Zartheit erhält.

Das Fleisch von Havellandrindern und Linumer Wiesenkalb® kommt aus unserer eigenen Aufzucht. Schäfer, die wir seit Jahren persönlich kennen und deren Arbeit wir wertschätzen, beliefern uns mit dem Ruppiner Weidelamm®.

DSC01982.JPG DSC02875.jpg

Hafleg-by-Nils-Hasenau-2.jpg Hafleg-by-Nils-Hasenau-3.jpg

©Fotos: Nils Hasenau

Inhaltspezifische Aktionen