Startseite > Aktuelles > 2015 > Nyeleni Bildungstage Ernährung

Nyéléni-Bildungstage zur Ernährungssouveränität

15.1.2015 - Slow Food Deutschland veranstaltet gemeinsam mit der Nyéléni-Bewegung eine dreitägige Bildungskonferenz in Berlin. Ziel der Bildungstage vom 18. bis zum 20. Januar ist es, sich auszutauschen, weiterzubilden und Ideen zu sammeln, wie Ernährungssouveränität praktisch umgesetzt und weitergetragen werden kann. Die Konferenz findet im Anschluss an die Demo "Wir haben es satt!" statt.


Hierzu gibt es ein vielfältiges Angebot an praktischen und inhaltlichen Workshops, unter anderem:

  • Einblicke in die bestehende Bewegung für Ernährungssouveränität im deutschsprachigen Raum
  • Kollektives Kritisches Kartieren (Mapping)
  • Moderationstechniken, gewaltfreie Kommunikation und Konsensfindung
  • Fundraising und interne Kommunikationstools
  • Vertiefung zu Ernährungssouveränität, Zusammenhänge mit Gender, Abgrenzung von rechtem Gedankengut, Agrarpolitik, etc.
  • Ideensammlung für Aktionen und Methoden in Regionalgruppen

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse: info@nyeleni.de
an.


Weitere Informationen zu den Bildungstagen, wie beispielsweise das vorläufige Programm sowie eine Anfahrtsskizze finden sich auf der Website der Nyéléni-Bewegung (siehe unten).

Nyéléni-Bildungstage
Wann: 18-20.Januar.2015
Wo: Berlin, KuBiZ (Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin)

Weitere Informationen:
Zur Nyeleni-Website

Grafik: © nyeleni.de


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de