Unterstützer

Startseite > Unterstützer > Produzenten > Marónoro - Die Kaffeerösterei

Kontakt

Marónoro - Die Kaffeerösterei
Hohenecker Straße 28

67663 Kaiserslautern


(Bundesland Rheinland-Pfalz)
Kontaktperson: Herr Jörg Müller
Telefon: (06 31) 1 43 72
E-Mail: info@maronoro.de
Website: http://www.maronoro.de

Marónoro DIE Kaffeerösterei, wer sind und wofür stehen wir?
Im Jahr 2012 gründete der Jörg Müller die Kaffeerösterei Marónoro. Der Firmenname, eine Wortschöpfung aus den spanischen Wörtern „marrón“ (braun) und oro (gold) erklärt wofür Marónoro steht.
Braunes Gold, feinste Kaffees in handwerklicher Tradition schonend geröstet.

Als Coffeologe beschäftigt sich Jörg Müller allumfassend mit der Thematik des Kaffees.
Dies beginnt bereits mit der Auswahl der Rohkaffees. So besteht zum Beispiel enger Kontakt zu den Kaffeefarmern.
Alle Marónoro-Kaffees sind sogenannte „Microlot-Speciality-Coffees“. Dies bezeichnet Rohkaffees mit einer sehr geringen Erntemenge. Doch Müller geht in seiner Rösterei noch weiter. Transparenz ist das Stichwort. Die Herkunft der angebotenen Kaffees ist bis in die Parzelle (das sog. Lot) der Plantage rückverfolgbar.
Bei Marónoro wird Kaffee wie Wein behandelt. Man differenziert nicht nur die Sorten Arabica und Canephora, sondern auch die verschiedenen Varietäten. Denn, ähnlich wie bei Wein, hat die Varietät, die Aufbereitung und das Terroir erheblichen Einfluß auf den Geschmack.
Den letzten „Schliff“ bekommt der direkt gehandelte Rohkaffee durch die Röstung. Jörg Müller legt Wert auf eine Langzeit-Niedrigtemperatur-Röstung. Dies macht den Kaffee nicht nur aromatisch sondern auch sehr Magenverträglich.
Mit der Leidenschaft für das Produkt, dem Einsatz für nachhaltigen Umgang mit dem Rohstoff Kaffee und dem Höchstmaß an Transparenz ist Marónoro seit Anfang 2017 Unterstützer von Slow Food Deutschland e.V.


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de