Andre Dubisch vom Hansemuseum Lübeck (c) Dirk Silz.jpg