Moorschnucken an der Niers

Moorschnucken sind eine vom Aussterben bedrohte kleine Landschafrasse. Die von der Familie Vennen gehaltenen Schafe leben auf Weiden an der Niers - einem kleinen Fluss am Niederrhein - und auf Streuobstwiesen. Sie sind das ganze Jahr über im Freien und werden nur im Winter zugefüttert, wenn Gras und Heu nicht mehr verfügbar sind. Die Tiere werden in einer Landmetzgerei, die etwa 10 Minuten von den Weiden entfernt ist, geschlachtet. Angeboten werden Haxen, Keulen, Rücken, Bratwurst, Salami u.a. Daneben werden handgemachte Produkte - Fruchtaufstriche, Fruchtessige, Liköre u.a. - aus der Region und von Streuobstwiesen angeboten.

Info

Name:
Gaby und Thomas Vennen Moorschnucken an der Niers
Kategorie(n):
  • Einzelhandel
  • Hofladen
  • Straßenverkauf
Ort:
Cloerbruchallee 28, 47877 Willich, Nordrhein-Westfalen
Telefonnummer:
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Produkte:
Lammfleisch: ganzer Schlachtkörper, Keule, Rücken, Doppelkoteletts, Karree, Schulter, Haxe, Bratwurst, Salami
Fruchtaufstrich: Eberesche. Erdbeer-Kornelkirsche, Felsenbirne, Hexenmischung (Beerenmix), Quittenmus, Schlehe-Apfel, Stachelbeer-Zitronenmelisse, Weißdorngelee, und Spezielles je nach Verfügbarkeit
Pesto: Bärlauch, Walnuss
Dressing: Pflaume, Quitte, rote, schwarze Johannisbeere,
Liköre und Sirupe
Verschiedenes:
Nächster Schlachttermin ist Ende Oktober 2020, Fleischbestellungen bis 16.10.2020 bitte per Mail; Abholung nach Terminabsprache vor Ort.
Kein Onlineshop, Einkauf der Produkte vor Ort nach telefonischer Terminvereinbarung.

Verschiedene Marktstände in der Region z.B. Wochenmarkt Mönchengladbach-Rheydt.

Inhaltspezifische Aktionen