Samstag, 17. Dezember, ab 18 Uhr, Slow Food Jahresabschluss, mit Käse und Wein

Zum Jahresabschluss wird am letzen Samstag vor Heiligabend
unsere traditionelle Käse/Wein Verkostung stattfinden.
Käseaffineur Hanns Stähle aus Burrweiler wird seine veredelten Käse präsentieren, das Weingut Galler wird in diesem Jahr dabei sein und die passenden Weine vorschlagen - ganz nach dem Motto Geschmacksharmonie und -vielfalt.
Das Weingut Galler zeigt wie nachhaltiger Bio-Weinbau und traditionelles Kellerhandwerk schmeckt. „Hier geht es um puren Genuss aus glücklichen Trauben“, verspricht Katja Galler. „Seit über 10 Jahren setzen wir auf die nachhaltigste Form des Bio-Weinbaus – nämlich Piwis. Das sind pilzwiderstandsfähige, neue Rebzüchtungen, mit denen wir etliche Kilogramm Pflanzenschutzmittel und tausende Liter Wasser einsparen, die Bodenverdichtung reduzieren sowie Biodiversität und Vitalität in unseren Weinbergen fördern. Aus dem Zusammenspiel von Kellerhandwerk, Piwis und der Natur entstehen bei uns lebendige, charaktervolle Weine mit einzigartiger Stilistik und Komplexität“, so das Weingut. Im Sortiment des Weinguts finden Sie Alltagsweine, hochprämierte große Weine, eleganten Sekt sowie ganz pure Naturweine, die direkt vom Weinberg ins Glas kommen – und das ohne Schwefelzusatz.  Piwi bedeutet vitalere Reben, die Pilzen trotzen  und zusätzlich zur biologischen Anbauweise bis zu 80 % CO2-Reduzierung, geringere Bodenverdichtung, nur zwei statt bis zu 15 Fahrten durch den Weinberg im Jahr und deutliche weniger Sprit-, Energie- und Wassereinsparung.
Käse und Wein können an diesem Abend direkt von Käseaffineur Hanns Stähle und Katja Galler gekauft werden !
Veranstaltungsort:
Foto-Studio Thomas Brenner, Ochsenberg 33
Preis 45 Euro, für Slow Food Mitglieder 35 Euro
Maximal 40 Plätze ! Wir freuen uns auf euch!
Anmeldung und Bezahlung, siehe unten in Fußzeile.
Die Reservierung hat nur Gültigkeit nach eingegangener Überweisung.

Inhaltspezifische Aktionen