Slow Food auf dem Markt - wir stellen Maiwirsing vor

Die Standbesatzung (Frühschicht)

convivium_koeln-maiwirsing-2009-05-16_nippes_markt-0055.jpgMaiwirsing der Sorte "Bonner Advent", unser Arche-Passagier, sollte verkauft werden, wozu man einen Marktstand benötigt. (Dieser war von unserem Mitglied Johanna Partz ausgeliehen) Außerdem sollten Informationen zum Maiwirsing unter die Leute gebracht werden. Am Stand war man gut beschäftigt!convivium_koeln-maiwirsing-2009-05-16_nippes_markt-0064.jpg

Damit Marktbesucher wenigstens sehen können, was sie hinterher in den Kochtopf setzen/legen/werfen, gab es einen fertig geputzten Kopf zur Ansicht

Information

convivium_koeln-maiwirsing-2009-05-16_nippes_markt-0077.jpgBafürchtungen im Vorfeld, dass es schwierig sein könnte, die Aufmerksamkeit der Marktbesucher zu gewinnen, erwiesen sich bald als gegenstandslos. Interessierte aus allen Kontinenten (außer Australien) wurden beraten.convivium_koeln-maiwirsing-2009-05-16_nippes_markt-0076.jpgDer Beratungsbedarf war hochconvivium_koeln-maiwirsing-2009-05-16_nippes_markt-0066.jpgEs wurde viel verkauft - und Maiwirsing ist sperrig, was man beim Verpacken merkt!convivium_koeln-maiwirsing-maiwirsing_nippeser_markt_16.mai_2009_4_.jpgDer WDR suchte für den Wetterbericht in der Lokalzeit ein Thema für den Mai - was passt da besser als der Maiwirsing (nachdem die Maiglöckchen verblüht sind)?convivium_koeln-maiwirsing-maiwirsing_nippeser_markt_16.mai_2009.jpgDie zufriedene Standbesatzung gegen Ende des Marktes

Inhaltspezifische Aktionen