Wasserprobe: Rhöner Wasser in der Querverkostung

Wir veranstalten eine besondere Wasserprobe in der Rhön

Es werden im Vergleich probiert, Trinkwasser aus

- Basalt

- Buntsandstein und

- Muschelkalk

pur und mit Tee oder Kaffee, je nach Vorliebe. Dann Abendessen a la carte, danach mit guter Unterlage 4 x der gleiche Mirabellenbrand, der vor 8 Jahren mit den o.g. Wässern sowie Gipskeuper-Wasser aus dem Grabfeld auf Trinkstärke reduziert wurde (die Trinkwasser-Probe findet bereits zum 2. Mal statt).

Die Sennhütte ist auch im ausgehenden Winter jederzeit erreichbar, allerdings ist eine Rückfahrt nach der Probe nicht mehr ratsam, denn 4 - 5 cl 40%iger Edelbrand werden schon zusammenkommen, es sei denn, man verfügt über einen Chauffeur. Evtl. Übernachtung wäre individuell zu buchen (https://www.sennhuette-rhoen.de/rhoen/fladungen/portrait).

Die Probe wird kommentiert von Peter Hohmann, Edelbrenner aus Nordheim/Rhön, der den Mirabellenbrand gebrannt hat sowie von Michael Geier, dem Leiter des Biosphärenreservats Rhön.

Der Preis für die Veranstaltung steht aktuell noch nicht fest und muss daher nachgereicht werden. Die Kosten für das Abendessen, eine evtl. Übernachtung und sonstige Getränke werden individuell direkt in der Sennhütte abgerechnet.

Info

Datum:
2020-03-27T18:00:00+01:00
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Ort:
Berggasthof & Hotel Sennhütte,
Sennhütte 1, 97650 Fladungen
Maximale Teilnehmerzahl:
25
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
5,00 für Mitglieder / € 7,00 für Gäste
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Zur Anmeldung

Inhaltspezifische Aktionen