27.01.2017 Schneckentisch: "Schleswig-Hostein"

con_tue_b288-mv-2017-schleswig-holstein.gif

 

Schon die dritte Veranstaltung im Januar – und der erste Rückblick und einer der guten Vorsätze für 2017 hieß doch „mal wieder öfters ein Nachklapp zu unseren Veranstaltungen“. Mal schauen wie es mit diesen guten Vorsätzen so ist.

Der Abend war toll – Schleswig-Hostein – ziemlich weit weg von Reutlingen und doch an dem Abend ganz ganz nah und greifbar auf dem Tisch bzw. im Mund. Eine tolle Vielfalt hat sich uns gezeigt, die ich fast gar nicht mehr zusammenbekomme. Also wer was vermisst bitte nachmelden. Auf dem Büffet gab es zum probieren

  • Rotkrautsalat
  • Heringssalat
  • Kieler Sprotte https://de.wikipedia.org/wiki/Kieler_Sprotte
  • Franzbrötchen
  • Craftbier aus Schleswig-Holstein und eins aus der Hansestadt Hamburg
  • Weißkrautbrot
  • Sauerfleisch
  • Stilmus mit Speck
  • Eintopf mit Lammstelzen, Bohnen und Kartoffeln
  • Salat aus schwarzem Reis mit Krabben und Erbsen
  • Pastete mit Birnen, Speck und Essigzwetschgen
  • Deichkäse und Husumer von http://www.shop-backensholz.de/
    (gekauft auf dem Metzinger Wochenmarkt …)
  • Rohmilchbutter
  • Diverse Brote
  • Käse aus Italien und Salami – Presidi-Produkte und ich hab die Namen vergessen – sorry bitte nachmelden


Und dann zum Dessert – als Dessertfan schwebte ich auf Wolke 7 nach Genuss von

  • Rote Grütze mit Sahne
  • Errötendes Mädchen – ein Super-Dessert auch Mädchenröte genannt
  • Grießflammeri mit Rumtopf
  • Pharisäer


Ein toller Ausflug in den Norden und viele spannende Gespräche in Tübingen beim Stammtisch.

Ich freue mich auf den Februar und Euch alle und noch einige mehr zu sehen. Die Tafel war lang am Freitag.

Bis bald

PS