Grüner Spargel mit eingelegtem Radieschen und Sesam

Das Rezept

Anzahl Personen:
2
Zutaten:
  • 300 g grüner Spargel
  • 1 Bd Radieschen
  • 100 ml Essig
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 0.5 Bd Petersilie
  • 0.5 Bd Schnittlauch
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 100 ml Sesamöl
  • 3 EL Sesam
  • Salz
  • Pfeffer
Kategorie:
Vegan (pflanzenbasierte Gerichte), Vegetarisch
Gangart:
Vorspeise
Aufwand:
Leicht
Jahreszeit:
Frühling
Option:
Chef Alliance Gericht
Chef Alliance Köch*innen:

Zubereitung

Am besten am Vortag oder am gleichen Tag morgens Radieschen waschen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden und in ein sauberes Schraubglas geben. Essig, Zucker, Wasser und etwas Salz aufkochen und heiß über die Radieschen geben. Verschließen und über Nacht kalt stellen.

Den grünen Spargel waschen. Den unteren Zentimeter wegschneiden und ggf für einen Fond einfrieren. Das untere Drittel des Spargels schälen, hier ist es häufig holzig. Die Kräuter fein schneiden und 3 Stangen Spargel mit dem Sparschäler in feine „Schlaufen“ schälen/schneiden.

Eine Pfanne erhitzen und das Sesamöl dazugeben. Die verbleibenden Spargelstangen mit Farbgebung anbraten. Kurz vor Ende (nach 3 bis 5 Minuten) den Sesam dazugeben und kurz mitrösten. Mit einer Prise geräuchertem Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf einem Teller den gebratenen Spargel anrichten, in die Pfanne nun die Schlaufen geben und 3 Esslöffel des Radiescheneinlegesuds. Alles kurz in der Pfanne marinieren und auf den Spargelstangen anrichten. Mit den Radieschen und den frischen Kräutern garnieren.

Inhaltspezifische Aktionen