Rezept-Tipp: Griechische Trachanósoupa

30.04.2020 - Heute präsentiert uns Spyridoula Kagiaoglou, langjährige Slow-Food-Unterstützerin, ein schnelles Rezept aus ihrer Heimat. Sie vertreibt das seltene Olivenöl der Sorte Patrinia, das in Egialia im Norden der Halbinsel Peloponnes in Griechenland in höchster Qualität produziert wird. Zudem bietet sie über ihren Online-Shop Gewürze, Essige & Essig-Elixiere, sowie Griechische Weine & Ouzo an.

Trachanosoupa (c) Spyridoula Kagiaoglou.jpgTrachanósoupa ist die wahrscheinlich traditionellste Art Trachanás zuzubereiten. Es handelt sich um ein sehr schlichtes, schnell zubereitetes Essen für jeden Tag, das mit wenigen Zutaten auskommt. In vielen Familien wird es gerne zubereitet, weil es ausgezeichnet schmeckt und gut verdaulich ist, gilt aber heutzutage als typisches "Arme-Leute-Essen", vergleichbar in Deutschland etwa mit Kartoffeln mit Quark, Linsensuppe oder Brotsuppe.

Wenn du noch nie Trachanás gegessen hast, ist eine schlichte Trachanósoupa nach meinem Rezept ein sehr guter Einstieg zum Kennenlernen dieses traditionellen griechischen Lebensmittels aus Getreide und sauer gelegter Schafsmilch.

Zutaten

  • 4 Tassen Wasser
  • 1 Tasse (Spyridoula's I00%) Trachanas xinos (gesäuertes Trachana)
  • Schuss natives Olivenöl
  • Meersalz
  • Feta

Zubereitung

  1. 4 Tassen Wasser im Topf zum Kochen bringen.
  2. 1 Tasse Spyridoula's I00% Trachanas xinos mit einem Schneebesen einrühren; Hitze reduzieren.
  3. 10-15 Minuten bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel simmern lassen; gelegentlich umrühren, damit sich nichts am Topfboden ansetzt.
  4. Einen kräftigen Schuss (Spyridoula's I00% Greek) Extra Virgin Olive Oil einrühren und 3 Minuten bei ausgeschaltetem Herd ziehen lassen.
  5. Mit Meersalz abschmecken und mit zerbröseltem Feta-Käse servieren.

Alternative Zubereitung: Statt mit klassischem Spyridoula's I00% Greek Extra Virgin Olive Oil das Gericht mit Spyridoula's I00% Greek Olive Oil & Limone und etwas frisch gemahlenem Szechuanpfeffer verfeinern.

***

Mehr über die Slow-Food-Unterstützerhttps://www.slowfood.de/unterstuetzer

***

Zur Webseite von Spyridoula Kagiaoglou

***

Text und Bild: Spyridoula Kagiaoglou

Inhaltspezifische Aktionen