Aktuelles

95 Thesen für Kopf und Bauch

4.9.2017 – Wenn Politik und Lebensmittelindustrie nicht umsteuern, müssen es die Verbraucher tun: Slow Food Deutschland e.V. und Misereor starten im Jubiläumsjahr von Luthers Reformation ihre Veranstaltungsreihe „95 Thesen für Kopf und Bauch“. Bundesweit sind darin Experten und Verbraucher bei insgesamt zehn Veranstaltungen eingeladen, zukunftsfähige Alternativen für unser Ernährungssystem zu diskutieren.

Lebensmittelverschwendung: Es muss endlich Schluss sein!

16.5.2017 – Jedes Jahr werden in Europa etwa 88 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet. Slow Food findet das skandalös und fordert die europäischen Bürger deshalb zu sofortigem Handeln auf, um die Lebensmittelverschwendung bis 2030 um die Hälfte zur reduzieren.

Lebensmittelverschwendung: Erster World Disco Soup Day

25.4.2017 – Slow Food Youth Aktivisten aus 36 Ländern organisieren am 29. April 2017 erstmalig den Aktionstag "World Disco Soup Day". Ob in der Schweiz, den USA, Brasilien, Iran oder Uganda – rund um den Globus treffen sich an diesem Tag junge Menschen bei über 80 Schnippeldiskos zum Protest gegen die globale Lebensmittelverschwendung.

Fleischkonsum: Slow Food kritisiert Ministerforderung nach mehr Schweinefleisch in der Kita- und Schulverpflegung

6.1.2017 – Slow Food Deutschland kritisiert den politischen Vorstoß von Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft (CSU), in Kantinen von Schulen und Kindergärten mehr Gerichte mit Schweinefleisch anzubieten. Slow Food bemängelt die fehlenden aussagekräftigen Untersuchungen und Zahlen zu dem Thema, fordert die Diskussion über die Qualität des Fleisches und die finanzielle Ausstattung der Einrichtungen zu führen und stört sich an der kulinarisch-kulturellen Diskriminierung.

Inhaltspezifische Aktionen