#GuteMilch

Eigentlich müssen wir von Milch im Plural - also von Milchen - sprechen, denn zwischen Rohmilch und einer ESL-Milch liegen nicht nur geschmacklich sondern auch im Hinblick auf Umwelt- und Klima-Auswirkungen Welten. Was verbirgt sich eigentlich hinter H-Milch, ist so genannte Frischmilch wirklich frisch? Und kann man die Futtermittelart wirklich rausschmecken? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich Slow Food Deutschland im Jahr 2020. Milch ist eines unserer Jahresthemen und wird deshalb besondere Aufmerksamkeit bekommen in diesem Bereich. Die Kommunikation und Events werden unter dem Hashtag #GuteMilch laufen. Hier erfahren Sie mehr über die Aktionen und Events, die wir im Aktionsjahr zum Thema Milch und Milchprodukte durchführen sowie weiterführende Informationen zum Thema.

Cheese 2017: Rohmilch im Zentrum einer internationalen Debatte

11.8.2017 – Die internationale Slow-Food-Messe Cheese, eine Veranstaltung rund um hochwertige, handwerklich hergestellte Milchprodukte, widmet sich dieses Jahr vom 15. bis 18. September mit ihren Konferenzen, dem Markt und der großen Eröffnungskonferenz ganz dem Thema Rohmilch. Cheese wird von Slow Food und der Stadt Bra (Italien) organisiert und findet alle zwei Jahre statt.

Weltmilchtag: Ein Hoch auf die Vielfalt!

29.5.2017 - Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni ruft Slow Food Deutschland dazu auf, die geschmackliche und biokulturelle Vielfalt des Urlebensmittels Milch zu bewahren und wertzuschätzen. Dazu gehört auch die Wiederentdeckung und der bewusste Konsum von unbehandelter Milch.

Inhaltspezifische Aktionen