Presse-Newsletter_200308

Pressemitteilung

20. März  2008

Slow Food Deutschland hat jetzt 70 Convivien und 8.000 Mitglieder

Ein Ökobauer und ein Sterne-Koch in den Leitungsgremien

Mit der Gründung des Conviviums Rostock hat Slow Food Deutschland nunmehr 70 örtliche oder regionale Gliederungen (Tafelrunden). Gleichzeitig ist die Zahl der Mitglieder auf über 8.000 angestiegen.

Zur Gründung des Conviviums Rostock, bei der die Yachthafenresidenz Warnemünde Gastgeber war, fanden sich über 50 Mitglieder und Gäste ein. Zum Vorsitzenden wurde der Rechtsanwalt Peter Stückmann gewählt, einer seiner  Stellvertreter ist der Sterne-Koch Tillmann Hahn, der 2007 in Heiligendamm als Küchenchef den G8-Gipfel gastronomisch ausgerichtet hatte und nunmehr Chefkoch in Warnemünde ist.

Auch in Fulda war die Gründung von Aufbruchstimmung geprägt. Hier wurde erstmals ein Landwirt Leiter eines Conviviums, nämlich der Bio-Bauer Christof Hensler aus Poppenhausen an der Wasserkuppe. Das Convivium betreut den hessischen und den thüringischen Teil des Biosphärenreservats Rhön.

Neu ist auch das Convium Cuxland, das nunmehr das Dreieck zwischen Bremerhaven, Cuxhaven und Stade betreut.

Insgesamt ist in den letzten zwei Jahren die deutsche Slow-Food-Landkarte nicht nur dichter sondern auch regional ausgeglichener geworden. Dazu trug vor allem ein Gründungsboom in Ostdeutschland mit den neuen Convivien Potsdam, Müritz, Mecklenburgische Seenplatte, Rostock, Magdeburg und Südwestsachsen bei.

Die deutsche Slow-Food-Organisation ist international die drittgrößte nach Italien und den USA.

Slow Food Deutschland e.V.
Pressekontakt:
Ulrich Rosenbaum
Fon 030 28884950
E-Mail


Slow Food

- ist eine weltweite Vereinigung von bewussten Genießern und mündigen Konsumenten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und lebendig zu halten.
- fördert eine verantwortliche Landwirtschaft und Fischerei, eine artgerechte Viehzucht, das traditionelle Lebensmittelhandwerk und die Bewahrung der regionalen Geschmacksvielfalt.
- bringt Produzenten, Händler und Verbraucher miteinander in Kontakt, vermittelt Wissen über die Qualität von Nahrungsmitteln und macht so den Ernährungsmarkt transparent.
- ist eine Non-Profit-Organisation
- hat in über 100 Ländern rund 90.000 Mitglieder, davon 8.000 in Deutschland.

Im Internet unter http://www.slowfood.de

Hinweis: Sie hatten der Eintragung in die Slow-Food-Mailingliste zugestimmt. Wenn Sie sich wieder austragen möchten, benutzen Sie bitte diesen Link.

Inhaltspezifische Aktionen