Fulda

Wir sind eine Projektgruppe der Hochschule Fulda, die sich im Juli 2010 zum ersten Slow Food Campus Convivium in Deutschland entwickelte. Inzwischen begrenzen sich unsere Aktionen nicht nur auf den Campus. Jede*r, der*die nicht nur kulinarisch über den Tellerrand hinausgucken möchte, ist willkommen, egal ob Student*in, Handwerker*in, Jung oder Alt, Mensch oder Tier…


Gruppe (c) SFY Fulda.jpg

Was uns neben Spaß und Genuss am Herzen liegt:

  • Ursprüngliche Lebensmittel und die Produzent*innen dahinter kennenlernen

  • Die politische Rolle des eigenen Konsumverhaltens bewusst machen

  • Inspirationen für ein nachhaltigeres Leben geben

Unsere Vision ist ein nachhaltigeres Lebensmittelsystem - fair für Mensch, Tier und Umwelt!

Interaktiv bringt jede*r sein Wissen ein oder wir holen uns die Expert*innen direkt nach Fulda.


Themen, die uns aktuell bewegen:


Was gibt es in der Region Fulda und der Rhön? Welche Produzent*innen haben Lust, uns ihr Handwerk zu zeigen?

  • Plätzchenbacken auf dem Biohof Gensler

  • Vorstellung des Wochenmarktes Fulda beim Netzwerktreffen

  • Vortrag von Bio-Landwirt und Convivienleiter Christof Gensler

  • Wildkräuterwandererung und Smoothie-Workshop

Wie gelingt mir ein Leben ohne Lebensmitttelverschwendung?

  • Aktion Schnippeldisko: für die Tonne bestimmte, gerettete Lebensmittel verschiedener Märkte werden gemeinsam mit Spaß und Musik kreativ in Leckereien verwandelt

  • Beim Stammtisch bringt jede*r eine selbstgemachte Köstlichkeit aus regionalen/saisonalen oder geretteten Zutaten mit


Treffen _Quer  (c) SFY Fulda.jpgWie schaffe ich es, mit weniger Plastik zu leben? Brauche ich Plastik im Bad?

  • Workshop: Wir zeigen Interessierten immer wieder mal mit unsereren DIY-Workshops, wie man unkompliziert und günstig Produkte für den Haushalt und die tägliche Pflege herstellen kann

  • Unverpackt Laden: Wir sammeln konkrete Anlaufpunkte, an denen Produkte plastikfrei kaufen kann.

  • Großpackungen zusammen bestellen, um Verpackung zu sparen

  • Buchvorstellung: Anneliese Bunk hat die Inhalte aus „Besser leben ohne Plastik“ nähergebracht

Plakate_quer (c) SFY Fulda.jpgWie machen wir überregional unsere Meinung klar? Wie betreiben wir Networking?

  • Beteiligung an bundesweiten Slow Food Aktionen

  • Protestaktionen, z.B: „Wir -haben -es -satt! -Demo“ gegen die Agrarindustrie anlässlich der Grünen Woche in Berlin

  • Netzwerktreffen von Slow Food Youth Deutschland

  • Kooperation mit Verbraucherzentrale Hessen, Caritas Fulda, Umweltzentrum Fulda

  • Mit-Organisation der Nachhaltigkeitswochen am Campus der Hochschule Fulda


In der Gemeinschaft macht alles doppelt so viel Spaß: Schau doch einfach beim nächsten Treffen vorbei!

Neugierig geworden?



SFY Fulda Termine

Hier seht ihr unsere nächsten Treffen und unsere nächsten Aktionen: